Jump to content
Hundeforum Der Hund
*Susan*

Trekking, Wanderungen - Welche Rassen eignen sich besonders gut dafür?

Empfohlene Beiträge

Ich nehme öfters bei Tekkingtouren teil-  überwiegend im Mittelgebirge wie Rhön, Taunus. Mich begleitet eine Colliemix-Hündin aus dem Tierschutz. Es nehmen sehr unterschiedliche Hunde daran teil, öfters auch auch Westis oder Dackelemixe. Meistens spielt die Länge der Beine bei den Touren die wir machen meist keine Rolle. In seltenen Fällen wird den Hunden assistiert.

 

Was das Fliegen betrifft denke ich, dass ein Scotch Terrier als zu schwer eingeschätzt würde. Soweit ich weiß, darf der Hund bei den meisten Fluglinien 7-8 kg inklusive Box wiegen.

 

Viel schwerwiegender ist für mich, dass ich persönlich meinen Hund  nicht den Stress einer Flugreise ausssetzen wollte, schon gar nicht bei einer Fernreise. Meine Hündin ist eigentlich immer dabei. Für die Zeit einer Fernreise habe ich allerdings eine sehr gute Betreuung bei einem Pärchen, die selbst zwei eigene Hunde haben. Dort fühlt sich meine Hündin wohl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit der kg-Angabe ist, wenn der Hund ins Flugzeug innen mit rein soll.

Im Flugzeugbauch spielt das Gewicht eine untergeordnete Rolle.

Maximal kostet es mehr, einen schwereren Hund mitzunehmen.

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn wir in Amerika sind,dann bei Verwandten über einen Zeitraum v. 4 Wochen.

 

Wir hätten Hundebetreuung im Haus durch die Eltern.Wir wohnen quasi am A*** der Welt,abgelegen,keine direkten Nachbarn.

 

Den Schnauzer hatten wir noch gar nicht auf dem Schirm,die Zwergschnauzer in weiß sind ja bezaubernd.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch zum Terrier tendieren

Zur Not kann man ja anleinen.

Sind halt fit, lauffreudig, gut bemuskelt, und für jeden Spaß zu haben.

Und wenn was ist kann man die mal eben tragen.

Übrigens geht nichts über bärte und rauhe Haare.

Wenn es reinrassig sein soll wurde ich mal Parson Russell in den Raum werfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Border terrier

Irish Terrier

Welsh terrier

Airedale terrier

Fallen mir da noch ein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit der kg-Angabe ist, wenn der Hund ins Flugzeug innen mit rein soll.

Im Flugzeugbauch spielt das Gewicht eine untergeordnete Rolle.

Maximal kostet es mehr, einen schwereren Hund mitzunehmen.

:)

 

Oops, den Zusatz hatte ich vergessen. Klar können größere Hunde im Frachtraum  mitfliegen, das würde ich meinem Hund erst Recht nicht zumuten.

 

Ich kann  mich bei den Beiträgen des Gefühls nicht erwehren, dass es hier eher um die Optik als um die Befindlichkeit des Hundes geht. Da bin ich komplett raus. Wahrscheinlich gerade, weil ich in meiner Jugend im engen familiären Umfeld das ganze Ausstellungsbriborium mitbekommen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi, ich bin jetzt gaaar nicht befangen, aber spätestens bei dieser Beschreibung...

 

Der Hund sollte schon relativ unerschrocken sein aber auch kein absoluter Draufgänger.

Richtung Auslastung sind wir offen für alles,sei es THS o. Longieren ,was es halt alles so am Markt gibt.

Wir mögen ganz gern rauhaarige Rassen,kleine Verrückte mit Bärtchen ;)

 

... musste ich sofort an den Border Terrier denken. :D Allerdings muss ich dazu sagen, dass es nicht gerade ein Anfängerhund ist. Ich hatte ca. 14 Jahre Hundeerfahrung (ein Mischling, wo definitiv auch ein Terrier dabei war) bevor ich meine BT-Hündin bekam und trotzdem fühle ich mich oft noch etwas überfordert (ok, sie ist noch ein Welpe an der Schwelle zum Junghund - gerade da muss man natürlich erstmal wieder reinwachsen  ^_^). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich haben wir auch optische "Ansprüche" ,warum auch nicht.

Gäbe es keine Leute die ausstellen über VDH und Co,könnte man wohl auch die Rassen einstampfen und aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich haben wir auch optische "Ansprüche" ,warum auch nicht.

Gäbe es keine Leute die ausstellen über VDH und Co,könnte man wohl auch die Rassen einstampfen und aus.

