Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Tazi

Ostermontagstraining auf der Rennbahn des NWR Hamburg

Empfohlene Beiträge

Tazi   

Hier ein paar Impressionen eine schönen Trainingstages.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andrea und ER   

Schöne Bilder!

Wer ist denn der schöne schwarze Große am Anfang? Der zweite, meine ich, mit der weißen Schwanzspitze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Hui, sind die schnell. Macht ihr auch bei Rennen mit? Ich habe gedacht, die gibt's nur in England oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andrea und ER   

Es gibt unzählige Windhundrennvereine bei uns. Da gibt's neben den allwochenendlichen Trainings während der Rennsaison auch offizielle Rennen um Preise (also die Ehre), Meisterschaften u.s.w.

Noch gibt es bei uns keine Geldwetten bei Windhundrennen, das wurde mal heiß diskutiert im Zuge der EU- Gesetzes- Vereinheitlichungen. Ich habe damals den Anschluss an die Diskussion verloren, weiß also nicht, wieso die in z.B. Irland, England immer noch wetten dürfen, wir aber GOTT SEI DANK nicht.

Dort, wo Hunderennen im Wettgeschäft enthalten sind, geht es den Hunden natürlich deutlich schlechter als in Ländern, in denen das verboten ist. Wer keinen Gewinn mehr bringt, rennt ganz schnell mal in die Spritze oder wird anderes entsorgt.

Hier sind es die Liebhaber der Rassen, die Kosten und Mühen nicht scheuen, um ihren Hunden eine sehr befriedigende Beschäftigung zu bieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tazi   

Wer der schwarze ist kann ich leider nicht sagen da ich nicht auf den Sprecher geachtet habe.

 

Ja, genau hier in Deutschland so wie in fast ganz Europa, mit leider ein paar ausnahmen, laufen die Hunde aus Spaß an der Freude

bzw. bei Wettbewerben um Pokale, Titel und kleine Auszeichnungen. Aber vorwiegend weil man die Hunde Rassetypisch beschäftigen möchte den für einen Windhund als Jagdhund gibt es meist nichts schöneres als ein Kunst "Häschen" zu jagen.

 

Altai läuft auch mit viel Freude, nur musste ich sie starten so das ich nicht filmen konnte. Die beiden Kleinen sind noch nicht so weit das sie laufen. Sie waren zum ersten mal mit auf der Bahn da die Saison ja erst angefangen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Oh, das wusste ich wirklich nicht, dass es Hunderennen gibt, aber ich kenne auch kaum Windhunde.

Ein kleiner Windhund, sah jedenfalls aus wie einer schätzungsweise 35cm, war mal der Anlass für einen Riesenfrust von Wega.

Sie ist ja eigentlich recht flink, aber der Kleine ist ihr um die Ohren geflitzt, dass sie nicht mehr wusste in was für einem Film sie gelandet ist :) irgendwie wollte sie dann nicht mehr mit ihm rumrennen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Vielleicht ein italienisches Windspiel, das Wega da ihre Grenzen aufgezeigt hat :)

Schön, die Hunde so laufen zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mixery   

Sehr schön! Würde ich mir gerne mal ansehen, aber leider sind die Rennbahnen immer in großen Städten und damit weit weg vom "Dorf".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mixery   

Uh, ich hatte echt gedacht in Dresden wäre auch noch eine ... aber da ist es zu den Tschechen ja noch näher, als bis rauf nach Brandenburg. :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×