Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Mowgli

Ein Thread für Nikol

Empfohlene Beiträge

Nikol - wie sie zu diesem ausgefallenen Namen kommt, weiß ich nicht. Aber irgendwie passt er schon, denn Nikol ist eine Dame. Eine Alopekisdame. Das sind die kleinen griechischen kurzhaarigen Gesellschaftshunde, die es in allen Farben und Formen gibt und die soviel ich weiß auch keinen Rassestandard haben.

 

Nikol ist seit letzter Woche bei mir auf der Pflegestelle und ich wollte meine Erfahrungen mit ihr teilen, denn sie ist eine echt knuffige Maus und es ist spannend zu sehen, wie sie sich jeden Tag mehr heimisch fühlt.

 

Nikol hat in Griechenland die A...karte gezogen. Sie wurde wohl ausgesetzt bzw. ist weggelaufen, als sie gefunden wurde, war sie nur noch Haut und Knochen, dafür aber hochträchtig. Sie wog noch 4 kg (jetzt fast 8 kg, gut, das ist genug....). Bei der Kastration (Geburt und Aufzucht der Kleinen hätte sie sowieso nicht überlebt) hat der Tierarzt gleich noch ein paar Schrotkügelchen herausgepult.....wahrscheinlich stecken noch mehr in der Kleinen, geröntgt wurde sie noch nicht.

 

Zu allem Überfluss hat sie noch Dirofilariose und die Tierschützer in Xanthi waren froh, dass sie hier in D behandelt werden kann, denn die Behandlung ist nicht ganz ungefährlich.

 

Inzwischen hat Nikol ihre Immiticidespritzen bekommen und -toitoitoi - gut vertragen. Nun muss sie einige Wochen etwas langsam tun, damit sich durch die abgestorbenen Würmer keine Thrombosen bilden. Zum Glück ist meine Tierärztin einigermaßen entspannt und erlaubt kleine Spaziergänge und Ausflüge, denn sie meint, dass sich die Thrombosen genauso bilden können, wenn der Hund aufgeregt in seiner Box herumhopst.....

 

Nikol hat sehr apathisch gewirkt, als sie ankam. Nun merkt man jeden Tag, wie sie ihre Umgebung abscannt, neugierig wird, zutraulich wird und heute - Premiere! - hat sie sogar am Gartenzaun (mit den anderen zusammen) den Schäferhund angebellt, der vorbeikam (hätte nicht sein müssen am Feiertag umd 1/2 8 Uhr morgens...).

 

Hier ein Foto von Nikol, als sie gefunden wurde....und wie sie heute dasteht! Es ist schön, einen Hund ein Stück weit in seine Zukunft zu begleiten..

 

Grüße von Christine

post-9744-0-40341000-1446370183_thumb.jpg

post-9744-0-28915100-1446370216_thumb.jpg

post-9744-0-60737700-1446370231_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Kleine hat sich aber schön rausgemacht! :)

 

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neues von Nikol....

gestern haben wir sie doch röntgen lassen, um das Ausmass der Schußverletzungen zu sehen und zu schauen, ob man was machen kann oder muss.

 

Die Herzwurmbehandlung ist abgeschlossen, die Kleine wird jeden Tag munterer und fängt schon zaghaft an, mit den anderen zu spielen....mir geht jedesmal das Herz auf, wenn sie mich fröhlich anwedelt und manchmal sogar schon an mir hochsteigt. Was bei anderen Hunden ein Erziehungsfeld wäre, ist bei ihr einfach nur - schön!

 

Jedenfalls ist das Röntgenbild erschütternd. Mindestens dreimal hat man auf die Kleine geschossen, mit unterschiedlichen Waffen. Am Kopf sieht man  die kleinen Schrotkügelchen überall verteilt, zum Glück nicht in Augennähe. Tasten lassen sie sich nicht.

 

Im Halsbereich ist der Chip und an Rücken und Brust ist das Brustgeschirr abgebildet....

 

Im Körper stecken noch einige Projektile (eins ist im hinteren Bereich zu sehen, eins im Brustbereich mehr zu erahnen), die sehen nach Luftgewehr aus.

 

Die Teile können und müssen alle im Körper verbleiben, Nikol hat keine Beeinträchtigungen, mein Tierarzt meint, sie hätten sich schon verkapselt und eine Entfernung würde mehr Schaden anrichten als Nutzen.

 

Meine Kleine tut mir so leid....was muss sie alleine für Schmerzen ertragen haben....und trotzdem ist sie so eine bezaubernde, menschenfreundliche Maus geblieben.

 

Grüße von Christine

post-9744-0-77003400-1448001284_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zwei Dinge sind unendlich - das Universum und die menschliche Dummheit.

Mehr fällt mir da echt nicht ein...

Ich freue mich, dass es der Süssen so gut geht und die Reise in puncto Auftauen und Vertrauen auch immer weiter geht! Was für ein Schatz sie ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zwei Dinge sind unendlich - das Universum und die menschliche Dummheit.

Wobei das mit dem Universum noch nicht ganz geklärt ist.

Aber du hast recht. Es ist einfach unfassbar, was manche Menschen Kreaturen antun :(

Um so schöner, dass die kleine Maus nun bei dir gelandet ist und hoffentlich ganz schnell das Vergangene hinter sich lassen kann und ein sorgenfreies, schönes Leben vor sich hat :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnte kotzen, so übel wird mir, wenn ich sowas lese.  :(  :(  :(

Und ich kenne einige Hunde, die voller Schrot sind..oft sind das nur Zufallsbefunde, wenn die Hunde aus anderen Gründen geröngt werden. Ganz schrecklich, wie die Hunde leiden mussten.  :(  :angry:

 

Nikol, jetzt geht das Leben los :) ! Scheiß auf die Vergangenheit! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man, was muss sie hinter sich haben ABER jetzt ist sie in guten Händen und ich hoffe das sie schnell eine neue Familie findet die sie beschützt und liebt

Dafür drücke ich die Daumen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schlimm, was sie schon hinter sich hat, wenn ich mir das vorstelle, kommt mir die kalte Wut. Und auf den Bildern ist sie wieder ein fröhlicher kleiner Hund.

Kleine Nikol, du bist in Sicherheit und es geht aufwärts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist immer wieder schön zu erleben, wie aus geschundenen Kreaturen, wieder lebensfreudige Hunde werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist immer wieder schön zu erleben, wie aus geschundenen Kreaturen, wieder lebensfreudige Hunde werden.

Mehr kann man dazu nicht sagen. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.