 

das ist ja auch versändlich, aber der Charakter ist eben sehr wichtig, schließlich denkt man da über ein neues Familienmitgleid nach. Und bis auf dass er euch bei Wanderungen begleiten soll, hast du (glaube ich) nocht nichts geschrieben, was ihr ihm sonst bieten könnt oder euch vorstellt (also bei seinem Wesen).  Daher hat es dann so ein Geschmäckle, wie wir Schwaben sagen, wenn ihr über Aussehen und Ausstellungen schreibt.

 

Nicht falsch verstehen, das sind leider auch Erfahrungswerte die man eben so über die Jahre in einem Forum sammelt.

 

Also frage ich einfach mal direkt:

Was wünscht ihr euch denn noch bei dem Charakter?

wie stellt ihr euch das Zusammenleben vor?

habt ihr Hundeerfahrung bzw. Erfahrung mit der Erziehung eiens Welpen, braucht ihr da noch Tipps?

Darf der Hund mit ins Büro oder bleibt er bei einem Sitter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt wird es wieder kompliziert. ;)

 

Jeder hat einen anderen Anspruch an seinen Hund, ob das nun die Optik betrifft oder das Wesen. Und hier wurde nur die Frage gestellt, welche Rasse sich vielleicht für Trecking-Touren eignet. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich habe nicht heraus gelesen, dass weitergehende Ratschläge gewünscht werden. ;)

Wieso muss ich meinem Hund alles mögliche bieten? Wieso kann ich nicht einfach fragen, welche Hunderasse ich mit auf Wanderungen nehmen kann, ohne gleichzeitig sozusagen ein Führungszeugnis in punkto Hundehaltung und Hundeerziehung vorzulegen?

 

Und wieso hat es ein Geschäckle, wenn man darüber nachdenkt, seinen Hund auszustellen? Das ist mir schleierhaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Argwöhnische" Rassen

      Hallo,   ich bin neu hier und Grund ist folgender: Welche Hunderassen finden fremde Menschen uninteressant? Gibt es Rassen die ausser dem eigenen Herrchen/Frauchen,Menschen sinnfrei und uninteressant finden?   Mir ist dieses Verhalten tatsächlich nur bei Chow Chows bekannt,da nicht nur einer von... sondern alle die ich kenne bzw. die früher in unserer Familie waren.   Würde mich über eure Meinungen und Rasseangaben sehr freuen.   Ein schönen Sams

      in Der erste Hund

    • Welche Rassen vermutet ihr?

      Ihr Lieben, guten Morgen,   mein Partner und ich stehen vor dem Problem, wenn man es so nennen mag, uns für einen Hund zu entscheiden. Wir möchten gern einen Vierbeiner aus dem Tierschutz adoptieren, beide sitzen noch im Ausland und wir haben nicht die Möglichkeit, sie zuvor kennenzulernen. Da sie beide ganz bezaubernd sind, möchten wir nun ein wenig mehr in die Tiefe gehen und uns mit rassespezifischem Verhalten auseinandersetzen. Und da kommt nun ihr ins Spiel. Zu den Eltern ist

      in Mischlingshunde

    • Welche Rassen sind hier drin?

      Hallo, ich bin seit gestern, das neue Herrchen von Ivo, einem Polnischen Mischling. Leider wusste weder das Tierheim noch andere, welche Rassen im drin sein konnten.   anbei ein Foto von dem guten    ein paar Infos vom Charakter: Sehr stolz, lieb, anhänglich, zutraulich, ruhig, ängstlich, verspielt, aufmerksam, neugierig u.v.m.   Er hat jeweils an einer Pfote eine schwarze Kralle, die anderen sind „weiß“. Das Fell an den Beinen bis an die Pfoten und Kopf i

      in Mischlingshunde

    • Welche Rassen könnten sich hier verstecken?

      Hallo!   Wir überlegen, diesen Hund zu adoptieren. Sind allerdings bzgl. der Rassen, die ihn ihm stecken könnten etwas unsicher. Wir sind hundeerfahren und wissen, wie gut die Entwcheidung überlegt sein will... :) Vielleicht hat jemand von euch eine Idee?    Eckdaten: Rüde aus Spanien ca. 5 Monate alt 39 cm Schulterhöhe 8,3 kg   Freue mich auf Nachrichten. LG. 

      in Hundewelpen

    • Welche Rassen könnten dabei sein

      Wir haben seit 2 Wochen einen Welpen aus dem Tierschutz, sie ist laut Pass 4,5 Monate und wiegt 5 kg.Wie groß wird sie werden und welche Rassen könnten enthalten sein??

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.