Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
asti

Tierheim Gießen: TIM, ca. 4 Jahre, Podenco-DSH-Mix - ein wunderschöner Hund

Empfohlene Beiträge

asti   
(bearbeitet)

 

Podenco-Schäferhund-Mix Tim (geb. 2013) gehört zu den „jungen Wilden“. In seiner vorherigen Familie wurden diesem cleveren und schönen Hund leider keine Grenzen gesetzt, daher musste er die Führung des Rudels übernehmen. Nun muss Tim lernen, dass Menschen das Sagen haben.
Im Haus verhält sich Tim unauffällig und ist gerne mit seinen Menschen zusammen. Wie alle Podencos liebt er das Jagen. Sein DSH-Erbe macht ihn wachsam.
Er braucht viel Beschäftigung, was aber bei seinem großen Interesse an Allem nicht schwer sein dürfte. Tim liebt Apportieren, Nasenarbeit, Agility, und alles, was mit Wasser zu tun hat. Spiele, die seine Jagdleidenschaft fördern, sind für ihn nicht geeignet.
Mit anderen Hunden ist er gut verträglich, Kinder sollten schon älter sein.
Tim ist ein Hund für Fortgeschrittene. Wer gerne mit seinem Hund arbeitet und ihn auslastet, wird mit Tim bald einen richtigen Kumpel haben.

 

20069820wo.jpg

20069821xj.jpg

20069822he.jpg

20069823ic.jpg

20069824my.jpg

20069825rw.jpg

20069826gx.jpg

 

Tierheim Gießen

Vixröder Str. 16

35396 Gießen

0641/52251

Email: info@tsv-giessen.de

Homepage: http://www.tsv-giessen.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Auch unser Tim feiert diese Woche sein trauriges einjähriges Tierheim-Jubiläum.
Dies gleich im doppelten Sinne, denn er wurde im März 2013 als kleiner Welpe bei uns im Tierheim abgegeben. Schnell fand er ein neues Zuhause, kam aber genau vor einem Jahr zurück. Seine Familie war mit ihm überfordert und konnte ihm weder die nötige Sicherheit noch die Bedeutung von Grenzen beibringen.
Wir konnten ihm die letzte Zeit beim Erwachsen-werden zuschauen. Hat er sich vom flauschigen kleinen Welpen nicht zu einem wunderschönen Hund entwickelt?
Er durfte im letzten Jahr viel bei uns lernen und obwohl das Tierheim inzwischen wie sein Zuhause ist, wünschen wir ihm dennoch bald seine eigenen Menschen.
Wir sind uns sicher, mit dem richtigen Mensch an seiner Seite zu dem Tim aufschauen kann wird er sich zu einem fabelhaften Begleiter entwickeln.

 

21393777wf.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Tim hat einen neuen Vermittlungstext:

 

Tim wuchs als Welpe ohne klare Regeln und Erziehung auf. Als sie mit ihm überfordert waren, suchten sie die Hundeschule auf, entschieden sich aber leider teilweise für die falschen Methoden.

Er braucht eine klare und konsequente Führung um sich angemessen zu benehmen. Allerdings fragt er immer mal wieder nach, ob der Mensch auch meint, was er sagt.... Der Spaß am Gefeallen sollte also noch weiter und ihm dauerhaft vermittelt werden, um eine gute Basis zu schaffen. Wir arbeiten hier im Tierheim sehr engagiert daran.
Bis er einem Menschen vertraut benötigt er einige Zeit und begegnet Fremden mit einem gewissen Mistrauen. Sein neuer Besitzer benötigt also viel Geduld, Zeit und vor allen Hundeerfahrung .
Berührungen vom Menschen kann Tim nur von wenigen und auch nur eine bestimmte Zeit „ertragen“. Er ist dementsprechend kein Hund dem Schmusestunden gefallen.
Tim hat einen ausgeprägten Jagdtrieb, welchen man mit viel Training aber umlenken könnte.
Mit anderen Hunden verträgt er sich zwar gut, neigt aber auch zu starker Eifersucht und wäre daher eher als Einzelhund geeignet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

24976458kq.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   
(bearbeitet)

Tim hat einen neuen Text:

 

Tim kam zum ersten Mal als Junghund in unser Tierheim und wurde auch ganz bald vermittelt. Immerhin sieht er ja sehr chic aus und wenn er einen Menschen mit seinen dunklen Kulleraugen ansieht, so schmelzen diese reihenweise hin. Tim ist nunmal ein Schönling ;)
Und so blickte er seinen Menschen mit seinen Kulleraugen tief in die Augen und bekam was er wollte. Tim war überzeugt: Grenzen sind was für andere, aber doch nicht für ihn!. Doch irgendwann stellten seine Menschen fest, dass ein vollpubertärer Schnösel, der keine Grenzen kennt, nicht unbedingt das ist, was man in seinem Zuhause haben möchte. Ganz klar war, eine Hundeschule muss her, denn endlich sollte der selbstbewusste Tim Regeln erfahren.
Tim sah das ganze allerding anders und auch die aufgesuchte Hundeschule änderte nichts an der Situation – ganz im Gegenteil, sie verschlimmerte sein Verhalten, denn statt ihm liebevoll und konsequent zu begegnen, zeigten sie ihm, „wo der Hammer hängt“.
Und was lernt der Hund von Welt – Menschen können so richtig doof sein, vor allem, wenn man sie nicht kennt.
Und so zeigt Tim, inzwischen schon lange wieder im Tierheim, jedem, den er nicht kennt und der ihn nach seinem Meinung schief anguckt, ihn anspricht oder keine Armlänge Abstand hält, chronisch die Mittelkralle bzw. zeigt ihnen seine guten Argumente.
Wer nun glaubt, der Kerl mit den Kulleraugen sei unnahbar und wolle keine feste Beziehung, der liegt falsch. Tim entscheidet selber, wem er eine Chance gibt, ihn kennenlernen zu dürfen. Dabei benötigt es sicher einige Dates, bis er sich dazu entscheidet, dass die Armlänge Abstand etwas aufgebrochen werden kann. Und wenn er sich dann nach einiger Zeit für eine feste Beziehung entscheidet, so kann man sich seiner Treue gewiss sein. Dann genießt er gemeinsame Unternehmungen, ausgiebiges Kuscheln, unterlässt das diskutieren und wenn man ihn lässt, was man aber definitiv nicht sollte, besorgt er auch das Abendessen.
Gewiss sein muss sich sein Partner aber auch, dass der ihm gegenüber treu ergebene Tim nach wie vor nicht aufs Angrabschen und schief angucken von Fremden steht und dann auch seine Argumente spielen lassen würde.
Wer also einen Wolf im Schafspelz sucht, der ist bei Tim genau richtig. Wir hoffen sehr, dass sich Menschen seiner Checkliste stellen wollen - einfach kann ja jeder...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marcolino   

Ich schubse Tim mal hoch, schließlich wartet er schon so lange, dass er jetzt auch in der Alterklasse der zu vermittelnde Hunde verschoben werden musste.

Vielleicht findet sich ja jetzt jemand, der sich einer Herausforderung stellen mag, die bei Gelingen einen absolut treuen Freund für's Leben verspricht!

Tim, meine Daumen hast du :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×