Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
DummyDogMV

Wie beschäftigt ihr eure Terrier?

Empfohlene Beiträge

gast   
(bearbeitet)

Ich schrieb ReizangelTRAINING, eine Reizangel ist nicht zur Beschäftigung gedacht. Aber aufgrund falscher Anwendung auf "nicht-geeignet" zu plädieren, halte ich für Unsinn. Jedes Hilfsmittel / Trainingsgerät kann man falsch anwenden. Jäger benutzen die Reizangel um die Kontrolle am Wild zu trainieren, das ist der Sinn dahinter und nicht die Bespaßung. 

Sie ist sogar ganz wunderbar geeignet, um Terrier zu trainieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
McChappi   

Ich hab von Training geredet und das was wir schreiben bleibt sich gleich egal wie du es jetzt nennst.

Terrier sind dafür einfach nicht geeignet.

Die in der Hundeschule haben das super gemacht und für andere Hunde auch super Training für terrier nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
(bearbeitet)

Wenn die Reizangel so angewendet wird, wie sich der Erfinder das gedacht hat, ist sie für Terrier sehr gut geeignet und man arbeitet damit genau an Terriers "Knackpunkten".  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silkies   

Wenn mit einem Terrier und der Reizangel arbeiten will muss das wirklich super vorsichtig dosiert werden, auf der Basis eines regelmäßigen Trainings kann ich nur davon abraten. Es ist zwar richtig, dass damit auch Kontrolle am Wild trainiert wird; bloß ist Kontrolle ja nicht eben das, was die Arbeitsweise bzw. das Aufgabengebiet eines Terriers kennzeichnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
McChappi   

Dann erklär mal bitte genau wie du mit terriern arbeitest, wir Terrier Besitzer und meine Trainerin scheinen es ja falsch zu machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
(bearbeitet)

Reizangeltraining = Impulskontrolltraining. 

 

Wenn sowas dabei raus kommt, war es das wohl nicht:

 

 

 

Da ist auch nichts mit Frusttoleranz und Abbruch üben. Am Ende hat man so fast immer nen frustrierten oder süchtigen Terrier.

 

 

 

 

Mist...mein Fehler..hatte mir eigentlich vorgenommen mich mit dir Fly nicht mehr auf irgendwelche Diskussionen einzulassen, denn das Ende ist schon abzusehen :ph34r: ...deshalb bin ich an der Stelle raus. Sorry! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Darf ich mit einem Foxterrier-Mix und einem Vielleicht-auch-mal-Terrier-vorbeigelaufen-Mix mitreden?

 

Hier gibt es keinen Sport, nur Abenteuerspaziergänge. Wir gehen gemeinsam spazieren, finden unterwegs gemeinsam Leckerlis und diverse Spielzeuge (ich sage, wann und ggf. wo zu suchen ist, die Hunde finden), und manchmal trainieren wir gegenseitig unsere Geduld (andere Menschen nennen das "Unterordnung" :)). Wenn uns was zum Klettern und Springen geeignetes begegnet, dann dürfen die beiden kontrolliert klettern und springen.

 

Äh - eigentlich ist das alles falsch. Das ist alles Vergangenheit. Die beiden sind jetzt nämlich 15 und 16 und suchen höchstens noch ein paar Leckerchen im Gras. Außerdem trainieren sie jetzt meine Geduld auf ganz neue Art, wenn sie stundenlang in den Gerüchen eines Grashalms versinken und die Welt um sich herum vergessen. Aber das gehört in ein anderes Thema. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
McChappi   

Wer ist den Fly?

Mein Nic ist ein anderer und meinen richtigen namen kennst du schließlich auch. Mal wieder nur auf unterstem Niveau bei dir?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Muss das jetzt in sämtliche Threads übertragen werden?

Bleibt doch einfach mal sachlich!

 

Und ich muss Eva jetzt mal echt recht geben.

 

Wenn das deine Trainerin nicht kann, dann sollte sie sich in der Richtung fortbilden.

Es geht um Impulskontrolle und das, richtig eingesetzt, ist eine super Auslastung für jagdlich orientierte Hunde, auch Terrier.

 

Wenn der Hund dabei hochpusht hat man schon in der Basis einen Fehler gemacht der nichtmal an der Reizangel anfangen muss, sondern sehr wahrscheinlich ganz woanders liegt.

 

Wenn es für deinen Hund nicht richtig ist, ist das ja ok, aber der Tellerrand ist meist größer als 2mm.

 

Reizangeltraining ist super, aber sehr komplex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
McChappi   

Wo steht das sie die Hunde hoch pusht?

Es geht doch darum das der Hund eben lernt nicht sofort zu hetzen und impulskontrolle lernt aber das schießt bei terriern oft nach hinten los.

Sry fast alle Terrier halter mit Ahnung sehen das genau so.

Und wo steht das ich das falsch gemacht hätte?

Terrier sind nicht gut darin mit frust um zu gehen und dazu wurden sie auch nie gezüchtet sondern ganz im Gegenteil.

So arbeitet man einfach gegen ihre Anlagen und dann knallt es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×