Gehör

Aus Hunde-Wissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Hund sehr gut entwickelt; steht an zweiter Stelle nach dem Geruchssinn. Vor allem hohe Töne hört der Hund noch, die der Mensch nicht mehr wahrnimmt. Der Mensch kann bis zu 30.000 Schwingungen pro Sekunde wahrnehmen, aber im Alter reduziert sich die Zahl auf 12.000. Beim Hund liegt die Grenze bei gigantischen 100.000 Schwingungen pro Sekunde. Er ist dadurch in der Lage, Töne zu hören, die für das menschliche Gehör im so genannten Ultraschallbereich angesiedelt sind.



Meine Werkzeuge