Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Rothbury

Bedlington Terrier

Empfohlene Beiträge

Rothbury   

Hallo Finleys World,

du hast recht, Bedlingtons gibt in den Farben blue, liver und sandy.

Meiner hat die Farbe blue. Das lustige ist, dass die blue Welpen alle schwarz sind und erst mit der Zeit hell werden. Diese Farbe sieht man am häufigsten.

Liverfarbene Bedlingtons sind als Welpe braun und werden fast komplett weiß. Die Nase ist hier braun und die Augen sehr hell. Diese Farbgebung gefällt mir total gut. Ist aber seltener als blue.

Bedlingtons in der Farbe sandy hab ich noch nie gesehen und kann daher leider nicht sagen wie das aussieht.

LG

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rothbury   

Mal was aktuelleres:

heut3.jpg

heut2.jpg

heut1.jpg

Heute wurde ich wieder angesprochen ob Pepper ein Pudel ist :D

Aber so groß ist die Ähnlichkeit doch nicht.... oder doch? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ravenheart   

Süß! :kuss:

Doch, ich denke schon, dass manche Nichtwissenden an einen Pudel denken könnten. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FinleysWorld   

Ist das etwa ein pinkes Geschirr??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rothbury   

Eigentlich rot. Aber jetzt wo du es sagst.. auf dem Bild siehts wirklich total pink aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ravenheart   

Wir hatten das gleiche, das sah auf Bildern auch immer pinker aus... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich habe schon seit meinen Kindertagen keinen Bedlington mehr gesehen.

Schick ist er!

Und der Irish natürlich auch!

Pudel auf Koks trifft es wirklich! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rothbury   

Ja die scheinen im moment sehr selten zu sein. In den 80ern hat man sie etwas öfter mal gesehen glaub ich.

Gibt auch nur ne handvoll Züchter in Deutschland. Schade eigentlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich kann mich auch daran erinnern das sie mal sehr verschrien waren!

Die 80er kommen auch hin!

Meine Eltern waren zu der Zeit häufig auf Austellungen und da sah man sie echt noch häufiger.

Zwar nicht so oft wie die damals geläufigen Rassen aber dennoch öfter wie jetzt!

Ich mochte sie als Kind schon gerne leiden.

Mein Trainer hatte damals auch einen, sein erster Hund.

Er sagte letztens zu mir, das der sein Lehrmeister war! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rothbury   

Es gab dann auch große Probleme mit der Kupfertoxikose. Hat ne Weile gedauert, bis das die Züchter im Griff hatten.

Zu dieser Zeit haben einige aufgehört zu züchten. Zum Glück hat sich das erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×