Altdeutscher Schäferhund

Aus Hunde-Wissen
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Herkunft)
 
Zeile 22: Zeile 22:
 
[[Bild:AltdeutscherSchäfer4.jpg|left|framed|Kopfstudie]]
 
[[Bild:AltdeutscherSchäfer4.jpg|left|framed|Kopfstudie]]
 
Fellvariante (Langstockhaar) des [[Deutscher Schäferhund|Deutschen Schäferhundes]].
 
Fellvariante (Langstockhaar) des [[Deutscher Schäferhund|Deutschen Schäferhundes]].
Bei Deutschen Schäferhunden ist diese Fellvariante ein Fehler und darf nicht zur Zucht verwendet werden. Auch andere "Fehler" haben eigenen "Rassen" begründet, beispielsweise die  weiße Fehlfarbe den ''Weißen Schäferhund'', der mittlerweile als [[Berger Blanc Suisse]] anerkannt ist.  
+
Bei Deutschen Schäferhunden ist diese Fellvariante durfte eine zeit lang nicht zur Zucht beim SV verwendet werden. Auch andere "Fehler" haben eigenen "Rassen" begründet, beispielsweise die  weiße Fehlfarbe den ''Weißen Schäferhund'', der mittlerweile als [[Berger Blanc Suisse]] anerkannt ist.  
  
Zur Zeit (März 2005) laufen Gespräche den "Altdeutschen", also "Langstockhaar", wieder zuzulassen und als Variante des Deutschen Schäferhundes zu integrieren.
+
Mittlerweile hat der "Langstockhaar", wieder seinen Platz auch beim SV gefunden, auch dort ist er im Rasenstandart aufgeführt. Die alten Vereine die den altdeutschen gezüchtet haben existieren aber weiter
  
 
==Beschreibung==
 
==Beschreibung==

Aktuelle Version vom 16. September 2011, 10:21 Uhr

Altdeutscher Schäferhund
Datei:AltdeutscherSchäfer3.jpg
Nicht FCIanerkannt
Patronat, Herkunft Deutschland
Hinweis Der altdeutsche entspricht bis auf dei Haarlänge im Großen und Ganzen dem Deutschen Schäferhund
Rassen von A bis Z

Der Altdeutscher Schäferhund ist eine Hunderasse, eine Langhaarvariante des Deutschen Schäferhundes ohne FCI Anerkennung.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Herkunft

Fellvariante (Langstockhaar) des Deutschen Schäferhundes. Bei Deutschen Schäferhunden ist diese Fellvariante durfte eine zeit lang nicht zur Zucht beim SV verwendet werden. Auch andere "Fehler" haben eigenen "Rassen" begründet, beispielsweise die weiße Fehlfarbe den Weißen Schäferhund, der mittlerweile als Berger Blanc Suisse anerkannt ist.

Mittlerweile hat der "Langstockhaar", wieder seinen Platz auch beim SV gefunden, auch dort ist er im Rasenstandart aufgeführt. Die alten Vereine die den altdeutschen gezüchtet haben existieren aber weiter

[Bearbeiten] Beschreibung

Das Aussehen entspricht in etwa dem Deutscher Schäferhund: ähnlich groß, bis 65 cm und 40 kg schwer. Lediglich das Fell ist länger, in den typischen Schäferhundfarben schwarz, schwarz-braun in verschiedenen Tönen, wolfsgrau.

[Bearbeiten] Wesen

Ruhiger, teilweise höhere Reizschwelle als beim Deutschen Schäferhund, gutmütig, wachsam, aber auch für den Sport, kinderfreundlich.

[Bearbeiten] Verwendung

Wie deutscher Schäferhund: Schutz und Begleithund

Zurück zur Liste der Hunderassen

Dieser Artikel hat nur wenig Substanz? Zum Beispiel nur den Rassenstandard nach FCI?

Dann ist deine Mitarbeit gefragt! Was kannst du dazu beitragen?
Du kennst die Geschichte der Rasse? Du weißt, wie der Hund zu behandeln ist? Du kannst Tipps geben?
Wenn Bilder fehlen: Hast du ein Bild, welches du unserem Wiki zur Verfügung stellen kannst?
Bitte immer den Urheberschutz beachten! Eigene Texte und eigene Bilder sind ausdrücklich erwünscht.
Verbesserungsvorschläge bis auf weiteres an mailto:polarChat1.20.STEFFENH@spamgourmet.com



Meine Werkzeuge