Treeing Walker Coonhound

Aus Hunde-Wissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Treeing Walker Coonhound
Platzhalter Hunderassen.png
FCI - Standard Nr. XXX
Patronat, Herkunft USA
Größe 69 cm
Gewicht 32 kg
Fell:
  • Beschaffenheit
  • Farbe
  • kurz, glatt, dicht,

  • zwei und dreifarbig
Schädel:
  • Kopfform
  • Ohren
  • -

  • Lang herabhängend wie Bloodhound
Verwendung Jagdhund
Rassen von A bis Z

Der Treeing Walker Coonhound ist eine nicht von der FCI anerkannte Hunderasse aus den USA.

Der Treeing Walker Coonhound, ein Abkömling des English Foxhound, den Thomas Walker 1742 nach Virginia einführte, wurde als eigenständige Rasse erst 1945 anerkannt. Er hat das Erscheinungsbild des Stammvaters Bloodhound behalten. Er ist ein mittelgroßer bis großer (bis 69 cm, 32 kg) Hund für die Waschbärenjagd. Als Erbe vom Bloodhound sind seine Ohren groß, hängend und lappig. Das Fell ist kurz, glatt, dicht, zwei und dreifarbig. Wie der Name schon sagt, ist es ein Jagdhund auf Waschbären (Coon), und Opossum

Dieser Artikel hat nur wenig Substanz? Zum Beispiel nur den Rassenstandard nach FCI?

Dann ist deine Mitarbeit gefragt! Was kannst du dazu beitragen?
Du kennst die Geschichte der Rasse? Du weißt, wie der Hund zu behandeln ist? Du kannst Tipps geben?
Wenn Bilder fehlen: Hast du ein Bild, welches du unserem Wiki zur Verfügung stellen kannst?
Bitte immer den Urheberschutz beachten! Eigene Texte und eigene Bilder sind ausdrücklich erwünscht.
Verbesserungsvorschläge bis auf weiteres an mailto:polarChat1.20.STEFFENH@spamgourmet.com



Meine Werkzeuge