Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Arak1

Hund ausbilden im Rolli- Wie machen und was beachten?

Empfohlene Beiträge

Nebelfrei   

Vielleicht kannst du MaramitJule mal fragen, ich meine sie sei aus den Norden und zeitweilig mit Rollstuhl unterwegs gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KäptnKörk   

Herzlich willkommen hier im Forum.

 

Ich habe auch eine ganze Weile im Rolli verbracht

und ein guter Hund, damit meine ich sowohl den passenden als auch den gut ausbildeten Vierbeiner, 

kann einem total helfen.

 

Du hast ja schon gute Tipps bekommen,

ich finde auch, dass es überaus hilfreich ist,

sich mit einem erfahrenen Trainer kurzuschließen.

 

Und ganz, ganz wichtig:

 

Der richtige Hund.

 

Mir hat es damals wahnsinnig geholfen, dass mein Hund absolut wildrein war,

und richtig gerne apportiert und mit mir zusammen gearbeitet hat.

Es war einfach super, dass er mir Dinge, die mir hingefallen sind, aufgehoben und in die Hände gereicht hat.

Ganz gleich was es war.

 

Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg bei der Suche nach dem passenden Hund und beim Training mit ihm!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Glory   

Wenn Du Dich für Labbis und Golden Retriever interessierst, würde ich mich an Deiner Stelle an die Rassenothilfe (http://www.retriever-in-not.de/startseite.html) wenden und mich dort vorstellen. Die beraten einen dann auch, welcher ihrer Kandidaten zu einem passen könnte. Je nachdem mit welchen Ausbildungsstand der Hund Dich dann erreicht, stellen sich viele Probleme gar nicht mehr (dafür aber andere). Keine Sorge, was zu lernen wird es aber mit Sicherheit immer geben.

Für spezifische Rollstuhltrainingsfragen, bekommst Du von anderen Trainierenden im Rolli bestimmt kompetentere Tipps als von Leuten, die die Situation lediglich theoretisch rekonstruieren können. Das Abruftraining sollte sich jedoch nicht großartig unterscheiden. Man trifft dafür ohnehin anfangs Sicherheitsmaßnahmen. Anstelle einer Schleppleine kann man das z. B. auf eingezäuntem Gelände üben und mit zunehmendem Erfolg zunehmend anspruchsvollere Konkurrenzreize einbauen (z. B. andere Hunde). Für ein Rollstuhltraining würde ich dabei darauf achten, dass das Trainingsgelände durchweg befahrbar ist, falls man den Hund doch mal abholen will. Klar ist Abholen nicht das Ziel aber manchmal die bessere Lösung als ein (noch) nicht funktionierender Rückruf, der dann in's Leere geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
piper1981   

Hund ausbilden im Rolli- Wie machen und was beachten?

Hi, ich sitze im Rollstuhl, kann aber mit Stützen ein bisschen laufen. Später möchte ich mir jedenfalls einen Tierheimhund holen ( Labrador o. Golden Retriever). Ich habe da ein paar Fragen wie ich das mit dem Training u. dem Rolli machen soll : Wie bringen ich dem Hund das Fuß Laufen bei? Würde die Leine in die Hand nehmen und los rollen. Hätte dann aber keine Hand für Leckerli frei. Also- wie machen? Und was passiert wenn ich den Hund rufe und er nicht kommt? Man soll ja nicht hingehen zum Hund und ihn die ganze Zeit an die Leine nehmen ist auch nicht das wahre. Wenn euch noch mehr einfällt wo rauf ihr achten würdet schreibt es gerne. :) Danke für jede Antwort! LG

Ich bin inkomplett gelähmt, nutze die meiste Zeit einen Rollstuhl, kann aber auch mit stützen "laufen"(naja sowas ähnliches ;-) )

In wie weit ich dir helfen kann, weiß ich nicht- ist ja jeder Rollstuhlfahrer anders "behindert". Der eine braucht mehr, der andere weniger Hilfe.

Meine Hunde kommen fast alle aus dem Tierschutz und ich war mit ihnen in ganz normalen Hundeschulen und auf Seminaren bzw habe dann auch viel allein gemacht.

Ich binde mir die Leine meist um den Bauch.

Da wir eh viel mit Clicker/Markerwort arbeiten muss ich die Leckerchen nicht in der Hand halten, sondern hol die einfach aus meiner Tasche raus nach dem Click.Das geht auch im Rollen.

