Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Charlie Chaplin

Ab welchem Alter kann der Hund mit Mantrailing anfangen?

Empfohlene Beiträge

Charlie Chaplin   

Hallo,

mich interessiert die Sparte mantrailing sehr. Nachdem ich mit meinen beiden Hovawarten im Gebrauchshundesport gearbeitet habe (auch Fährtenarbeit), möchte ich meinem jetzt 11 Wochen alten Deutschen Pinscher auch gerne eine auslastende Beschäftigung bieten, und wie gesagt, ich glaube das mantrailing wäre für uns beide genau richtig. Vor allem, weil es der Selbständigkeit des Pinschers und seiner guten Nase sehr entgegenkommt.

Wie alt muss der Hund sein, um anzufangen? Hier rund um Kiel gibt es einige Angebote, ich kenne aber keines persönlich. Es gibt ein K9 Angebot, und in der Nähe eine Trainerin, die es vom THW aus macht.

Gibt es da Unterschiede?

Großen Dank schon einmal für Eure Tips!

LG

Elke mit Chap

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Asterix   

Im Prinzip kann man generell mit Nasenarbeit sehr früh anfangen- bei Mantrailing habe ich persönlich gewartet bis mein Hund ( Dogge) 6 Monate alt war- a) weil ich die Leinenführigkeit zuerst trainieren wollte ( kein Ziehen !) und mit dem Geschirr beim Mantrailing das Ziehen im Rahmen erlaubt ist , daher für den jungen Hund mir die Unterscheidung zu gewagt erschien.

B) ist es für meine Begriffe anstrengender als Fährte

K9 oder Trainer vom THW klingt sehr gut- private Hundeschulen bieten es jetzt gehäuft an , finde nur nicht so korrekt aufgebaut ( kann immer anders sein, ist nur meine Erfahrung )

Am besten du besuchst einmal den Trainer , schaust zu und fragst , wie und wann du am besten anfängst ( welches Alter ?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schnüffelmaus   
(bearbeitet)

Es gibt kein "Mindestalter" zum Trailen, man kann schon mit dem Welpen anfangen.

Man beginnt natürlich - altersentsprechend - ganz spielerisch, mit kleinen Mini-Übungen.

Wichtig ist ein guter Trainer der entsprechend Erfahrung hat. ;)

Möchtest Du nur zum Spaß/zur Auslastung trailen, oder strebst Du Rettungshundearbeit an?

LG,

Ulrike mit den Fellnasen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Charlie Chaplin   

Ich gehöre zu der just-for-fun und sinnvoller Auslastung für Hund und Mensch-Fraktion. Für die konsequente RH-Ausbildung fehlt mir leider die Zeit...Am besten ich nehme mal Verbindung zu beiden auf, denke ich. Ich wollte nur nicht, dass die mich auslachen und sagen: Mit einem Welpen? Warten Sie mal noch ein halbes Jahr ;) Mal hören, was die so sagen, aber jetzt habe ich schon mal eine Richtung :)

Danke!

LG Elke und Chap

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   
Originalbeitrag

Es gibt kein "Mindestalter" zum Trailen, man kann schon mit dem Welpen anfangen.

Man beginnt natürlich - altersentsprechend - ganz spielerisch, mit kleinen Mini-Übungen.

Wichtig ist ein guter Trainer der entsprechend Erfahrung hat. ;)

:yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dog   

Ich habe jetzt vom Mantrailen so gar keinen Plan :D Generell würde ich aber mit jeder Sportart so lange warten, bis ich dem Hund einen gewissen Grundgehorsam beigebracht habe, und darauf dann aufbauen. Man soll mit einem Welpen in den ersten Wochen ja auch nicht zu viel machen, wegen der möglichen Überforderung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Charlie Chaplin   

Wenn man es richtig dosiert, kann ein Welpe nicht früh genug alles kennenlernen, ist meine Auffassung. Natürlich altersentsprechend, in Miniportionen und zeitlich angepasst. Je eher sie alles mal wenigstens erfahren und sehen, umso besser. Gerade in der ersten Zeit kann man soo viel versäumen, was später nur mit mehr Aufwand oder gar nicht mehr nachgeholt werden kann. Und die ersten kostbaren Wochen gehen so wahnsinnig schnell vorbei...

Daher möchte ich ihn ja auch so früh wie möglich heranführen und es ihm sozusagen "zeigen". Das hat mit Fordern nichts zu tun.

Daher ja meine Frage, ob man das mantrailing schon einem Welpen "zeigen" kann :) oder er da gewisse Voraussetzungen mitbringen muss.

Also Chap hört auf seinen Namen, geht ordentlich an der Leine, orientiert sich dabei an mir, ich kann ihn aus dem Spiel abrufen und Abbruchsignal kennt er auch - nicht immer, aber immer öfter :so;)

Vielleicht passt es ja schon so weit für eine Schnupperstunde mantrailing :)

Ich beobachte, dass er sehr nasenorientiert ist und in meinem großen Garten sehr zielstrebig Spuren verfolgt, Nase immer am Boden, und recht lange und schon ziemlich konzentriert. Dieses Verhalten möchte ich gern frühzeitig in gezielte Bahnen lenken. Darum geht es mir ; :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Ganz ehrlich - beim Trailen ist Gehorsam erstmal sehr zweitrangig. Wir haben eine Schweißhündin, die mit ca 9 Wochen angefangen hat - da sie in den realen Einsatz sollte (bzw dafür ausgebildet wird), war für sie keinerlei Erziehung eingeplant. Nett und fröhlich ist sie eh, und Nase ist sowieso ihre rassebedingt wichtigstes Körperorgan, und daher kann sie immer noch (2 Jahre alt jetzt) kein Sitz, Platz oder Fuß.

Dafür trailt sie, und das mit Begeisterung und Talent.

Wenn man es richtig macht, ist trailen das eine, Gehorsam das andere. Beides lässt sich parallel trainieren, und im Grunde ist es sogar besser, wenn man den Hund nicht erst mit irgendwelchen Dingen irritiert, die man nachher wieder ausbügeln muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Charlie Chaplin   

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Charlie Chaplin   

Wollte mich mal wieder melden. Chap ist jetzt fast 5 Monate alt und wir sind seit 3 Wochen begeisterte Mantrailer. Er macht seine Sache wohl recht gut, und es macht uns beiden Riesenspaß. Gleich beim ersten kleinen Entdecker-Trail ist bei ihm der Groschen gefallen und er wusste, worum es ging, und ab ging die Post :moehre

Ich glaube, das ist genau SEIN Ding, für einen Deutschen Pinscher genau das Richtige. Ich habe nie einen so ausgeglichenen und in sich ruhenden Chap wie an dem Tag nach dem Trailen :sun

Wir sind bei dem K9 Suchhundezentrum, und ich kann es nur empfehlen. Wir bleiben unbedingt am Ball :moehre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×