Reizüberflutung

Aus Hunde-Wissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Reizüberflutung versteht man Situationen unter Überforderung an Reizen (optische, olfaktorische, Geräusche, Körperkontakte), welche der Hund nicht mehr richtig verarbeiten kann. Die Überflutung setzt ihn außerstande, Reize (das heißt Anstöße, die etwas in ihm auslösen) richtig wahrzunehmen und darauf zu antworten.



Meine Werkzeuge