Kann ich den Clicker bei jedem Hund einsetzen?

Aus Hunde-Wissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ja.

Ein Verhaltensforscher namens Pawlow hat herausgefunden, dass man Hunde auf so ein Geräusch „konditionieren“ kann. Konditionieren heißt, dass man den Hund mit etwas so beeinflussen kann, dass dadurch eine bestimmte Reaktion eintreten kann. Bei unserem Clicker ist das, womit wir beeinflussen wollen das „Click“-Geräusch“ und die Reaktion das starke Wohlbefinden, dass damit ausgelöst wird.

Pawlow hat für seine Versuche seinen Hunden etwas zu Fressen hingestellt und gleichzeitig eine Glocke ertönen lassen. Nach ein paar Tagen fingen die Hunde bereits an zu speicheln und zu schmatzen, sobald die Glocke ertönte, es aber noch gar kein Futter gab. Sie hatten also den Klang der Glocke mit ihrem Futter „verknüpft“. Diese Kenntnis, das Hunde durch "Verknüpfungen" lernen, ist eine der Grundlagen der modernen Hundeerziehung ohne Druck und Zwang.


Siehe dazu auch: Pawlow und Skinner



Meine Werkzeuge