Jump to content
Hundeforum Der Hund
velvetypoison

Kieselchens Erlebnisse

Empfohlene Beiträge

Aber gut... wenigstens kann ich jetzt sagen: Ich habe alles versucht. :mellow:

(also, alles außer Hokuspokus, Geldmacherei und Verdummung mit Zuckerkugeln)

 

Was jetzt noch ansteht, gestern habe ich bestellt - ist eine Futterumstellung.

Ich wechsele auf NutriCanis, die hyperallergene Sorte und werde nochmal versuchen, auch sonst auf Kohlenhydrate so gut es geht zu verzichten bei ihm. (nicht weil ich wie so viele glaube, Getreide ist "das Böse" - sondern aus anderen Gründen, kein Getreide-bashing)

Kekse backe ich ja eh schon selbst - da gibt es Rezepte in der Art und sonst bekommt er eh nur selbstgedörrtes Fleisch.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat er das immer im Frühling? Emma kratzt sich dann vermehrt, wenn die Gräser blühen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, er hat es immer. (und er kratzt sich eher wenig bis gar nicht)

Er hat keiner Allergien auf Gräser oder Blüten (alles getestet)

Hausstaub und Futtermittelmilben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich vemeide ja, ihn in der Sonne zu fotografieren und auch, Bilder einzustellen wo man es gut sieht

(Diskussionsvermeidung ^^)

 

Das ist so ein Bild, das eigentlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist.

Er ist halt rot. (und NICHT kahl, das Fell ist dort sehr hell)

Aber: Man sollte meinen, er müsste sich ständig kratzen. Das tut er aber NICHT.

(sonst hätte ich dem schon Cortison reingeschoben, einfach damit er erstmal Ruhe hat)

Zudem ist er EXTREM schuppig. Und ich rede von wirklich dicken, großen Schuppen.

 

Das Fell schwankt täglich zwischen unglaublich ölig und klebrig und staubtrocken.

Nach 2, 3 Tagen ohne Waschen riecht man ihn schon, bevor man die Wohnung betritt...

 

29232995yu.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, der Arme. Vielleicht wird er zu viel gewaschen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er sieht schon arg rot aus. Wäre es ein Husky, würde ich ja spontan immer auf Zinkmangel tippen (Minyok beginnt wieder damit und bekommt Zink zugefüttert). 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb KleinEmma:

Oh je, der Arme. Vielleicht wird er zu viel gewaschen? 

 

Nein, das waschen ist absolut notwendig und wenn man es nicht tut, wird es noch viel schlimmer.
Er wurde sogar gestern in der TA Praxis gewaschen, extra dort und zu 3. damit aufgepasst werden kann wegen der 4 Stellen an denen noch Fäden drin sind von den Biopsie. Man darf es derzeit nicht auslassen. Auf keinen Fall, unter keinen Umständen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb mikesch0815:

Er sieht schon arg rot aus. Wäre es ein Husky, würde ich ja spontan immer auf Zinkmangel tippen (Minyok beginnt wieder damit und bekommt Zink zugefüttert). 

 

so weit

Maico

 

Ausgeschlossen.

 

- Zink

 

(- Kupfer.

- Schilddrüse

- Parasiten

- Blutbilder generell immer perfekt)

 

Ich hab ja erst an ihm rumschneiden lassen, als das alles geklärt war.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoffentlich findet ihr die Ursache. Ich drücke die Daumen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Machst du nach dem Waschen was gegen das austrocknen der Haut?

Ich kenn das ja von mir, Allergien und Neurodermitis.

Ich traue es mich kaum zu schreiben, aber bei mir hilft nach dem Baden Kokosöl :wacko: wirklich.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.