Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
asti

Tierheim Gießen: JO, ca. 4 J., Jack Russell - energiegeladener Spaßvogel

Empfohlene Beiträge

Stefanie79   

Immer noch keine Dosenöffner in Sicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Missyble   

Ich kenne mich ja nicht aus, also verzeiht, wenn die Frage blöd ist, aber kann man für einen solchen Hund, der so großen Stress im Tierheim hat, nicht eine Pflegestelle suchen? Der sieht auf den Bildern ja schon gestresst aus..... armer Tropf....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Da Jo nicht gerade ein einfacher Hund ist, können wir ihn nur zu Menschen auf Pflegestelle geben, die wir gut kennen und wissen, dass sie mit ihm klar kommen würden. Leider können diese Menschen ihn aktuell nicht aufnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie79   

Es blutet mir jedes mal das Herz bei den kleinen Knopf.

 

Mein Mann sagt leider auch NEIN als Pflegestelle. (Er sagt: Ich kenne Dich und was du einmal hast rückst Du eh nie wieder raus! Er kennt mich halt zu gut :ph34r:  )

 

Ich glaube nicht das Jo "schwierig" ist.

 

Das ist ja das was mir soooooooo schwer zu schaffen macht.

2-3 Wochen mit Liebe & Konsequenz und er wäre ein Traumhund!!

 

Er ist doch einfach nur ein typischer Jack Fussel :wub:

 

Schenkt man ihm etwas vertrauen, schenkt er Dir sein ganzes Herz!

 

Hach............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Missyble   

Ich weiß nicht warum, aber ich finde es bei ihm auch besonders schlimm und herzergreifend. Ich sehe das tatsächlich so wie Stefanie. Und wenn er Verhaltensauffälligkeiten in diesem Ausmaß zeigt, sollte er in eine Pflegefamilie, das ist doch kein Zustand, der arme Kerl ist schon so lange da, je länger er das macht, umso schwieriger wird es, das wieder weg zu bekommen. Er manövriert sich da in ein Suchtverhalten/Problemlösung.... Es wird sicherlich nicht leichter mit ihm, wenn er dieses stoische Verhalten für sich entdeckt hat und es nun auch noch festigt.

 

Bitte Asti versteh mich nicht falsch. Ich weiß ihr tut was ihr könnt und was in euerer Macht steht. Das soll kein Vorwurf an euch sein! Es tut mir nur so leid.....

 

Hach, wie oft würde ich gerne und kann leider nicht. Ich hoffe wirklich sehr, der süße Knopf bekommt gaaanz schnell ein neues Zuhause mit ganz lieben Menschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Oh, er hat eine Zeit lang auf Pflegestelle bei unserer Hundetrainerin gelebt, so dass intensiv mit ihm gearbeitet werden konnte. Allerdings hat diese auch eine Familie und genau da liegt bei Jo der Knackpunkt. Ich würde keinen Hund als schwierig bezeichnen, der nur ein wenig Konsequenz benötigen würde. Jo ist speziell und benötigt wirklich sehr, sehr erfahrene, konsequente Menschen, die ihn ganz klar führen. Ich kenne einige typische Jack Russel - Jp toppt diese alle.

Ihn einfach irgendwo in eine Pfelegstelle zu geben, wäre dem Hund und der Pflegestelle gegenüber nicht fair. Wir kennen den Hund und die Pflegestelle muss mit ihm zurecht kommen können. Nur dann hat es einen Sinn. Andernfalls landet er schnell wieder im Tierheim, was ihm, aufgrund der Wechsel, auch nicht gut tun würde.

Wir müssen daher seine Pflegestelle im Vorfeld gut kennen und auch während der Pflegephase eng begleiten können. Alles andere wäre fahrlässig.

 

Jo lebt bei uns inzwischen mit anderen Hunden zusammen und ist sehr, sehr viel mit seinen Hundebegleitern unterwegs. Ja, er fetzt Decken. Aber er ist deutlich entspannter als zu Beginn, als wir ihn von einem anderen Tierheim übernahmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Achso, vielleicht noch als Info, damit ihr wisst, wie Jo lebt. Wir haben nicht, wie die meisten Tierheime einen Zwinger. Die Hunde leben meist zu Zweit zusammen in einem großen Zimmer. Daran grenzt ein Auslauf, so dass sie jederzeit raus können. Das Zimmer bietet einen Rückzugsort, so dass sie gut runterfahren können. Wir haben feste Hundebegleiter, die regelmäßig kommen und sich um ihre festen Hunde kümmern. Jos Hundebegleiter kommen sehr oft und gehen auch mit ihm in die Hundeschule.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie79   

Teilweise wußte ich das.

 

Leider ist Bochum nicht so um die Ecke sonst würde ich Jo jeden Tag mitnehmen...

 

Ich hoffe er hat wenigstens etwas Spaß an der Schnüffeldecke.

 

Ihr macht schon alles was innerhalb Eurer Möglichkeiten ist :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Ja, mit dieser arbeiten wir viel mit ihm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie79   

Das freut mich wirklich sehr das ihr die Decke so gut gebrauchen könnt!

 

Wenn ich mehr Zeit habe mache ich noch welche für´s TH wenn ihr möchtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mehr entdecken. Erstelle Dein Benutzerkonto!


×