Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Kugeltroll

Das verdammte Geschirrthema

Empfohlene Beiträge

gast   

Hallo, danke für die Infos :)

Ich fange mal oben an... Calissa, ja das hört sich gut an... fertigst du noch Geschirre an?

Ich hab die nur mir genäht. Mach' das nicht "professionell" :)

Aber wenn du willst kann ich dir was schicken, wie ich die Dinger gebaut habe und welchen Faden ich für die Nähmaschine genommen habe. Da brauchst du eine reißfesten Faden.

Dann am Hund das ganze anpassen…

Als Polsterung habe ich beim X-Back nur Filz genommen – ist vermutlich zu wenig, wenn der Hund so richtig zieht. Da solltest du Neopren o.ä. besorgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugeltroll   

Hallo Calissa, vielen Dank für dein Zutrauen,aber in dem Punkt bin ich handwerklich eine absolute null, ich schaffe es wohl gerade noch einen Knopf zweckdienlich anzunähen, aber damit ist auch alles gesagt. 
 

Ich würde euch ja nun wirklich gerne die Bilder von Neo in seinem Radant Geschirr zeigen, aber ich bin zu blöd die hochzuladen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugeltroll   

so, es scheint nun doch mit den Bildern zu klappen.
Die Maße sind: Halsumfang 43 cm, Brustumfang 75 cm das Ganze bei 24 kg

post-424-0-48247400-1417527183_thumb.jpg

post-424-0-82178600-1417527184_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Hallo Calissa, vielen Dank für dein Zutrauen,aber in dem Punkt bin ich handwerklich eine absolute null, ich schaffe es wohl gerade noch einen Knopf zweckdienlich anzunähen, aber damit ist auch alles gesagt.

Ich bin jetzt auch keine Schneidermeisterin… Und man muss eigentlich auch nur "gerade aus" nähen ;) Ist alles nicht so schwer wie es auf den ersten Blick aussieht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugeltroll   

*Gelächter* gerade aus ist gut :) Zur allgemeinen Sicherheit hab ich demnach halt auch keine Maschine. Ne ne so fummelkram ist ganz und gar nix für mich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Huhu

 

Ich sehe das Problem beim Foto, und das ist auch ein Grund, warum meine Kollegin (die mit dem Beagle auf den Fotos) auf diese Leder-Geschirre aus den USA schwört. Denn bei den "Normalen" Geschirren geht der Zug tendenziell nach hinten Richtung Rute weg, was aber bei einem Hund der sich nach vorne-unten beugt nicht die ideale Position für die Leine ist.

 

Ich pinsel mal was, momentchen.

 

So, das hier wäre das Standard-Führgeschirr.

 

20286370uh.jpg

Zum Spazieren Gehen sehr gut, aber wenn man auf den recht weit hinten liegenden Ring Zug ausübt (gelbe Linie), dann zieht sich durch den Brustgurt/Bauchgurt der Halsbereich nach oben und kann drücken.

Dies könnte man ändern, indem man den Halsbereich weiter macht, aber dann besteht eben die Gefahr, dass der Hund beim normalen Gehen oder ohne Zug auf der Leine einfach rausrutscht.

 

Bei Paul (dem Beagle) liegt das Geschirr viel weiter über die Schultern mit dem Brustpolster:

 

20286369fq.jpg

 

Dadurch, dass der Zug auch direkt hinter dem Hals an den Schulterblättern sitzt, wird die Brustplatte bei Zug sich zwar auch hoch-ziehen, aber da sie sich auf den Schultern befindet wird sie nicht bis hoch richtung Hals Rutschen sondern sich nur fester an die Schultern anlegen. Dazu ist der Halsausschnitt sehr weit und rund, was weniger Probleme machen wird. Man kann sich ja zum Spaß mal vorstellen, wo bei Zug nach hinten oder nach schräg-oben die Brustplatte hinwandern würde.

 

Dafür eignet sich das Ding nicht gut zum Spazieren gehen ;)

 

 

Ich weiß leider nicht, wo und ob man die irgendwo in Deutschland bekommt. Aber wie gesagt, sehr ähnlich gebaut sind die Hetz-Geschirre. Das hier würde ich mir mal näher ansehen - von allen Hetz-Geschirren hat es die beste Ausformung der Brustplatte. Aber ich kenn den Shop nicht... weiß nicht ob der was taugt.

 

Das Niggeloh-Mantrailing-Geschirr finde ich übrigens für den hohen Preis zu "popelig" - und der Zug sitzt wieder viel zu weit hinten.

 

Andererseits kann man ja sonst so eins mal anprobieren und wenn es nicht gefällt, kann man sich sicher bei einem guten Selbstnäh-Shop eins anfertigen lassen mit den entsprechenden Anforderungen?
 

 

Anny-X wäre allerdings auch mein erster Schritt - ich finde die Geschirre bestechend gut. Wenn die passen, sind die mit Sicherheit eine gute Variante :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Lakoma sucht auch mit dem AnnyX, das passt super und alle Ringe sind abgepolstert

 

post-15912-0-78438500-1417551658_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugeltroll   

Vielen Lieben Dank für deine Ausführungen Friedericke :)

Das Hetzgeschirr aus dem Link sieht wirklich super aus, ich habe den Link mal abgespeichert :) Das Ding dabei ist wieder einmal das er von der Größe her noch in mittel passt und groß gerade anfängt zu passen. Was hat das Tier auch für einen seltsamen Körperbau.

Zunächst werde ich wohl aber doch mal Annyx ausprobieren und schauen ob Neo das atmen damit leichter fällt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugeltroll   

Ihr Lieben, ich melde mich mal mit den neusten Erfahrungsberichten. Ich hatte mich zu guter letzt ja für die preiswertere Variante des AnnieX Geschirrs entschieden und am Wochenende erstmals ausgetestet - endlich. Jettt stellte sich ein "spaßiges" Phänomen dabei raus - einfach nur das Geschirr am Hund - Hund röchelt beim ziehen, auf der zweiten kurzen Trail hat er sich geweigert seine Jacke auszuziehen - also Geschirr über die Jacke - kein röcheln mehr, und das obwohl er für mein empfinden stärker in der Leine hing. Jemand eine logische Erklärung? Kann es sein, dass seine Jacke das Geschirr daran hindert hoch zu rutschen... so wie in Friederikes Zeichnung... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Klar kann das sein.

 

Müsste man mal fotografieren von der Seite, wie es aussieht wenn Zug auf dem Geschirr ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mehr entdecken. Erstelle Dein Benutzerkonto!


×