Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
APBT13

Was haltet ihr von diesen Pitbulls?

Empfohlene Beiträge

Miralinde   

Ich bin entsetzt "Gescheftsmann" aber Arbeitslos... und dann sich noch mit einem Breiten Hund und einem Auto Profilieren wollen?

So etwas verstehe ich beim besten willen nicht...

Ich hoffe das dir KEIN verantwortungsbewusster Züchter einen Hund verkauft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loonee   

Mit diesem Beitrag hast Du Dich nun endgültig geoutet. Mag sein das Du ein "Gescheftsmann" bist, deswegen schreibt man es aber immer noch mit ä

Jap, und selbst wenn das noch nicht reicht... Seine Einstellung zu Kampfhunden hab ich auch nochmal eindrucksvoll als PN bekommen. Spätestens da ist doch eh alles klar... :Oo

Hier gehts nicht um Schutzdienst, hier gehts drum, das sein Hund der "prächtigste und stärkste wird und alle kalt macht". :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
APBT13   

das problem ist, das ich einen pitbll an jeder ecke für 200 fr im alter von 5 wochen holen kann. problem: die haben keine papiere.

und ich will das meiner der stärkste aller kampfis wird. er muss der König sein. Und ja, ich bin arbeitlos habe aber genügend geld um jeden abend 200 fr im club auszugeben.

dass nent man gescheftsmannn wenn man imer ein auge aufs geschäft hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fangmich   

Eigentlich bin ich es leid, auf solch unerquickliche und wenig weiterführende Threads zu antworten.

Aber weil Du Dich so bemühst und Deine Ausdrucksweise ein wenig verbessert hast, möchte ich Dir wenigstens Folgendes mitgeben:

All die Eigenschaften, die Du von Deinem Hund erwartest (und die Du möglicherweise selber in eher geringerem Masse besitzt - das ist nur eine Vermutung), sind in der heutigen Gesellschaft nicht förderlich für einen HH und seinen Hund. Dazu sind wir zu viele auf engem Raum und haben eine umso grössere Verantwortung für ein friedliches Auskommen. Da ist es schlecht, wenn sich ein Hund "bis aufs Blut" verteidigt und so wunderbar furchtlos ist, wie Du es Dir wünscht.

Diejenigen, die diese Hunde ohne Zwischenfälle halten, haben ein gutes Stück mehr Erfahrung und Verantwortungsbewusstsein und sind sich dessen sehr bewusst.

Ich finde es verständlich, dass Dich diese Hunde faszinieren und Du Dich damit beschäftigst und finde daran nichts Schlechtes, aber halten solltest Du so einen Hund derzeit nicht. Damit würdest Du der Rasse einen grossen Dienst erweisen!

Gerade habe ich wieder die leidvolle Erfahrung gemacht, dass ein kerngesunder Hund der Rasseliste 1 wegen Mangel an Führungsqualitäten und Kenntnis seitens der HH mit 15 Monaten eingeschläfert wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
APBT13   
Hier gehts nicht um Schutzdienst, hier gehts drum, das sein Hund der "prächtigste und stärkste wird und alle kalt macht". :respekt:

Ja ich vermiss ihn :no:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Miralinde   

Und auch noch jeden abend weg gehen?

Ich glaube ein Stofftier wir es gut bei dir haben alles andere wäre Tierquälerei und ganz ehrlich der Hund egal ob mit oder ohne Papiere tut mir jetzt schon leid...

Solche Menschen muss ich nicht verstehen hier versuche ich alles um einen SoKa zu adoptieren aber tue es nicht weil ich keine Einschränkungen haben möchte und verzichte auf meinen Traum und so jemand kauft sich ein Hund und verschlechtert dadurch auch noch seinen schon schlechten ruf ... unverständlich für mich

Ich hoffe nur das es normale Züchter sind die an normale Arbeitende Menschen ihre Hunde verkaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Drollig hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bergers   

Zur Überprüfung geschlossen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×