Domestikation

Aus Hunde-Wissen
Version vom 2. Februar 2006, 21:40 Uhr von Caren (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haustierwerdung von Wildtieren und Züchtung zum Nutzen und für die Gesellschaft des Menschen.

Domestikationsmerkmal:

Erbliche Änderung in Verhalten oder Körperbau im Vergleich zur Stammform. Bei Hunden im Schnitt 30% verringertes Hirngewicht. Die Häufigkeit des Auftretens von bestimmten Verhaltensmerkmalen verändert sich. Hypertrophie (Zunahme) hauptsächlich im sexuellen Bereich.



Meine Werkzeuge