Wieso soll man nicht hingehen und den Hund holen, wenn er nicht kommt ? Hätte ich kein Problem mit.

Ansonsten halt Rückruftraining in der Hundeschule.

Wir haben hier im Forum auch einen Thread für Rollstuhlfahrer mit Hund.

http://www.polar-chat.de/hunde/topic/89025-hund-und-rolli-ein-thema-für-alle-die-anregungen-und-fragen-haben/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich kann noch laufen aber nciht zu lang somit kennt mein Hund alles an Rolli, wie zu Fuß bzw mit Gehhilfen

 

Mein nächster Hund wird aber rolligeeigneter

 

Auch würde ich drauf achten das  er gerne Dinge ins Maul nimmt udn bringt. Meinen bekomme ich zB nicht an Schlüssel  oder andere Metallischen Dinge

 

Mein musste ich erst mal beibringen das er nciht zu dicht am Rolli läuft nachdem ich ihn leider 2 mal über Füsse fuhr :(
Ich bin damals erstmal in langsamen Tempo gerollt udn habe wenn er zu dicht kam ihn leicht geschupst
gelobt fast nur über Stimme oder das er sich von vorne zwischen Füsse kam udn Leckerli holte, da er sonst als ich es seitlich sitzend gab er zu dicht am Rolli laufen wollte
Den Futterbeutel habe ich an Armstütze befestigt

ist so einer in der Art mti Klammer unteres rechtes Bild
http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.meinpferde-shop.de%2Fimages%2Fproduct_images%2Fpopup_images%2F9269_3_futterbeutel03.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.meinpferde-shop.de%2FBelohnung---Beschaeftigung%2FBelohnung%2FFutterbeutel-Futtertasche-83608.html&h=500&w=452&tbnid=wFF6RhGja6vBHM%3A&zoom=1&docid=jpkY9xhQk88c8M&ei=7Ep8VYGmAcSxUe-NgrAD&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=400&page=1&start=0&ndsp=12&ved=0CE4QrQMwCGoVChMIgczf8fyMxgIVxFgUCh3vhgA2

 

Dann wurde mir hier damals der Tipp gegeben  wenn er zu weit vor wollte  mti Fliegenklatsche ihn zu zeigen wie weit er darf oder halt wenn er zu weit vor will mit Hand ausstrecken  stoppen er sollte halt nciht bei den kleinen Rädern laufen

wichtig sit gutes Geschir da Hudn ja seitlich läuft bzw  mal vor darf um Schiebehilfe zu geben  heisst dann bei  mir lauf vor
udn Leine mti Panikhaken

Mein Vorteil ist da ich meist ohne Rolli unterwegs bin das ihm klar ist Rolli gleich Arbeitszeit udn sehr konzentriert ist.
ich habe lange gebraucht ihn trotz das ich mit Rolli unterwegs war zum spielen zu schicken.
Und ganz ehrlich auch wenn ich zu Fuß bin udn er nciht kommen wollte udn weg rennt käme ich eh nciht hinter ihm her. ich habe lange den Rückruf geübt da ich Angst hatte
Auch sinnvoll Hunderasse wählen die nciht Jagd interessiert ist. Ich kann auch ohne Leine an Rehen Enten etc  vorbei er zeigt sie mir das war es .

Leider ist unsere Hundeschule ncith rolligeeignet ab udn an trainiere ich da aber auf Platz Dinge die mri wichtig sidn, da eingezäunt

Toll wäre es  in Hundeschule Hudneverein zu sein der Rolligeeignet sit udn direkt am Rolli dir Tipps geben kann

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaramitJule   

Hi, ich habe Dir ja schon geschrieben, einfach Fragen.

Ist einfacher,auf einzelne Probleme einzugehen, als generell zu erklären.

Ich habe auch eine inkomplette Querschnittlähmung,kann aber nach etlichen PPS, viel Physio und unendlich vielen Stürzen wieder laufen.

Hier im Forum habe ich mal ein Thema dazu eröffnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
Hund ausbilden im Rolli- Wie machen und was beachten? Hi, ich sitze im Rollstuhl, kann aber mit Stützen ein bisschen laufen. Später möchte ich mir jedenfalls einen Tierheimhund holen ( Labrador o. Golden Retriever).

 

Soll der Tierheimhund zusätzlich zu Arak angeschafft werden? Oder ist Arak erst seit dem 19. Juni da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×