Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

Was tischt ihr Euren Hunden heute auf?

Empfohlene Beiträge

Juline   

Ich experimentiere noch mit dem Fleischanteil. Durchschnittlich liegt der momentan bei knapp 50 %. Ob das zu wenig ist?

Wichtiger als der prozentuale Fleischanteil ist, ob der Hund genug Proteine, Phosphor, Vitamine, Fett etc. bekommt, dafür ist Fleisch normalerweise der Hauptlieferant.

Mit magerem Hähnchen kann 50% also zu wenig sein, mit fettem Muskelfleisch aber genug. Kommt auch auf Alter, Bewegung, Außentemperatur, Größe des Hundes ... und und und... an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Auf die Außentemperatur? 

 

 

Ich setze einfach mal auf Vielfalt...variiere die Fleischsorten und Mengen..füttere auch mal nen Tag nur Fleisch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devito   

So genau nehme ich das nicht mit dem Fleischanteil. Es gibt oftmals auch nur Gemüse, dafür aber dazu einen Quark, einen Joguhrt, oder ein Ei gekocht, Bierhefe Kieslerde auch ab und an Heilerde für die Darmflora.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andrea und ER   

Das Oggitierchen bekommt heute 2 Portionen bestehend aus jeweils einem fetten Lappen Fleck, etwas Rinderleber mit Kräuterbuttermilch (zur Giardienvernichtungsunterstützung), Knochenmehl, Futterhanf, Enzym- Mischung (wegen seines enormen Outputs zur Unterstützung der Bauchspeicheldrüse), etwas geraspelte Rote Beete, wenig Leinöl oder Kokosöl. Unterwegs gibt's als Leckerchen Tubenleberwurst und getreidefreies TroFu.

 

Er murmelt schon wieder was Rumänisches, ich verstehe nur ros und irgendwas e pure und dann immer wieder foame, foame, gefolgt von einem tiefen Seufzen.

Oggidoggy is meschoggy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andrea und ER   

Auf die Außentemperatur? 

 

 

Mehr kalt = mehr Energie, also mehr Fett. :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mixery   

Heut gabs gekochten Putenflügel mit Nudel, dazu Spargel und Möhrengemüse. Gestern ein gekochtes Entenbein mit Nudeln und Möhrengemüse. Es gibt nur 1x zu fressen. Früh gibts paar Kekse, entweder selber gebacken oder ausm Supermarkt (die Sorten für Hunde) und da wir oft in die Hundeschule gehen, gibts eigentlich recht häufig noch paar Josera Knuspies als Leckerchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ninchen0_15   

Heute früh gab es von "Fleischeslust" Lachs mit Reis und Karotten, zum Nachtisch rohe Rinderspachtel zum Kauen und abends gibt's nur rohen Pansen mit etwas Buttermilch.

Und zwischendurch zum Selbersuchen eine im Garten versteckte, in Stückchen geschnittene "Hunde-

Blutwurst".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Jacki bekommt ja auch Mischkost - TroFu, Dosenfutter mit oder ohne Gemüse(flocken), je nachdem auch geeignete Tischreste (gekochte Kartoffeln zum Beispiel) und auch Frischfleisch. Mal mit Öl, mal ohne, je nachdem wie ich dran denke. Ei gibt es auch ab und zu, so was eben. Möhren (oder auch mal getrocknetes Brot) frisst Jacki reichlich - im Stall.

So sollte die Gute eigentlich alles bekommen an Nährstoffen was Hund eben so braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dog   

Fleisch-Pansen Mix mit Möhren und Zucchini :) Mit Barf Complete, Grünlippmuschel und Olivenöl. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schnee für Smilla   

Oh, ein Thread für mich!

 

Bei uns gibt es ja nur Dose plus frisches Gemüse, Obst und Kohlenhydrate, einmal pro Woche wird vegetarisch gefüttert.

Momentan füttern wir entweder Büffeldose oder Hirschdose, dazu meist Blattsalat, Karotten, Chicorée, Petersilienwurzel, Spinat, Kohlrabi(blätter), Kürbis, Zucchini, Apfel, Birne, Orange, Banane, Ananas, Blaubeeren, Erdbeeren, et cetera.

 

Gestern landete Hüttenkäse, gekochtes Ei, passierte Tomaten, Kohlrabiblätter, Apfel, Kartoffel, Karotten, Kräuter, Öl und Kapuzinerkresse im Napf.

 

qzbkxxbg.jpg

 

Heute gab's Büffel mit Tomaten, Chicorée, Sellerie, Reis, Apfel, Karotte und Kohlrabi, mit Kokosöl, Kernen, Kräutern und Knoblauch.

Auf dem Spaziergang habe ich erst mal Löwenzahn, Brennessel und Gänseblümchen gesammelt, die gibt es dann morgen.

 

Metzger-Kram gibt es hier auch, aber nur Schlachtrechte von Hirsch & Ziege, z.B Knochen, Niere, Lunge, Herz, Blut, Knorpel und auch mal ein ganzes, behaartes Unterbein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×