Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
asti

Tierheim Gießen: JO, ca. 4 J., Jack Russell - energiegeladener Spaßvogel

Empfohlene Beiträge

asti   
(bearbeitet)

Jack Russel Jo (geb. 2013) ist ein absolut typischer Vertreter seiner Rasse!
Er ist sehr energiegeladen und benötigt viel geistige und körperliche Auslastung. Gewährt man ihm diese und feilt noch ein wenig an seiner Erziehung wird er für Terrierfreunde ein wahrer Traumhund. Er ist keinesfalls ein Hund für Couchkartoffeln - denn fehlt Jo Beschäftigung, sucht er sich diese selbstständig, was vielleicht nicht immer den Gefallen der Zweibeiner treffen mag :-)
Mit anderen Hunden versteht sich der Rüde gut, wobei er auch hier manchmal arttypisch den Macho herauskehren möchte ;-)
Jo ist ein echter Spaßvogel und auch ein Hund der alles gerne mitmacht und beigeistert neue Dinge erlernt.

 

21705928tu.jpg

21705929bd.jpg

21705932sa.jpg

 

21705931fi.jpg

21705933yl.jpg

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Homepage: httpa//www.tsv-giessen.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Update 23.05.2015:
Jojo ist inzwischen zu einem Notfall geworden, denn der hübsche kleine Kerl zeigt nun die gleichen Verhaltensweisen wie in dem Tierheim Würzburg, von dem wir ihn übernommen haben - er dreht im wahrsten Sinne des Wortes durch. Der Stress im Tierheim, die fehlende Ruhe und die für ihn zu geringe Ansprache verursachen bei ihm ein Kreiseln. Im Tierheim Würzburg wurde festgestellt, dass er dieses Verhalten nur im Tierheim zeigt. Sobald er in einem Zuhause ist, in dem er mehr Ansprache und Auslastung hat, zeigt er dieses Verhalten nicht mehr.
Daher braucht der hübsche Jack Russel nun dringend ein Zuhause. Wir suchen nun Hundefreunde, die Jo die nötige Ruhe, Ansprache und vor allem geistige und körperliche Auslastung bieten, so dass er das stressige Tierheimleben endlich hinter sich lassen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie79   

Hat der süße Zwerg immer noch kein Zuhause gefunden? :unsure:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Nein, leider nicht.

Da Jo eines unserer größten "Sorgenkinder" ist, möchten ich ihn nochmal ins Gedächtnis rufen. Irgendwo da draußen muss es doch die passenden Menschen für ihn geben.

Er hat auch einen neuen Text mit einigen Neuigkeiten:

 

Der kleine Jo , genannt „Jojo“ ,ist eines unserer „Sorgenkinder“. Mit seinem jungen Alter von nur 2 Jahren, hat er schon in drei Tierheimen gelebt. Der Tierheimalltag macht dem hübschen Rüden sehr viel Stress. Er läuft hektisch im Kreis, ist völlig überdreht , zerlegt seine Hundedecke und Spielzeug in feinste Kleinteile und reagiert zunehmend aggressiv auf seine Betreuungspersonen. Deshalb lebt Jojo jetzt seit einigen Wochen bei unserer Hundetrainerin. Dort zeigt er sich ganz entspannt und genießt es am  frühen Morgen  noch etwas länger auszuschlafen. Er kann schön am Fahrrad laufen und braucht nicht so viel Auslauf. Er verträgt sich gut mit den Hunden und Ziegen, nur die Katzen hat er noch" zum Fressen“ gern. Aber auch bezüglich der Stubentiger, lässt er sich schon besser anleiten.Er ist die Box gewöhnt, sodass er darin schläft und auch stundenweise darin, nach anfänglichem Training,  alleine bleiben kann. Allerdings sollten seine neuen Besitzer viel Zeit für ihn haben und ihn soviel wie möglich mit nehmen. Er fährt leidenschaftlich gerne mit dem Auto und ist schon gut leinenführig. Bei guter Führung, zeigt er sich auch nicht leinenaggressiv. Er liebt es mit seinem Kong durch den Garten zu flitzen und ist auch nicht wasserscheu. Der sehr menschbezogene kleine Terrier ist reserviert Fremden gegenüber und mag es nicht, von Fremden angefasst zu werden. Deshalb bedarf es einer langsamen Eingewöhnung, bei der er anfangs noch einen Maulkorb trägt. Er neigt auch dazu anfänglich sein Futter und die Box zu verteidigen.
Wir wünschen uns für Jo ein Zuhause bei terriererfahrenen Menschen, die ihm Zeit geben, sich einzugewöhnen und ihn dabei mit Geduld und Klarheit anleiten. Wenn er erst einmal seinem Mensch vertraut, ist er ein ganz fröhlicher und  anhänglicher Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie79   

*schubs*

 

Wie kann man diesen Drops *nicht-haben-wollen* ?

 

Ich habe versucht meinen Göga zu bearbeiten aber er sagt definitiv  NEIN zum dritten Hund.

 

Auch nicht Pflegehund (er kennt mich einfach zu gut)

 

Es müsste doch sofort jeden TH-Besucher um die kleine Pfote gewickelt bekommen :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie79   

Wie geht es dem süßen Knopf?

 

Ich muß so oft an ihn denken....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Er findet einfach niemanden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie79   

*schieb*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie79   

*schubs*

Hallo?!

Wer braucht noch nen Raptor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×