Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Myrna

Erste Läufigkeit mit Erbrechen und Durchfall?

Empfohlene Beiträge

Myrna   

Guten Morgen!

Seit dem 18.07. ist Genie jetzt das erste Mal läufig, seit zwei Tagen in der Standhitze. Alles in allem macht sie das sehr gut mit. Jedoch hat sie seit drei Tagen Durchfall und erbricht frühmorgens (und NUR frühmorgens).

Weder Banane und Zwieback noch Huhn und Reis haben eine Verbesserung bewirkt, sodass ich heute nachmittag mit ihr zum Tierarzt gehe.

Vorab aber schon meine Frage: Kann es eine natürliche Begleiterscheinung der Läufigkeit sein? Habe hier schon von Erbrechen gelesen, nicht jedoch Erbrechen und Durchfall während der Läufigkeit. Hat jemand mit sowas schon Erfahrungen gesammelt?

Vorab lieben Dank für die Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cassya   

Hallo!

Gemma hatte das auch während ihrer ersten Läufigkeit und später einmal kurz während einer Scheinträchtigkeit.

Alle anderen Läufigkeiten verliefen normal und unproblematisch.

Eine Abklärung durch den Tierarzt ist dennoch gut.

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Myrna   

Hallo Tanja!

Ganz lieben Dank für deine Antwort! So kann ich die Zeit bis zum TA-Besuch nachher etwas beruhigter überbrücken! Habe nämlich leider die Angewohnheit, mir immer die schlimmsten Dinge auszumalen:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerhard   

Mit Untersuchung ist man auf der sicheren Seite.

Aber das Verhalten ist nicht unüblich und kann eine durchaus normale Reaktion auf die erstmalige Hormonumstellung sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isabeau1970   

Laika hatte auch während der ersten beiden Läufigkeiten mit Durchfall zu kämpfen. Zwar kein Erbrechen, aber deutlich hörbares Magengrummeln und Gluggergeräusche im Darm. Zum Glück hat sich das nach einigen Tagen wieder gegeben. War wirklich nur bei den ersten Läufigkeiten - jetzt hat sie damit keine Probleme mehr.

Unser Tierarzt sagte damals auch, dass die Hormonumstellung so etwas auslösen kann.

Trotzdem - wir waren auch zum Kontrollieren beim Tierarzt. Man fühlt sich einfach besser.

Liebe Grüsse,

Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   
(bearbeitet)

War hier auch so, pendelte sich mit Schonkost wieder ein, zum Tierarzt sind wir  genau 2Tage vorher (Tierklinik) und haben das Blut komplett gecheckt lassen wegen Durchfall und etwas Erbrechen (wollten den Verdacht ausräumen, daß was Fieses aufgenommen wurde und da war alles in Ordnung) Das waren wohl die Vorboten, mit Färbungsbeginn wurde es besser.

Zwei Nächte waren ziemlich anstrengend, danach schlief sie wieder durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2010   

Musst du das JETZT hochholen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   

Äh ja? Weil ich jetzt weiß, daß es daran lag und wie es sich entwickelt hat. Ich hatte zu Beginn nachgeguckt, ob das eine Begleiterscheinung sein kann und den Thread gefunden. Mittlerweile kann ich diese Symptomatik voll bestätigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nadja1   

Ich weiß jetzt nicht, ob die TE nach 5 Jahren noch Interesse daran hat ?

Aber lass mal, alles kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   
(bearbeitet)

Den Thread betrachte ich auch Jahre später noch als Knowledgebase für Leser mit ähnlichen Problemen, die das über Suchbegriffe finden. Deshalb habe ich unsere Erfahrungen dazu geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×