Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Frau Wuffington

Kürbiskernkuchen für den Hund

Empfohlene Beiträge

Frau Wuffington   
(bearbeitet)

Kürbiskernkuchen für den Hund

Lillywuff ist wie gesagt ja Futtermittelallergiker und kommt so öfter in den Genuss selbstgebackener Leckereien.

Die Kekse von die Tage sind schon weggefuttert und so habe ich heute wieder mal im Schrank rumgewühlt und eine Unmenge an Sachen in die Schüssel geschmissen:

150g Naturjoghurt

100g Hirseflocken

150g Hafermehl

100g Reismehl

2 Eier

2EL Beikostöl

1 Glas Babyfrüchte

getrocknete Entenfilets

Thunfischflocken

Das Ganze ordentlich vermengt, auf ein rundes Blech gestrichen und mit Kürbiskernen bestreut. Bei 200° 20 Minuten gebacken, in Kuchenstücke zerschnitten und bei 100° weitere 20 Minuten im Ofen gelassen.

Die Haltbarkeit liegt bei ~1 Woche, da das innere des Kürbiskuchen noch weich ist. Vielleicht hat Euer Hund ja einen Freund, der gerne mitessen würde?

post-33222-1406420838,82_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×