Norwegischer Buhund

Aus Hunde-Wissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Norwegischer Buhund
Platzhalter Hunderassen.png
FCI - Standard Nr. 237
Patronat, Herkunft Norwegen
Klassifikation FCI

Gruppe 5
Sektion 3

Rassenamen Norsk Buhund (Norwegischer Buhund)
Größe Rüden : 43 - 47 cm,Hündinnen: 41 - 45 cm
Gewicht Rüden : ungefähr 14 - 18 kg, Hündinnen: ungefähr 12 - 16 kg
Fell:
  • Beschaffenheit
  • Farbe
  • Deckhaar dick, reichlich, hart, aber eher glatt anliegend

  • Weizenfarben (Biscuit) : Reicht von ziemlich hell bis gelblich rot. Mit oder ohne dunkel gefärbte Haarspitzen, was jedoch auf die Grundfarbe keinen Einfluss ausüben soll. Eine Maske ist zulässig. Klare und leuchtende Farben werden bevorzugt. So wenig Weiss wie möglich.
  • Schwarz : Vorzugsweise einfarbig (ohne zu starke bronzefarbene Verfärbung). So wenig Weiss wie möglich
Schädel:
  • Kopfform
  • Ohren
  • Seine Grösse steht in gutem Verhältnis zum Körper; er ist nicht zu schwer, keilförmig und trocken

  • Von mittlerer Grösse, spitz, straff aufrecht getragen
Körper:
  • Aussehen
  • Rute
  • Ein typischer Spitz, leicht untermittelgross, quadratisch gebaut

  • Hoch angesetzt, fest eingerollt, über der Mitte des Rückens, nicht zu sehr seitlich getragen
Verwendung Vielseitig verwendbarer Wach-, Hof- und Hütehund
Rassen von A bis Z

FCI - Standard Nr. 237

ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD : Ein typischer Spitz, leicht untermittelgross, quadratisch gebaut; sein Ausdruck ist aufgeweckt und freimütig. Die Ohren sind aufgerichtet und spitz; die Rute wird fest eingerollt über dem Rücken getragen.

VERHALTEN / CHARAKTER (WESEN) : Mutig, energisch, freundlich.

KOPF : Seine Grösse steht in gutem Verhältnis zum Körper; er ist nicht zu schwer, keilförmig und trocken. Der Geschlechtsunterschied zwischen Rüden und Hündinnen ist klar ausgeprägt.

OBERKOPF : Schädel : Fast flach; die oberen Begrenzungslinien von Schädel und Fang sind parallel. Der Schädel ist unter den Augen gut ausgefüllt. Stop : Gut, aber nicht zu stark ausgeprägt.

GESICHTSSCHÄDEL : Nasenschwamm : Schwarz. Fang : Ungefähr gleich lang wie der Schädel. Weder zu schmal noch zu schwer. Der Nasenrücken ist gerade. Lefzen : Straff anliegend, schwarz. Kiefer / Zähne : Vollständiges Scherengebiss. Augen : Oval; Farbe möglichst dunkel; Schwarze Lidränder. Ohren : Von mittlerer Grösse, spitz, straff aufrecht getragen.

HALS : Von mittlerer Länge, trocken, kräftig, gut aufgerichtet getragen.

KÖRPER : Rücken und Lenden : Kurz, kräftig und gerade. Kruppe : So wenig abfallend wie möglich. Brust : Tief, Rippen gut gewölbt.

RUTE : Hoch angesetzt, fest eingerollt, über der Mitte des Rückens, nicht zu sehr seitlich getragen.

GLIEDMASSEN

VORDERHAND : Allgemeines : Kräftig, von guter Knochenstruktur. Schultern : Mässig schräg. Ellenbogen : Gut anliegend, weder nach innen noch nach aussen gedreht. Unterarm : Gerade. Vordermittelfu : Mässig schräg gestellt. Vorderpfoten : Oval, kompakt

HINTERHAND : Allgemeines : Mässig gewinkelt. Oberschenkel : Kraftvoll, gut bemuskelt. Unterschenkel : Gut bemuskelt. Hinterpfoten : Oval, kompakt.

GANGWERK : Bewegung mühelos, parallel, mit gutem Schub. Die Rückenlinie bleibt fest.

HAARKLEID

HAAR : Deckhaar dick, reichlich, hart, aber eher glatt anliegend. Am Kopf und an den Vorderseiten der Läufe ist das Haar vergleichsweise kurz, am Hals, an der Brust, an der Hinterseite der Oberschenkel und an der Rute länger. Die Unterwolle ist weich und dicht.

FARBE :

  • Weizenfarben (Biscuit) : Reicht von ziemlich hell bis gelblich rot. Mit oder ohne dunkel gefärbte Haarspitzen, was jedoch auf die Grundfarbe keinen Einfluss ausüben soll. Eine Maske ist zulässig. Klare und leuchtende Farben werden bevorzugt. So wenig Weiss wie möglich.
  • Schwarz : Vorzugsweise einfarbig (ohne zu starke bronzefarbene Verfärbung). So wenig Weiss wie möglich.

GRÖSSE UND GEWICHT : Widerristhöhe : Für Rüden : 43 - 47 cm, Für Hündinnen: 41 - 45 cm.

Gewicht : Für Rüden : ungefähr 14 - 18 kg, Für Hündinnen: ungefähr 12 - 16 kg.


Dieser Artikel hat nur wenig Substanz? Zum Beispiel nur den Rassenstandard nach FCI?

Dann ist deine Mitarbeit gefragt! Was kannst du dazu beitragen?
Du kennst die Geschichte der Rasse? Du weißt, wie der Hund zu behandeln ist? Du kannst Tipps geben?
Wenn Bilder fehlen: Hast du ein Bild, welches du unserem Wiki zur Verfügung stellen kannst?
Bitte immer den Urheberschutz beachten! Eigene Texte und eigene Bilder sind ausdrücklich erwünscht.
Verbesserungsvorschläge bis auf weiteres an mailto:polarChat1.20.STEFFENH@spamgourmet.com



Meine Werkzeuge