› 
 ›
 › Preiserhöhung bei Haftpflichtversicherung, trotz 3 Jahresvertrag?
 
 


Preiserhöhung bei Haftpflichtversicherung, trotz 3 Jahresvertrag?

Hallo Ihr Lieben,

weiß grad nicht, ob dies eher in die Kategorie Kummerkasten fällt.
Aber da es nur mit der Versicherung zu tun hat schreib ich es mal hier.

Ich habe im April 2010 einen 3 Jahresvertrag über eine Pferdehalterhaftpflichtversicherung mit einschluss Hund abgeschlossen.

Der Betrag den ich unterschrieben habe waren etwas über 190 €.

2011 kam dann das nächste Schreiben, dass es abgebucht wird und das der Preis angepasst wurde auf 199 €.
Das ist mir aber gar nicht so aufgefallen. Hatte nur irgendwas mit 190 im Kopf aber nicht mehr den genauen Preis. Daher habe ich mich damals nicht gemeldet.

So nun kam für 2012 die Rechnung. Jetzt wollen Sie 209 €.

Das ist doch reine Abzocke. Warum unterschreibe ich einen 3 Jahresvertrag, wenn die jedes Jahr den Preis erhöhen. Und wie können sie was erhöhen, obwohl ich noch nie etwas gemeldet habe?

Ich habe natürlich direkt heute Früh meinem Berater eine Mail geschickt. Telefonieren wäre wahrscheinlich in einem Schreikonzert gelandet. Da ich bei sowas schnell hochfahre und leider nicht sachlich bleibe.

Habe ihm geschildert, dass ich das eine unverschämtheit finde und das er dies schnellstmöglichst bearbeiten soll und das klären soll. Da ich ansonsten mit allen Versicherung wenn der Vertrag fertig ist weg bin.

Habt ihr noch Tipps, falls sie den Preis nicht anpassen.
Dürfen Sie dies überhaupt?
Ist euch sowas auch mal passiert?

Hach das ist doch alles Schmu mit den Versicherungen.

Danke fürs Zuhören und bin für jeden Tipp Dankbar



Hallo,

sobald sich an dem Vertrag was ändert hast Du die Möglichkeit ihn zu kündigen.

Wenn die Beiträge des Vertrags erhöht werden, ohne dass sich der Versicherungsumfang erweitert, kann der Vertrag innerhalb eines Monats mit sofortiger Wirkung (frühestens zu dem Tag, an dem die Erhöhung wirksam wird) gekündigt werden.





Ah danke,

dann kann ich diesen ja reintheoretisch direkt kündigen.

Muss nur eine andere Versicherung bis dahin finden.



Jupp,

das dürfte ja nicht das Problem sein eine Versicherung zu finden

Kannst also Deinen Versicherungsonkel anrufen und ihm sagen das Du mit der Preiserhöhung nicht einverstanden bist und falls er daran nix machen kannst kommt denen Deine Kündigung ins Haus. Entweder er macht´s oder er läßt´s.

Wobei ich dort nachfragen würde wo Du die meisten Versicherungen hast. Da gibt´s oft schöne Rabatte bzw Pakete.



Die Kündigung ist aber nur wirksam wenn innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt der Erhöhung gekündigt wird (Sonderkündigungsrecht).

Also schnell erkundigen.



Danke nochmals für eure Worte.

Nach einem Telefongespräch ist meine Versicherung mit dem Preis runter gegangen jetzt sind wir sogar billiger als Vorher!!

Das zeigt einem doch immer wieder, dass man bei Versicherungen nur den Mund aufmachen muss.

Falls Sie das nächstes Jahr wieder bringen bin ich aber entgültig weg.

Danke sehr!



Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder