Flat Coated Retriever

Aus Hunde-Wissen
Version vom 17. Oktober 2010, 15:13 Uhr von Caronna (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flat Coated Retriever
Flat.jpg
FCI - Standard Nr. 121
Patronat, Herkunft Grossbritannien
Klassifikation FCI

Gruppe 8
Sektion 1

Rassenamen Flat Coated Retriever
Größe Rüde: 59–61.5 cm, Hündin: 56.5–59 cm
Gewicht Rüde: 27–36 kg, Hündin: 25–32 kg
Fell:
  • Beschaffenheit
  • Farbe
  • Dicht, von feiner bis mittelstarker Textur und guter Qualität, so glatt wie möglich.

  • Nur schwarz oder leberbraun
Schädel:
  • Kopfform
  • Ohren
  • Flach bei mittlerer Breite.

  • Klein und gut angesetzt, dicht seitlich am Kopf getragen
Körper:
  • Aussehen
  • Rute
  • Ein aufgeweckter, reger Hund von mittlerer Grösse mit intelligentem Ausdruck, zeigt Kraft ohne schwerfällig zu wirken

  • Kurz, gerade und gut angesetzt,
Verwendung Apportierhund zur Flintenjagd.
Rassen von A bis Z

Inhaltsverzeichnis

Die Geschichte der Rasse

Der Flat-Coated Retriever wurde um das Jahr 1850 zum ersten Mal gezüchtet und war um die Jahrhundertwende der beliebteste Apportierhund in England, besonders bei den dortigen Wildhütern.

Der Ursprung der Rasse geht auf den gemeinsamen Stammvater aller Retrieverahnen, den "Saint John´s Dog" zurück. Dieser kleine Neufundländer war ein kräftiger, ausdauernder Schwimmer und wurde von Seeleuten etwa Mitte des 18. Jahrhunderts nach England gebracht und vermutlich mit Setter, Sheepdog und Water-Spaniel gekreuzt.

Seit 1980 wird der Flat auch in Deutschland gezüchtet. Im Deutschen Retriever Club (DRC) beheimatet, konnte ihm die Kombination von Schönheit und Leistung erhalten werden

Charakter

Der Flat-Coated Retriever ist ein lebendiger, fröhlicher und sehr intelligenter Hund, der anspruchsvolle Beschäftigung und die Zugehörigkeit zu seiner Familie braucht. Im Umgang mit Kindern gilt er als freundlich. Das Zusammenleben mit Artgenossen und anderen Haustieren ist unproblematisch.

Aussehen

  • Farben: Schwarz und Leberbraun
  • Größe / Gewicht: Rüden: 58 - 61 cm, 27 - 36 kg, Hündinnen: 56 - 58 cm, 25 - 32 kg


Gesundheit

Die maximale Lebenserwartung beträgt ca.10 bis 12 Jahre. Natürlich gibt es auch ältere Hunde. Der Flat-Coated Retriever ist ein gesunder und robuster Hund. Mit Gelenkserkrankungen wie HD oder ED hat er so gut wie keine Probleme. Sicherlich liegt seine Gesundheit auch darin begründet, dass er im Deutschen Retriever Club unter sehr strengen Zuchtbestimmungen gezüchtet wird.


Weitere Informationen

Lara wiki2.jpg
Dieser Artikel hat nur wenig Substanz? Zum Beispiel nur den Rassenstandard nach FCI?

Dann ist deine Mitarbeit gefragt! Was kannst du dazu beitragen?
Du kennst die Geschichte der Rasse? Du weißt, wie der Hund zu behandeln ist? Du kannst Tipps geben?
Wenn Bilder fehlen: Hast du ein Bild, welches du unserem Wiki zur Verfügung stellen kannst?
Bitte immer den Urheberschutz beachten! Eigene Texte und eigene Bilder sind ausdrücklich erwünscht.
Verbesserungsvorschläge bis auf weiteres an mailto:polarChat1.20.STEFFENH@spamgourmet.com



Meine Werkzeuge