Jump to content
Hundeforum Der Hund
wauwaufsam

Bluterguss in der Kralle

Empfohlene Beiträge

Da es schon einen passenden Thread gibt, frag ich mal an dieser Stelle nach. Nach der heutigen Morgenrunde

habe ich bei Zaza folgendes entdeckt:

 

29098599ro.jpg

 

Äusserliche Verletzung sehe ich keine, beim Abtasten hat Zaza keinerlei (Schmerz)Reaktion gezeigt. Da sie auch normal läuft,

schliesse ich Schmerzen eigentlich aus.

 

Wie kommt es zu so einem Bluterguss? Durch Prellung/Anstossen oder das Eindringen/Stechen eines Fremdkörpers?

Muss ich mir Sorgen machen oder bildet sich das Ganze problemlos wieder zurück? Kannte das Phänomen

nicht bis anhin...

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kann sie angeschlagen haben, umgeknickt oder sonst was.

Wega hat das letztes Jahr gehabt, da war auch etwas von der ausseren Krallen'hülle) weg.

Auf glatten Boden gab es keine Probleme, auf holprigen hat sie wohl ab und zu vorne angeschlagen und etwas gehinkt. Diese Schmerzen haben so rund 2 Wochem gedauert (sie wollte ja trotzdem rumsauen), dann ist der Bluterguss langsam rausgewachsen, bei weissen Krallen sieht man das ja recht gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Teetrinken, Hund (weiter)beobachten und warten bis der Bluterguss rausgewachsen ist... -_- Wollte einfach sicher sein,

da ich sowas noch nie gesehen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Hunden mit schwarzen Krallen sieht man nichts, da wundert man sich warum sie manchmal plötzlich humpeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bluterguss unter der Kralle kommt aus den gleichen Gründen wie unterm Fingernagel. :-) wenn es ein massiver schaden ist kann es auch mal sein dass die kralle abfällt. Ist nicht schlimm, auch wie beim menschlichen fingernagel. Wenn entzündu gen nicht heilen haben ta da auch schon mal die sorge dass es sich um krebs handeln könnte und amputieren deshalb. Die sorge hatten wir schonmal. Da lief mein hu d aber  wochen auf 3 beinen - hatte massive schmerzen im zeh. Außen war aber kein trauma zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb Lexx:

wenn es ein massiver schaden ist kann es auch mal sein dass die kralle abfällt.

 

...und dann neu nachwächst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unglücklich fotografiert oder steht die Kralle etwas hoch? Es ist eine simple Einblutung und wächst von alleine raus. Sollte (im ganz seltenen Fall) die Kralle abfallen, wächst sie meist nach. Gibt ein paar Ausnahmen, aber....

 

Solte der Hund Schmerzen zeigen, kann der Tierarzt auch für Entlastung ( heisse Kanüle und absaugen) schaffen. Zu 99% jedoch nicht erforderlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Nahttante:

Unglücklich fotografiert oder steht die Kralle etwas hoch?

 

Hehe, nein, zum Glück steht sie nicht wirklich hoch. Liegt wohl daran, dass ich die Pfote etwas ungünstig

drapiert habe zum fotografieren... :blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal nachgefragt: wie lange dauert es, bis sich so ein Bluterguss in der Kralle zurückbildet? Ist nun über einen Monat her

und kommt mir irgendwie immer noch unverändert vor..... :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Seltsames Gewebe in der Kralle

      Hallo und vielen Dank für dieses Forum!   Lese hier seit vielen Jahren mit und schreibe heute zum ersten Mal, denn aktuell hat mein Hund (Mix aus Spanien, 30 kg, Rüde, 9 Jahre) ein massives Problem mit einzelnen Krallen: Vor 3 Wochen wurde nach ständigem Belecken einer einzelnen Kralle am linken Hinterlauf und Diagnose "Krallenbettentzündung" diese unter Narkose entfernt. Der Heilungsprozess verlief problemlos. Kaum war der Verband dort entfernt, entsteht

      in Hundekrankheiten

    • Hund Reisst sich Kralle raus?!

      Hallo,  wir haben eine ca. 9 Monate alte Mischlingshündin aus dem Tierheim, bzw. ein Strassenhund aus Rumänien. Sie ist insgesamt nicht weiter auffällig (außer eine gewisse Scheu und Angst Fremden und Kinder gegenüber, an der wir noch arbeiten).    Mir fällt schon lange auf, dass sie hin und wieder mal an ihren Vorderbeinen "herumkaut". Bisher dachte ich, dass das einfach nur eine Marotte ist oder sie versucht sich irgendwelchen Schmutz aus dem Fell zu lecken oder zu ziehen. 

      in Gesundheit

    • Notfallversorgung Frenchie Kralle gespalten

      Hallo Liebe Tier Freunde,   ich bin durch zufall auf dieses Forum gestoßen und suche hilfe. Erstmal kurz zu mir, bin 27J und habe ein 2 1/2 Jahre alten Frenchie (Rüde). Mein Hund (Sam) hat sich heute morgen beim Verlassen der Wohnung etwas an der Pfote geleckt habe mir zunächst nichts bei gedacht. Nun hat meine Freundin seine Verletzung an der Pfote gesehen. Ich habe direkt beim TA angerufen und die sagten mir ich soll erstmal rumkommen. Das Problem ist das ich beruflich leid

      in Hundekrankheiten

    • Verletzte Kralle

      Unser Soly hat sich so stark an der Kralle verletzt  Gerade eben... Habe es gar nicht richtig mitbekommen, zu Hause schnell gesäubert - was sehr schwierig war...  Und wohl ist das komplette Innenleben der Kralle freigelegt... Mein Armer.. Das muss ja unglaublich weh tun  Es tut mit so leid...  Die Kralle muss sicherlich gezogen werden oder? Ist es möglich bzw. üblich das in Narkose zu machen? Er hat ja so unglaubliche Angst.. Sollte ich mich direkt um einen Notdienst bemühen? Ja o

      in Hundekrankheiten

    • Kralle gezogen

      Hallo an alle, unserem Benji wurde gestern an der linken Vorderpfote die Kralle entfernt.   Er hat am Tag zuvor, plötzlich beim Gassi geblutet. Leider war die Kralle gespalten und musste deshalb entfernt werden. Seinen Verband hat er sich heute morgen abgemacht, jetzt hat er einen Schuh mit Klettverschluss, nur irgendwie habe ich das Gefühl, der Schuh hält nicht richtig. Zuhause, soll er einen Baysocken tragen.. nur ich kenne meinen Hund, den hat er schneller ab, als ich schaue

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.