Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Ann

Meine Mädchen *.*

Empfohlene Beiträge

Gute Besserung! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke!

War nicht ganz unabsehbar aber definitiv sehr spontan.

"Jo, kommen sie übermorgen dann in OP"

"ähm.. was ist die Alternative zu Übermorgen?"

"der Tag drauf"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, sowas kenn ich, da ist nix mehr mit aufräumen zuhause! Ist aber vielleicht fast einfacher, als wenn man x Wochen vorher weiss, dass man drankommt.

Ich habe so den 50 Geburtstag im Krankenhaus verbracht... bin sozusagen nie 50 geworden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung :)

 

Ja, das ist prima wenn man die Hunde ohne Bedenken "abgeben" kann.

Wir hätten da leider ein großes Problem, unser Schisser geht zu keinem Menschen :( Wir haben ewig gebraucht, bis er sich an meine Mutter (zu alt und jetzt im Altenheim) gewöhnt hatte und streicheln ging nur mit Bestechung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse Bilder machst du :klatsch:

 

Die Knalltüte ist ja zum schlapp lachen und ich denke sie bringt dich immer zum lachen

Sie sehen auch noch hübsch aus wenn die Frisur nicht mehr sitzt :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

IMG_4592_zpsrd53g1su.jpg
 

 

Hihi, irgendwie hat sie hier etwas von "Cruella de Vil". :D Weiß auch nicht, genau.. war eine spontane Assoziation.  :ph34r:

Sie sieht halt recht edel aus, hat aber auf dem Bild auch was Irres.

 

Klasse Band. Mir gefällt Deine Marie am besten. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es freut mich, dass das mit der Patenbetreuung gut klappt.

 

Dir wünsche ich jetzt gute Besserung und schnelle Genesung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi, Cruella de Ville ist ein guter Vergleich. Bestimmt wegen der wehenden weißen Haare!

 

 

Ich bin seit gestern daheim, die Fahrt war schwierig, kreislaufmäßig, aber jetzt bin ich da. Zugedeckt und eingekuschelt in unsere Hunde, umsorgt und verpflegt. Ich hätte es nicht besser treffen können.

Die erste Nacht war anstrengend, weil alle Hunde so dicht wie möglich an/auf/neben/bei mir schlafen wollten, ich mich aber so "platzaufwändig" drehen muss und ich durch die fehlenden Muskeln und den mangelhaften Muskeltonus (mein Rücken fühlt sich an wie ein Luftballon, 2 Wochen nach der Party) noch Schmerzen habe.

 

Spazieren gehen darf ich so viel ich kann ("möchte" steht noch nicht zur Debatte, ich möchte viel länger, als ich kann), momentan gehe ich aber noch nicht alleine los, weil ich mich nicht bücken kann/darf und ich so im Notfall die Hunde nicht händeln kann. Aber, naja, zur Zeit schaff ichs 10 Minuten im Garten zu stehen, mit festhalten am Zaun ^^ An alleine gassi nicht zu denken.

 

So long, bald gibts wieder Fotos!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich zur Zeit keine wirklichen Fotos machen kann (Hocke -> Aufstehen -> Kreislauf kaputt... bin froh, wenn ich laufen kann), hab ich mal noch einen Teil von Oktober bearbeitet, der noch wartet.

 
Normal nehm ich n anderen PC dazu, womit es schneller geht, ich hab nu aber nur nen anderen dabei und deshalb erst Mal nur 3 Bilder.
 
Emily-Elfenpferdchen (ich hab letztens die Ohrhaare gekürzt... HUST)
 
IMG_4479_zpshmae3oo9.jpg
 
Rosie-Posie, mein Sonnenscheinchen
 
IMG_4471_zpsv1mushcw.jpg
 
Lieschen die Polizei :D
"Ach, Sie suchen Streit?!"
Seht Ihr das kleine mentale Blaulicht, das sie trägt?  :wub:
 
IMG_4525_zpsaocwgrwm.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das kleine mentale Blaulicht

lol27.gif

den Ausdruck merk ich mir... hat Tschuli auch, allerdings ein großes :)

Ich find deine Hunde faszinierend -obwohl ich, sag ich ganz ehrlich, nicht sooo viel für Kleinhude übrig habe. Aber deine, die haben was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Embryo nach 24 Jahren auf Eis als gesundes Mädchen geboren

      Hier der Bericht dazu:   Klick mich   Mir ist da echt unwohl bei, was die Forschung alles kann, bzw. was sie dann tatsächlich auch macht.     

