Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Kania

FCI Gruppen: Rasseneinteilung erklärt für Dummies

Empfohlene Beiträge

Hi,

kann mir jemand die FCI Gruppen erklären? Also was man sich dabei gedacht hat die Hunde so einzuteilen?

 

Wieso gehört der Appenzeller/Entlebucher Sennenhund nicht zu den Hüte- und Treibhunden? Genau dafür wurden die dich gezüchtet oder? Was unterscheidet die also von anderen Hüte- und Treibhunden?

 

Warum zählen der Russische Schwarze Terrier, der Bosten Terrier und der Tibet Terrier nicht zur Gruppe 3 der Terrier? Das sind doch welche oder nicht?

 

Und warum werden Staff, Bullterrier und Bulldoggen nicht zu den Molossern oder doggenartigen Hunden gezählt? Die franz. Bulldogge steht unter den Begleithunden, aber ursprünglich wurden die doch nicht als Begleithunde gezüchtet. Warum sind sie dann dort aufgeführt?

 

Warum fasst man in der Gruppe 2 überhaupt Pinscher, Schnauzer, Sennenhunde und Molosser zusammen? Was haben die gemeinsam?

 

Warum hat der Dachshund eine eigene Gruppe? Das ist doch nur der Dackel, mehr Rassen zählen da doch gar nicht zu oder? Was macht den Dackel also so besonders, dass er eine eigene Gruppe verdient hat?

 

Warum gehört zu der Gruppe 5 Spitze und Hunde vom Urtyp, Sektion 8: Jagdhunde vom Urtyp mit einem Ridge auf dem Rücken NICHT der Rhodesien Ridgeback?  

 

Warum gibt es in der Gruppe 7 eine Einteilung in kontinentale Vorstehhunde und britische und irische Vorstehhunde?

 

Irgendwie ist mir das alles rätselhaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.