Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Fiona01

Kontaktliegen, wer mag Bilder zeigen?

Empfohlene Beiträge

Hast du keine mehr von Aysha und Peppels, Muck? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pepples hat sich leider nie wirklich getraut mit Aysha zu kuscheln :(

Auch mit dem Bub mag sie nicht kuscheln, nur mit mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah ok, aber du bist mit Sicherheit ja auch keine schlechte Kuschelpartnerin. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-29439-0-82879800-1446918352_thumb.jpg

 

Fiibii/ Phoebe mit Kissy/ Kismet.

Das Schaffell vorne bitte wegdenken.

 

Fiibii liebt Nähe, es kann ihr nicht eng genug sein, bei Mensch und Hund.

Kismet war da noch relativ neu, kannte das nicht, hat es aber akzeptiert.

Würde sich auch heute noch nicht zu Fiibii dazulegen, teilt aber das Sofa sehr gerne mit uns.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dachte grad schon, auf wievielen Pudeln liegt sie denn da! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zählt Kontaktmampfen auch? :D

Leider unscharf :(

post-15912-0-37530800-1446919646_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kontaktmampfen ist wichtig!

14770127327_be33b1925d_b.jpgTuuli 2010 + Snoti + Rumsi 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

dann habe ich noch 3 von der Tankstelle :D

post-15912-0-55620600-1446920064_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Logo, Gudrun, auch das. ;):D

 

@Maico, wie kann sie dabei schlafen, wenn andere auf ihr essen? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das habe ich mich auch gefragt :D Tuuli hat die Ruhe weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Der Ohren-Fetisch-Bilder-Thread

      Ihr Lieben, angeregt durch den Zungenfred möchte ich gerne meiner Leidenschaft frönen und mir Fotos von Hunden mit ungewöhnlichen Ohren anschauen. Also keine 0815-Ohren, sondern irgendwie besonders - gerne auch in Flugphasen fotografiert. Die Ohren von Jacki machen mal den Anfang:

      in Hundefotos & Videos

    • Bilder von fremden Websites

      Aus aktuellem Anlass bitte ich wirklich alle noch einmal eindringlich keine fremden Bilder in das Forum einzubinden; dafür ist stets eine Einwilligung erforderlich. Eine Quellenangabe ist nicht ausreichend. Das gilt übrigens auch, wenn Ihr bei FB & Co unterwegs seid.   Das Forum bietet die Möglichkeit, (Fremd-) Bilder als Link und nicht eingebettet darzustellen. Davon müsst ihr Gebrauch machen.   Andernfalls müsste ich die Funktion (wieder) sperren. Zwangsläufig wäre davon auch Flickr betroffen.   Fremde Bilder -> ohne ausdrückliche Einwilligung = keine Einbindung hier im Forum

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Die Top 25 Bilder des Wildlife Photographer of the Year Award

      https://www.gmx.net/magazine/wissen/natur-umwelt/top-25-bilder-wildlife-photographer-of-the-year-award-33450666   Eine sehr schöne und eindrucksvolle Bilderreihe, die aber auch im Hinblick auf unsere Umwelt und das Bild des verhungernden Eisbären sehr nachdenklich stimmt. 