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Shari - mein altes Mädchen ist gegangen

      Am Freitag musste ich meine alte Fellnase Shari gehen lassen. Es hatte sich eine Nekrose am Gaumen gebildet, sehr heftig und absolut inoperabel.   Viele hier aus dem Forum kannten sie, haben sicher noch ihr unverwechselbares "Klappern" in Erinnerung.   Shari hat mich über 15 Jahre lang begleitet, war immer an meiner Seite. Wir hatten eine tolle Zeit!   http://up.picr.de/17656919rq.jpg   Mach´s gut mein Mädl, wir werden uns irgendwann wiedersehen!     LG Elke

      in Regenbogenbrücke

    • Junge-Junge oder Junge-Mädchen?

      Hallo - wie manche wissen,bin ich ja auf der Suche nach einem neuen Hund. Nun bin ich fast fündig geworden - sogar bei meiner an-erster-Stelle-Wunschrasse ,aber es ist ein Junge....bisher hatte ich die Konstellation Junge/Mädchen,das ging super gut. Wie sind eure Erfahrungen bei Junge zu Junge? Zur näheren Info: Der Aaron ist kastriert,8 Jahre alt (aber sehr jung geblieben...   ) ,und eigentlich gut sozialisiert.Er hat einen allerbesten Jungskumpel,und auch sonst hängt die Verträglichkeit eher mit Sympathie zusammen als mit dem Geschlecht - sehr grob spielende Hündinnen mag er auch nicht,nur ist er dann höflicher als bei Rüden. Auf der Hundewiese ist er meist verträglich,auch mit anderen Rüden,nur bei schlecht sozialisierten und grob spielenden Hunden wird er eklig. Bei dem eventuellen Neu-Hund handelt es sich um einen 3 1/2 Monate alten Rüden,verträglich,im Rudel aufgewachsen. Das Problem ist : ich kann`s nicht ausprobieren,da es schon ein Eckchen zu fahren ist. Deshalb also:es gibt doch hier einige,die diese Konstellation zu Hause haben:wie ist/war das bei euch?Hat`s irgendwo dauerhafte Probleme gegeben,und mußte evtl. sogar ein Hund deswegen wieder gehen?Bei wem war`s ganz unproblematisch und der Beginn einer wunderbaren Freundschaft? Bei einer jungen Hündin wär ich mir halt GANZ sicher....hach,schwierig das alles...  

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Machs gut , mein Mädchen

      Machs gut mein altes Mädchen.Ich hoffe wir haben in deinem Sinne gehandelt aber da du 3 Tage nix gefressen hast und am 3.Tag nix mehr getrunken hast, haben wir uns entschieden.Du hattest ein schönes langes Leben. 16,5 Jahre wurdest du wir lieben und vermissen dich ♡

      in Regenbogenbrücke

    • Bitte einmal Forumsdaumen für ein junges Labbi Mädchen

      Halli Hallo, Ich brauch heute mal Eure Daumen (nicht für Jala) für ein Labbimädchen (10 Monate) im Freundeskreis. Die Arme hat einen verschleppten Kreuzbandriss (Tierärztin hat seit Weihnachten gesagt es seien Wachstumsbeschwerden) . Nun hat der Hund schon Arthrose und es ist eine extrem komplizierte OP von Nöten, die im Zweifel auch Schieflaufen könnte, so dass dann Amputation oder sogar Einschläfern (o-Ton Tierklinik) das nächste wäre. . Mir tut die Kleine (die totalen leinenknast hat) und ihre Familie sehr sehr leid. Und wenn hier vielleicht alle einmal die Daumen drücken würde ??? Danke Euch .

      in Gesundheit


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.