Redbone Coonhound

Aus Hunde-Wissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Redbone Coonhound
Platzhalter Hunderassen.png
FCI - Standard Nr. XXX
Patronat, Herkunft USA
Größe 66cm
Gewicht 32kg
Fell:
  • Beschaffenheit
  • Farbe
  • kurz, glatt anliegend

  • rot mit weißen Abzeichen
Verwendung Jagdhund, Begleithund
Rassen von A bis Z


Der Redbone Coonhound ist eine nicht von der FCI anerkannte Hunderasse aus den USA.

Der Redbone Coonhound wird hauptsächlich in Georgia gezüchtet. Der Name geht vermutlich auf einen Züchter namens Peter Redbone aus Tennessee zurück. Der Redbone Coonhound ist ein mittelgroßer (bis 66 cm, 32 kg) Jagdhund. Das Fell ist kurz, hart und anliegend, in den Farben rot oder rot/weiß. Er ist der einzige Coonhound, der vorwiegend einfarbig vorkommt. Weiße Stellen besitzt er oft nur an den Pfoten oder an der Brust. Wie alle Coonhunde wird er zur Waschbärenjagd genutzt, daneben aber auch als Begleithund eingesetzt.

Dieser Artikel hat nur wenig Substanz? Zum Beispiel nur den Rassenstandard nach FCI?

Dann ist deine Mitarbeit gefragt! Was kannst du dazu beitragen?
Du kennst die Geschichte der Rasse? Du weißt, wie der Hund zu behandeln ist? Du kannst Tipps geben?
Wenn Bilder fehlen: Hast du ein Bild, welches du unserem Wiki zur Verfügung stellen kannst?
Bitte immer den Urheberschutz beachten! Eigene Texte und eigene Bilder sind ausdrücklich erwünscht.
Verbesserungsvorschläge bis auf weiteres an mailto:polarChat1.20.STEFFENH@spamgourmet.com



Meine Werkzeuge