Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

Hündische Interaktion - Videosammlung und Diskussion

Empfohlene Beiträge

gast   

ich verstehe voll und ganz, was du meinst! da fehlt einfach irgendwer (ob Mensch oder Hund) an dem er sich orientieren kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marcolino   

Was ich sehe?

 

Eine typische Hundewiesen-ach-die-Spielen-ja-so-schön-Situation  :whistle

 

Dabei wird der Staff permanent gejagt und weiß nicht, wie er jetzt aus dieser Situation rauskommen soll.

 

Der Schwarze ist sehr angespannt

 

Typisch für diese Situation ist das Nicht-Eingreifen der Menschen - die nehmen gar keine Notiz davon.

 

Was mich echt wundert ist, dass ihr das Video nicht kennt.

 

Mit Ton ist es auf klargestellt zu sehen ... http://rudelstellungen-klargestellt.de/?p=556

 

Ganz unten, "Ablauf einer Einschätzung" ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Warum ist es denn verwunderlich, dass manche Leute nicht jedes Video im Netz kennen? :think:

 

Ich habe meine Themen, die mich interessieren und wo ich auch mal Videos anschaue, und welche, die interessieren mich null.

 

 

Und ja, die Vorstellung von der Hundewiese ist nicht von der Hand zu weisen - allerdings sehe ich kein reines "Jagen" des Staffs, denn die rennt ja schon die gesamte Zeit. sie wirkt auch nie ängstlich, wohl aber planlos und überfordert. Der Jagdhund wäre bei mir auch an der Leine - der ist mir zu brunftig um richtig zu denken ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

naja. der Staff war ja durchaus vorher schon am flippen ;) nicht erst nachdem er verfolgt wird... und Spiel seh ich da von keinem in keiner Sekunde (du aber auch nicht, ne? ;) nicht dass wir uns falsch verstehen :)

 

ich würde es nicht den verfolgern anlasten, sondern eher sagen, dass er mit der Situation völlig überfordert ist... in meinen Augen hat der Malamute ziemlich Ausstrahlung, genau wie der Goldie, wenn er denn will und das ist für andere Hunde oft sehr anstrengend...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
black jack   

Ich komm jetzt mit meiner völlig "unwissentschaftlichen " Ansicht ganz ungerudelt.

 

Der Malamut hat Grössenwahnpillen in der Innentasche versteckt.

Von den anderen Hunden mal abgesehen ,er pinkelt einen Rolli an und keiner reagiert .Aus Hundesicht verständlich aber ich lass mir auch von keinem Hund ans Bein pinkeln.

Der ???schwarze Rüde gehört raus aus dem Geschehen (Interaktion nenn ich das nicht )die AmStaff -Hündin beruhigt sich vermutlich nicht indem sie diesem "triebigen "Kerl ausgesetzt ist.

Soviel zum Thema entschleunigen .

 

lg BJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Der Malamut hat Grössenwahnpillen in der Innentasche versteckt.

findest du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Bitte - ich habs nicht reingestellt, um hier eine weitere Baustelle bezüglich RS zu veranstalten, sondern einfach wegen der hündischen Interaktionen.

 

Der Staff läuft auf den ersten Sequenzen schnell, duckt sich, wedelt mit hochgestellter Rute, jedoch nicht steif, wird von dem malamuten und dem schwarzen Hund gemeinsam ausgebremst, beschnüffelt und in dieser Situation zeigt sich der Staff geduckt und verharrt einen kurzen Moment. dann knurrt er kurz und schnappt ab und läuft wieder weg.

Mehmals versucht er am Boden zu schnüffeln, wobei die anderem im näher kommen und dirketen Kontakt aufnehmen, dann läuft er weiter. ohne, wie zu Anfangs in Vorderkörpertiefstellung zu gehen. Dabei gleicht e sein tempo immer wiede so an, dass er nicht in direkten Kontakt mit den anderen kommt.

Mehrmals sind kurze Sequenzen, in denen er der direkten Nähe der anderen entweicht und auch Kontakt zu Menschen aufnimmt, bzw. nehmen will. Er kommt nicht zur Ruhe, seine Atemfreuqenz wird hörbar schneller und angestrengter usw. Ich geh nochmal weitergucken..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
black jack   

Ich teile deine einschätzung Helena wie er sich den anderen Hunden gegenüber verhält.

 

Aber das er nen Rolli (mit Mensch) markiert da hat der Spass ein Loch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

joah... aber da sagt ja auch keiner was zu ;)

 

ich denke nicht, dass er den Menschen meint... wahrscheinlich steht das Ding auf selber Stufe wie ein Fahrrad... denen fehlte ein ordentliches Gebüsch ;)

 

https://www.youtube.com/watch?v=4Sye0LleJ_0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Der Rolli wird mindestens viermal angepinkelt und dazu wird gesagt, dass der Rolli-Fahrer, "falls es ihm nichts ausmache", dies dulden solle, weil es den Hund von ihm fernhalten solle.

Unfassbar. Ich lass mich doch nicht anpinkeln!

Die Staffhuendin tut mir leid, die ist echt im Stress, weil der Schwarze sie nicht in Ruhe lässt ... könnte meiner sein, aber der bekommt von mir auf's Dach, wenn er sich so aufführt. Oder kommt einfach gleich an die Leine, zur Schonung der Nerven aller Beteiligten (Hunde und Menschen).

Richtig traurig finde ich, dass die Staffhündin verzweifelt nach einem menschlichen Ansprechpartner zu suchen scheint, bei dem sie Schutz vor dem Lüstling finden könnte, aber einfach niemand für sie da ist (logisch, nach RS). Und der Schwarze tut mir auch leid, weil der sicherlich auch ganz froh wäre, wenn ihm jemand zu einer Verschnaufpause verhelfen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×