      in Andere Tiere

    • Bilder verkleinern • Handy und Tablet

      Wie ja viele schon gemerkt haben, ist es etwas mühsam viele Bilder hochzuladen. Ist natürlich ärgerlich, aber mindestens im Moment nicht zu ändern.   Für diejenigen, die es dennoch gerne machen würden, aber nicht wissen, wie sie die Bilder einfach verkleinern können, habe ich eine kleine Anleitung geschrieben.   Ich mache es so, aber es gibt bestimmt noch viele andere Methoden, die gerne auch vorgestellt werden können. 📷   Ich habe nach einer Android App 'Bilder verkleinern' gesucht und folgende App ausgewählt. Warum diese? War zuoberst und hatte gute Noten         Hier kann ich die Bilder, die ich verkleinern will, auswählen     Diese beiden habe ich ausgewählt, man beachte die Grösse   Dann die Schaltfläche GRÖSSE VERÄNDERN anklicken     Hier kann ich wählen, wie ich die Bilder verkleinern will   Für den Polar-chat wähle ich Eigene Masse     Und dann 1000, denn auf 1000 Breite werden die Bilder sowieso verkleinert ok     Und schnuppdiwupp, sind sie verkleinert, man beachte die Grösse     Die verkleinerten Bilder liegen zum hochladen parat in einem Order namens  PHOTORESIZER   Da die Bilder jetzt sehr wenig Speicher brauchen, können ganz viele ins Forum hochgeladen werden.       Und nachher PLOPP können die verkleinerten Bilder oder auch der ganze Ordner gelöscht werden. Braucht man ja nicht mehr.

      in User hilft User

    • Kimbo und Otis im Tierheim Aixopluc zeigen abnormal repetetives Verhalten

      Liebe Manresa Freunde,
      heute möchte ich euch Otis und Kimbo vorstellen. Sie sind derzeit die größten Notfälle im Tiereim Aixopluc in Manresa/Spanien.
      Beide Hunde kommen so gar nicht mit dem Tierheimalltag und dem Zwinger zurecht, so dass sie extreme Verhaltensauffälligkeiten zeigen; also ein abnormales repetetives Verhalten zeigen.
      OTIS springt ständig an den Wänden hoch und versucht dabei in das Dach beißen. Manchmal "kreiselt" er auch.
      OTIS kam als Fundhund zu uns und wie wir später erfuhren, hat er trotz seines jungen Alters (er ist gerade mal 2 Jahre) öfter den Besitzer gewechselt. Das hat sicher auch zu seinem jetzigen Verhalten beigetragen.
      Eigentlich ist OTIS ein wunderbarer Hund mit dem Charakter eines Welpen. Doch leider bekommt OTIS  hier im Zwinger regelrechte Stress-Anfälle. Dann springt er an den Wänden des Zwingers hoch und versucht in das Dach zu beißen (das kann man auf dem Video gut sehen). Einmal ist es ihm auch gelungen, das Dach zu durchbrechen. Er hat sich aber dabei glücklicherweise nicht verletzt. Selbst wenn wir versucht haben ihn mit einem Rinderknochen aus diesem Verhalten zu holen, war das nicht von Erfolg gekrönt.   KIMBO dreht sich ständig im Kreis und lässt sich nicht aus dieser Situation herausholen. Er kam als Fundhund zu uns und nach einiger Zeit kam auch der Besitzer ins Tierheim. Er hatte aber nicht die erforderliche Erlaubnis einen “Listenhund” zu halten und war auch kein sehr netter Mensch, so dass KIMBO bei uns bleiben musste. In den letzten paar Monaten ist aus KIMBO ein wirklicher Notfall geworden. Seine Augen sind traurig und haben keinen Glanz mehr, ebenso wenig wie sein Fell. Er hat sehr viel an Gewicht verloren und sieht krank aus, obwohl er kerngesund ist.
      Alle die uns kennen wissen, das wir alles tun, damit es den Hunden gut geht und sie nicht leiden müssen. Wir konnten nicht mehr mit ansehen, wie schlecht es OTIS und KIMBO geht.
      Also entschlossen wir uns die Beiden zur Acociacion Reborn am Rande von Manresa zu geben. Dieser Verein hat sich darauf spezialisiert traumatisierte und verhaltensauffällige Hunde zu therapieren. Sie bleiben nach der Rehabilitation so lange dort bis sie eine Familie gefunden haben.
      Leider kostet die Therapie und die Unterbringung pro Hund 150 € pro Monat für jeden Hund, was wir als Tierheim neben den “normalen”, sehr hohen Kosten nicht stemmen können.
      Aber mit Hilfe von Paten (die wir derzeit noch suchen) werden wir das hoffentlich stemmen können.   Hier Videos von Otis und Kimbo:        

      in Tierschutz- & Pflegehunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.