Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
APBT13

Was haltet ihr von diesen Pitbulls?

Empfohlene Beiträge

APBT13   
Originalbeitrag

Ich finde sie sind einfach für den Sport nicht geeignet. Er muss nicht nur bewachen können, das kann meine ridgeback Hündin auch.

Schutzdienst ist ja etwas ganz anderes und ein 40kg Hund hat da wie ich finde nichts zu suchen

Dobermann ist doch der beste Schutzhund und der kann doch auch die 50 kg erreichen?

Da siehst mal, das der sogar für die Polizei arbeitet. Aber ich geb dir recht, er wirkt schon etwas träge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
APBT13   
Originalbeitrag

@ APBT13

Ich habe die Seite des Züchters mal grob überflogen, Kupieren die ihre Hunde? Weil die Hunde in den Gallerien (die Zuchthunde) sind Kupiert...

Ich finde vom persönlichen einduck her die Seite seltsam :/

Also die Züchterin Kupiert die Hunde nicht, auch ihre Welpen. Aber sie hat einige der Hunde aus den USA Inportiert und dort ist das halt noch "normal".

Hatte aber auch ein paar Unkupierte Hunde dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Achso, wo wohnst du? Weil die Hunde aus Österreich nach Deutschland einführen ist verboten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
APBT13   

Jap, ich weiss.

Ich wohne in der Schweiz, und hier ist es verboten! kupierte Hunde eizufühern. in DE ist es ja erlaubt. Darum kommt für mich auch kein uS Import infrage, weill wenn die den hund ohne meine erlaubnis trozdem kupieren, wird er beim Zoll zurückgeschifft. Darum hol ich mir lieber einen in der nähe.

PS: Mein bekannter mit den UKC Pits wohnt in DE. Auch Kupiert, aber die Welpen gibt er unkupiert her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

In Deutschland ist es nicht erlaubt diese Rassen einzuführen. Egal ob kupiert oder nicht.

Aber in der Schweiz ist das ja nicht so :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Miralinde   
(bearbeitet)

Hier mal zum vergleich, man sieht denke ich den unterschied der einzelnen Rassen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
(bearbeitet)

Junimond: Also war deiner ein Red Nose Pitbull, der als reinrassig angesehen wurde, aber einen Mastino im Stammbau hatte, oder war er ein ein Mix, und auch auf Mix rest.?

Falls er ein Mix war, wäre er doch einn Bandog gewessen. Die wurden ja aus Pits und Mastinos gerzüchtet.

Mein Hund war ein Mischling, hatte ich auch geschrieben.

Und nein er war kein "Bandog" weder in der Übersetzung - ich halte keine Hunde an der Kette ;) - noch nach der vor zig Jahren mal versuchten Züchtung des Herrn Swinford, die übrigens keine Rasse ist

Das war er

1tpb-12i-f096.jpg

Der beste Hund den ich je hatte - leider genau zu der Zeit der absoluten Kampfhundehysterie und das hat einem die Haltung schon sehr schwer gemacht und verleidet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
APBT13   

ist ein schöner. Man sieht richtih den Mastino in seinem Gesichtsausdruck.

Aber du weisst schon dass es die swinford bandogs noch gibt und auch nach dem alten Shema gezüchtet werden. Tja und dieser Herr züchtete ja mit den Gamsten Pitdogs und einer Mastino Hündin, soweit mir bekannt ist, die er selbst besass.

Naja, aber mann weiss ja wie es mit den bandogs geendest hat, darum bin ich mir nicht sicher ob so ein 50 Kg Tier das richtige ist. Ob er noch genügend Pfeffer im a**** hat, wie es bei Terriern sein sollte.

Weil wenn ich mir die reinrassigen Mastiffts ansehen, schlafe ich fast schon ein (etschuldigung wenn jemand Mastifft Fan ist) wenn ich dennen beim gehen zusehe.

Ich brauche ein hund der genauso überderht, hartnäckig und voller energi ist wie ich.

Was denkst den Du, wie war dein Red Nose den so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Originalbeitrag

In Deutschland ist es nicht erlaubt diese Rassen einzuführen. Egal ob kupiert oder nicht.

Aber in der Schweiz ist das ja nicht so :)

In die Schweiz darfst du diese Hunde auch nicht einführen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
(bearbeitet)

Also einen überdrehten Hund würde ich nicht haben wollen und schon gar keinen Pitbull.

Wenn du wirklich einen sportlichen Hund haben willst, dann laß die Finger von dem extrem Typen und neumodischen Züchtungen.

Hol dir einen der auf Gesundheit gezüchtet wurde und wo die Zuchttiere ein gesundes Mittelmaß an Größe und Gewicht haben.

Was hast du von einem Hund, der zwar mehr Masse hat, wo aber die Gesundheit auf der Strecke bleibt.

Ich kenne hier eine sehr kleine Pitbull Hündin - die hat vielleicht ca 18 kg - die Gute ist mittlerweile 13 Jahre alt und rennt auf der Hundewiese noch fast jedem Hund davon und tobt rum wie nix.

Eine wirklich richtig klasse Hündin und das in ihrem Alter.

Ebenso gab es hier einen Pitbull Rüden, der auch nicht zu den Extremtypen gehört. Gemäßigt von Größe und Gewicht, aber ein Muskelpaket und wunderschöner Hund. Wurde 15 Jahre alt

Edit: wie meiner war? Lieb, verträglich mit allem und jedem. Nur wenn mir jemand etwas wollte, dann konnte er im Bruchteil einer Sekunde umschalten. War allerdings nur zweimal in seinem Leben nötig.

Begleithundeprüfung hat er als Bester Hund auf einem Schäferhundplatz abgelegt - unter lauter Schäferhunden. Man waren deren Halter damals stinkig auf uns :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×