Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
SabineG

Kündigung von der Agila!

Empfohlene Beiträge

gast   

Mein Hund ist auch bei Petplan versichert.Es stimmt schon,das einige Leistungen ausgeschlossen sind.Z.B. HD,ED Operationen.

 

Ansonsten stimmt das Preis-Leistungsverhältnis zu 100%.Wichtig finde ich auch,das der Versicherer auf sein Kündigungsrecht im Schadensfalle,verzichtet!!!!

 

LG Brigitte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dota   

Die Kündigungsfälle beziehen sich ja hauptsächlich auf den Tarif "Exklusiv", bei dem die Agila sich offensichtlich verkalkuliert hat.

Leider werden inzwischen auch OP-Versicherungen und Basis-Krankenversicherungen bestimmter Tarifgruppen gekündet. Das betrifft alle Tarifgruppen, die mehr Ausgaben als Einnahmen einbrachten.

 

 

 

So ärgerlich es für die Betroffenen auch ist, ich finde Agila nach wie vor sehr gut und werde mich immer wieder dafür entscheiden, weil sie zuverlässig zahlen und nur wenige Ausschlüsse haben.

Ich weiß inzwischen von einigen Tierärzten, die mit Agila direkt abrechnen, aber bei anderen Versicherungen auf Vorkasse bestehen. Das ist nicht umsonst so.

 

 

Sollte mir mein alter OP-Versicherungsvertrag gekündigt werden (ich schreie dann ganz sicher nicht Hurra), bin ich froh, dass sie mir mit meinen alten Hund einen Nachfolgetarif anbieten, auch wenn der mehr Geld für weniger Leistung kostet.

Das Angebot nehme ich dann gerne an und bin froh, dass es überhaupt gemacht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BorderFrischling   

Wir gehören wohl jetzt auch zu den Versicherten denen die Versicherung von AGILA einfach gekündigt wurde. Bei uns verhält es sich nur so, dass ich davon nichts wusste bzw. kein Schreiben der AGILA bekommen habe. Hatte Ende September eine Rechnung für Vorsorge eingereicht und heute ein SChreiben bekommen, dass die Behandlung nach Vertragsende erfolgt sei. Wann der Vertrag der Agila beendet wurde weiß ich nicht und ich habe schön weiter jeden Monat meine Versicherungsbeiträge gezahlt. Weiß auch nicht was gekündigt wurde und wie es mit der Haftpflicht aussieht. Könnte grad mal kot... Mir geht es nicht um das Geld für die Vorsorge sondern um die Art und Weise wie die Versicherung das handhabt. Wir haben seit August 2011 den Tierkrankenschutz Exclusiv und mussten in wegen kleinen Sachen ab und an in Anspruch nehmen. Dazu habe ich aber ja auch die Versicherung. Bin auch immer in Vorkasse getreten und habe mir die Beträge dann zurücküberweisen lassen, was bisher ja auch kein Problem war. Bis jetzt.

Hab denen heute eine Mail geschrieben mit der Bitte mich auch mal aufzuklären, warum, was und zu wann der Vertrag beendet wurde.

Wenn sich die Exclusiv Verträge geändert haben, warum haben sie nicht die Leute mit den alten Verträgen ihrer Tiere angeschrieben und eine Änderung vorgenommen. Einfach kündigen finde ich nicht gut zumal man ja auch jeden Monat einiges an Versicherungssumme gezahlt hat.

 

Hoffe sehr, dass meine Maus nie ernsthaft krank wird. Gerade jetzt wüsste ich nicht wie ich dass zahlen sollte. Werde jetzt die Antwort abwarten und dann die Versicherungsbeiträge einfach auf ein Sparbuch packen, auch wenn man da nicht so schnell was zusammen bekommt, und wo anders eine Haftpflichtversicherung abschließen. Wo habt ihr eure Hunde versichert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LuzieRonja   

Nun ich bin gespannt, habe eine Rechnung vor ca 4 Tagen eingereicht. Habe auch den Tierkrankenschutz und OP-Schutz Exclusiv!

Mal sehen, was sie mir schreiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LuzieRonja   

Also ich habe die Rechnung erstattet bekommen, eine Kündigung habe ich nicht erhalten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
optimus44   

Genauso war es du mir auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shana   

Ich habe beide Hunde bei der Agila versichert. OP exclusiv. Mein Rüde hatte einen Unfall und musste operiert werden. Ich bin in Vorkasse getreten und habe die Rechnung abends bei der Agila per Mail eingereicht und zwei Tage später hatte ich den Betrag wieder auf dem Konto. Ich habe von den Kündigungen auch bei Facebook gelesen und ein wenig Angst. Die Nachsorge übernehmen sie ja auch komplett.

Die Tierärzte reden nur gut über die Versicherung. Ich habe sie damals gewählt weil die Hunde SOFORT versichert waren und nicht erst nach drei Monaten Wartezeit. 

Ich hoffe es geht alles gut........War so froh eine abgeschlossen zu haben. So OP Kosten sind ja echt heftig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
segugiospinone   

Wir haben für zwei unserer fünf Hunde die Exclusiv-Versicherung der Agila. Ich sehe das als Vorsorge, falls - was ich nicht hoffe - mal eine größere Ausgabe kommt. Die Kleinigkeiten, die so unterm Jahr anfallen, zahle ich gerne selbst und riskiere dafür nicht den Versicherungsschutz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×