Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

Wie tricky....so werden kupierte Hunde an den Mann gebracht

Empfohlene Beiträge

black jack   

Also hier werde ich oft auf Arvids Schlappohren angesprochen.

Kupiert läuft hier keiner rum es sind " früher" Geschichten.

Den einzigen den ich Live kenne ist ein Viszla und irgendwelche armen Viecher aus Süd/Osteuropas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marysioux   

Hi,

 

hmm...also wir wohnen auch auf dem ländlichsten Land (1000 Einwohner-Dorf) und ich werde sogar oft gefragt, warum meine Englischen Bullidamen denn kupiert sind...

Allerdings sind die Leute über die Antwort (angeborener, aber durchaus gewollt in 100 Jahren gerausgezüchteter Gendefekt) oft schockierter, als über die Option ABGESCHNITTEN.... :( ...

 

Beides ist nicht erstrebenswert und für den Hund zumindest an den Rutenenden LEBENSLANG sehr schmerzhaft!

 

Ob das gezeigte Inserat allerdings darauf hinweist....

Traurig wär's...

 

LG petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Das ist leider bewährte Praxis. Im Ausland kupiert mit tierärztlicher Bescheinigung (also Klopapier) und dann in Deutschland verhökert...

 

Ich habe das des öfteren schon gemeldet - bisher dreht den Leuten niemand einen Strick.

 

Gerne gesehen auch dieser (Idioten) - Verein http://www.dobermann-fan.info...

 

 

Oh Gott, die haben sogar extra einen Artikel darüber, da kommt mir die Galle hoch.

 

Hier sieht man doch ab und an kupierte Hunde, gerade Rottweiler sind echt häufig kupiert :(

Und im Tierheim mussten wir 2 Hunde kupieren lassen, sie hatten sich im Zwinger die Ruten verletzt und es heilte trotz großer Bemühungen nicht und wurde immer schlimmer. 

 

Außerdem habe ich in den letzten Wochen noch einen Owtscharka mit richtig verstümmelten Ohren getroffen - der wurde aber so aus dem Tierheim übernommen und noch einen Pitbull, der hier im Tierheim wartet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Hab mich gerade mal durch die üblichen Verdächtigen für Welpenportale geklickt - da werden massig kupierte Welpen angeboten...

 

Ich frage mich immer was für Leute solche Welpen kaufen. Sicher keine Tierfreunde...

Bei erwachsenen Hunden würde ich allerdings nicht zwingend an einen kupiert gekauften Welpen denken, man weiß ja nie wo das Tier herkommt und will die Besitzer ja nicht direkt verurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bärchen   

Ich dachte eigentlich auch das in Deutschland Kupierverbot ist aber meine Schwiegereltern haben sich erst einen neuen Deutsch Kurzhaar Welpen geholt. Mit kupiertem Schwanz. VDH-Papiere von einem Jäger...

Leider finden es teilweise die Leute teilweise auch noch schön wie er mit seinem Stummelschwanz wedelt...

Sie haben mir dann erklärt das es Jägern erlaubt wäre die Ruten zu kupieren!

 

Mir unverständlich wieso man unbedingt einen solchen Welpen sucht :no:

 

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen das nicht zu unterstützen und mich möglichst fern zu halten aber der kleine arme Kerl kann ja auch nichts dafür.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

ganz ehrlich? bei den Jagdhunderassen ist es teilweise schwierig welche mit Rute zu finden ;)

 

eine Bekannte hat einen unkupierten Weimi und suchte letztes Jahr eine Hündin dazu, beide werden als Rettungshunde geführt, bzw. ausgebildet und die Hündin gabs eben auch nur kupiert... sonst hätte sie sich zu früh auf einen Hund festlegen müssen ohne zu wissen, welche Hündin die passende für sie wäre :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
black jack   

Eben der Viszla wird auch jagdlich geführt ,VDH dürfen kupieren .

Sie sind ja selber Jäger und ärgern sich das sie ihn gekauft haben.Der Hund ist super aber das wäre er auch mit Rute .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marysioux   

Hi,

 

bei jagdlich geführten Hunden ist es üblich und auch erlaubt, daß die Hunde kupiert werden.

Abgeblich soll die Rute beim Stöbern im Unterholz zu verletzungsanfällig sein...

Ob das stimmt kann und will ich nicht beurteilen, kann aber sagen, daß eine aufgeschlagenen Rute ein extrem langwieriger und schmerzhafter Prozess ist und eben oft auch mit Amputation endet...

Nun wird es bei den üblichen Jagdhunderassen schwer für den Züchter sein mit wenigen Tagen zu bestimmen, welcher der Welpen später jaglich geführt wird und welcher als Familienhund aufwachsen wird....

 

Für ALLE anderen Rassen sollte das Kupieren einfach nur ein NOGO sein!

 

LG petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
black jack   

Hier im Forum hat aber auch mal jemand gesagt seine Dobis n wg kleinem Haus beide die Rutenbruch ,deshalb kupiert.

Siiiiiiicher ......!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icy   

Ich weiß dass von meiner Tante der Hund (Dalmimix) so doll gegen den Türrahmen gewedelt hat, dass der Schwanz aufgeplatzt ist wie ne Bockwurst.

 

Allerdings hat der Tierarzt wohl nur ein ganz kleines Stück von der Rute kupiert, sodass sie jetzt noch halblang ist und kein Stummel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×