Jump to content
Hundeforum Der Hund
ufi

Probleme mit dem Autofokus

Empfohlene Beiträge

Seit ca. 2 Tagen habe ich das Gefühl, daß bei meiner Kamera (Canon EOS 600D) was nicht mit dem Autofokus stimmt. Sie bekommt das teilweise nicht richtig auf die Reihe auf einen Punkt zu fokussieren.

Menüeinstellungen habe ich überprüft, die sind unverändert. Am Objektiv liegt es auch nicht. Sie macht es beim 55mm-Objektiv genauso wie bei meiner Festbrennweite 100mm, am wenigsten noch beim Tele.

Ich kenne das zwar teilweise, z.B. wenn man zu nah an das zu fotografierende Objekt heran geht oder die Umgebung zu wild ist (Blumen zwischen Grashalmen, Hund zwischen Grashalmen...), habe das im Moment aber total oft bei Landschaftsaufnahmen. Das ist mir neu.

 

Kann das an den Lichtverhältnissen liegen? Oder an dem eintönigen Rotbraun, was die Landschaft im Moment hergibt? Die Konturen der Landschaft verschwimmen hier im Moment so zwischen Dunst, Nebel und rotbrauner Landschaft.

Kennt das jemand oder muß ich mir Sorgen machen?

 

Ach so, beim 55mm-Objektiv hat sie die Probleme hauptsächlich, wenn sie in den Weitwinkelbereich reingeht. Letztes WE in Berlin hat sie das aber noch einwandfrei getan, aber da ist auch alles strukturierter.

Die Kamera ist nicht gefallen und auch sonst ist nichts damit passiert, was solche Probleme verursachen könnte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kann am mangelnden Kontrast der Landschaft liegen.

Bei was für Lichtverhältnissen fotografierst du im Moment denn so und wann gibt es die meisten Probleme? Immer?
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kann am mangelnden Kontrast der Landschaft liegen.

 

Das war ja auch meine Idee oder Hoffnung.

 

 

Bei was für Lichtverhältnissen fotografierst du im Moment denn so und wann gibt es die meisten Probleme? Immer?

 

Hauptsächlich im Morgen- und Abendlicht. Aber gestern hatte sie am Tag massiv Probleme mit dem Weitwinkel, aber die Landschaft war da auch sehr eintönig und ünifarbig. Heute morgen habe ich mal hier viel Probebilder gemacht. Die Probleme traten hauptsächlich mit dem 55mm-Objektiv auf und auch nur bei komplett aufgedrehter Brennweite (18mm). Vielleicht nutze ich morgen nochmal meine Mittagspause und probiere mal.

Danke erstmal für Deine Einschätzung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dunst/Nebel kann den Autofokus "verwirren"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke auch Dir. Bin erstmal etwas beruhigt und werde es weiter beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das ansteckend? Ist bei meiner Kamera auch so...hab mich schon gewundert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das beruhigt mich ja noch mehr :)

 

Ich hatte schon teure Reparaturen im Hinterkopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich auch!!!! :lol: :lol: :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Kamera hat damit auch schon mal Probleme. Ihr seid also nicht alleine. ;) 
Allerdings ist es bei mir vorwiegend bei Gegenlicht. ;) Und eben, wenn das "Motiv" nicht genug Kontrast hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.