› 
 ›
 › Kartoffelpufferauflauf
 
 


Kartoffelpufferauflauf

1 Pk Kartoffelpuffer
-TK
500 g Hackfleisch gem
1 Pk Scheibletten Chester
1 Babecuesauce
1 Salsasauce
200 ml Sahne

Das Hackfleisch zu einem Teig verarbeiten als wollte man Frikadellen herstellen.

Die gefrorenen Kartoffelpuffer jeweils ca 1 cm dick mit dem Teig bestreichen.

In einer Auflaufform etwas Butter oder Magarine zerlassen. Dann immer einen Fleischpuffer mit einer Scheiblette belegen und schräg in die Form schichten.
Zwischen die einzelnen Puffer immer ein Klaks Salsa- und Babecuesauce geben. Das Ganze mit der Sahne übergießen und bei 180° 45 Min. im Ofen backen.




Klingt total frisch, ausgewogen, gesund und vitaminreich

Edit: Fast vergessen ... guuuuten Appetit uns erzählt mal wie das schmeckt.




Oh lecker, werde das mal ausprobieren. Danke fürs Rezept !!!

Der Teig kommt roh auf die Puffer ?



schon mal gemacht?



macht bestimmt fett

ich schau mal ob ich das "nachkoche".
Wieviel kommt denn da ungefähr bei raus (so an Menge) reicht das halbe Rezept für 2 Personen?




klingt nach Sünde



In einer TK-Packung sind 12 Kartoffelpuffer.

Der Teig kommt roh auf die Puffer.

Halbes Rezept für 2 Personen....hmmm....kommt auf die Personen an. Normalerweise ja. Einfach noch Salat dazu machen.

Beim Zubereiten und essen sieht man die kleinen braunen Kugeln die im Schrank die Klamotten enger nähen nicht!

Bei uns gibt es das öfters.

E424 und Glutamat, die Grundlage jeder gesunden Ernährung!



Das hört sich mega Leckaaaa an, da könnte ich glatt in Versuchung kommen mal zu kochen ..

Muss mir nur noch überlegen gegen was ich die Barbecue Sauce und das Hackfleisch ersetze



@schwarze Kiwi falls du noch überlegst, wie wäre es mit ner Spinatfetamischung???



Danke für den Tip - klingt superlecker

Christine



Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder