Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
SabineG

Kündigung von der Agila!

Empfohlene Beiträge

SabineG   

Sodele... für alle, die sich für eine Versicherung bei der Agila entscheiden möchten, folgende Info:

Ich bekam heute die Kündigung zum 16.August 2014. Wir hatten die Vollversicherung abgeschlossen, zum Preis von 47,90 monatlich.

Inklusive der 3 Monate Wartezeit hat Elliot der Versicherung bisher 479 Euro eingebracht. Bezahlt haben sie bisher 227,60 für insgesamt vier Tierarztbehandlungen (Magen-Darm-Erkrankungen und Prostatahyperplasie).

Gutes Geschäft, oder?

Und weil sie ja so freundlich und zuvorkommend sind, haben sie mir vorgeschlagen die Versicherung in einem anderen Tarif, der "speziell für Vierbeiner wie Elliot entwickelt wurde" fortzusetzen. Isses nicht nett....

Beim Nachlesen im Internet sah ich, dass offenbar ausschließlich der Tarif "Krankenschutz Exklusiv" gekündigt wird. Jemand schrieb irgendwo, die Agila habe sich angeblich mit diesem Tarif verkalkuliert.

Nun bin ich in einer Zwickmühle. Einerseits möchte ich mindestens einen der Hunde schon gern versichern, aber mein Vertrauen in die Agila ist doch ziemlich erschüttert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gabi1980   

Das ist ja echt richtig blöd. Wir haben ne reine Op-Versicherung. Bin ja mal gespannt, ob die auch irgendwann dran ist..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SabineG   

Ja Gabi, genau das ist das Problem für mich. Wenn ich jetzt in einen anderen Tarif wechsle, woher weiß ich dass der nicht auch nach einigen Monaten oder Jahren gekündigt wird?

Bei Facebook schrieb eine Betroffene, die ihren Hund seit ZEHN Jahren in der Vollversicherung hat und jetzt hat die Agila ihr ebenfalls gekündigt. Musst du dir mal vorstellen, die Frau hat fünf bis sechstausend Euro Versicherungsbeiträge gezahlt und wenn jetzt was passiert hat sie keine dafür angesparten Rücklagen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Da habe ich heute schon in einem anderen Forum `zig Beiträge zu gelesen. Auch wenn nur die Impfung bezahlt wurde hat die Agila den Vertrag anschließend gekündigt.

Ich hatte die OP-Kosten-Versicherung abgeschlossen aber innerhalb des Widerrufsrecht von 14 Tagen wieder gekündigt. Irgendwie war ich mir doch nicht so sicher ob ich´s machen soll oder nicht, hab dann eher zu dem letzteren tendiert. (Hat aber nichts mit den Kündigungen zu tun, da wusste ich das noch gar nicht). :)

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie79   

Komisch, wir haben ja schon lange die Krankenversicherung bei der Agila und müssen diese ja auch ziemlich oft in Anspruch nehmen da Nelli ja Allergikerin ist.

Alles in allem haben die mehr übernommen als wir eingezahlt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gabi1980   

Hm, das ist schon echt der Hammer! Dabei waren wir so zufrieden mit der Agila.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Eine Versicherung ist ein WIRTSCHAFTLICHES Unternehmen...

Hat irgendwer etwa im Ernst geglaubt, dass die in alle Ewigkeit alles übernehmen ohne vorher nach zu fragen???

Wovon sollen die denn die Gehälter der zig Tausend Angestellten zahlen, wenn die Aufwendungen mehr werden als die Einnahmen......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SabineG   

Ja Meike, aber wie können sie auf der Facebookseite erklären dass der Exklusiv Tarif nicht rentabel ist, bzw. sie sozusagen draufzahlen und gleichzeitig genau diesen Tarif für Neukunden weiterhin anbieten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dog   

Meine ehrliche Meinung: pack das Geld, das Du der Versicherung geben würdest, lieber beiseite und nutze es im Bedarfsfall für den Tierarzt :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×