Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Aixopluc: BAHIA, 4 Jahre, Podenco - Zaubermaus sucht

Empfohlene Beiträge

BAHIA: Podenco Andaluz Rauhaar-Hündin , Geb.: 07.2011 , Gewicht: 16 kg , Höhe: 59 cm

 

BAHIA haben wir von einem Tierschutzkollegen übernommen, der sie aus einer Tötungsstation geholt hat. Als BAHIA ankam, war sie sehr abgemagert und krank. Trotz sofortiger med. Betreuung ging es ihr nach zwei Tagen so schlecht, das wir sie in die Klinik bringen mussten. Dort bekam sie sofort Infusionen und es wurden sehr viele Untersuchungen gemacht (MRT, Ecokardio, Lunge röntgen, Blut usw.) da es ihr immer schlechter ging. Sie hatte außer einem Zwingerhusten, eine schwere Lungenentzündung und das Herz war dadurch recht schwach. Ihr Leben hin an einem seidenen Faden. Aber BAHIA wollte leben und hat sich zurückgekämpft. Rafaela, unsere Präsidentin ist jeden Tag nach Barcelona, zu ihr gefahren um ihr zu zeigen, das nun jemand für sie da ist. Nach einer endlos erscheinenden Woche, durfte BAHIA dann endlich die Klinik verlassen und ist seitdem bei Rafaela, die sie liebevoll aufgepäppelt hat, zuhause.

BAHIA ist eine recht zarte Hündin, die wir keinesfalls zu den anderen Hunden in einen Zwinger tun können. Bei Rafaela kann sie aber auch nicht immer bleiben, da wir den Platz, für weitere Notfälle brauchen und Rafaela zur Zeit 10 Hunde und einige Katzen, bei sich Zuhause hat. Daher suchen wir dringend eine liebevolle Familie, die BAHIA zeigt, wie schön das Leben sein kann und wo sie geliebt wird und sie einfach glücklich sein darf.

Die mittlerweile wunderhübsche BAHIA ist sehr auf den Menschen bezogen und liebt auch Kinder sehr. Sie genießt jede Aufmerksamkeit und Streicheleinheit, Kuscheln ist für sie das Größte. BAHIA kommt mit allen Hunden hier gut zurecht und ist einem Spiel nicht abgeneigt. Im Haus zeigt sie sich sehr ruhig und macht auch, mit den Katzen, gern mal ein Schläfchen.

Wo darf diese zarte Zaubermaus ihr großes Glück finden?

Die Bilder zeigen ihren bisherigen Weg, seid sie bei uns ist.

 

BAHIA ist kastriert, geimpft, gechipt, neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

 

Foto: Bahia am 03.11.15 (die anderen Bilder zeigen ihren Werdegang):

23655782ol.jpg
 

 

Foto: 1. Tag, bei uns, am 2. August:
23655784kk.jpg
 

Foto: 3. August in der Klinik
23655785iz.jpg
 

Foto: 10. August, Entlassung Klinik und erster Tag bei Rafaela:
23655786fv.jpg
 

Foto: 11. August, noch sichtlich gezeichnet von der Krankheit und den Untersuchungen:
23655787wr.jpg
 

Foto: 12. August, Bahia mit Hund:
23655788ds.jpg
 

Foto: 18. August, langsam erholt sie sich:
23655789gh.jpg
 

Foto: 20. August, auch mit Kindern ist sie sehr leib und genießt die Zuneigung:
23655790lm.jpg
 

Foto: 20. August, Katzen werden akzeptiert und kuscheln kann man auch mit ihnen:
23655791qi.jpg

 

Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 02991 2379897 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com

Rebecca Brock, Handy: 0172 3290732 , Mail: beccyaixopluc@googlemail.com

Manuela Kroneck, Handy: 0170 2843235 , Mail: manuaixopluc@googlemail.com

Eddie Gonzales, Tel.: 08678 747718, Handy: 01522 9626859 , Mail: office@natural-dog-training.de

 

 

Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc: FOC, 4 Jahre, Epagneul Breton - hatte bisher nicht viel Glück im Leben

      FOC: Epagneul Breton, Rüde, geb.: Dezember 2013, Gewicht: 25 kg, Höhe: 56 cm   FOC wurde ursprünglich im Tierheim geboren, nachdem seine Mutter tragend abgegeben wurde. Nur drei Tage später gebar sie dort ihre Welpen, die auch bald ein Zuhause fanden. Nun aber kam FOC zurück. Seine Familie ist in eine Wohnung gezogen, in der keine Hunde erlaubt sind. Und scheinbar hatte er es dort auch nicht wirklich gut. Zunächst zeigte sich der hübsche Rüde ängstlich, bellte alle Menschen a

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: AILA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - bildhübsch

      AILA: Schäferhund-Mix-Hündin , Geb.: Juni 2015 , Gewicht: 35 kg , Höhe: 60 cm   AILA, die wohl ihr ganzes Leben in Freiheit und ohne Besitzer verbracht hat, erschien eines Tages mit ihren Welpen an einem Haus, wo sie von dem Hausbesitzer gefüttert wurde und so entschied sie, dort zu bleiben. Der Mann verschenkte alle Welpen nur einen Welpen (VILLY) und seine Mutter AILA behielt er noch eine Weile. Die Beiden lebten dort in Freiheit und ohne festen Bezug, bis der Mann sie zu uns brachte

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - eine absolut menschenfreundliche Hündin

      LLUNA: Schäferhund-Mix, Hündin, geb.: März 2015, Gewicht: 31 kg, Höhe: 63 cm   LLUNA kam mit ihrem Bruder Tro und ihrem Vater Chow ins Tierheim. Bisher lebten sie wohlbehütet bei älteren Menschen in einem großen Landhaus. Leider mussten die Besitzer aufgrund ihres Alters ins Seniorenheim uns so mussten sie sich schweren Herzens von ihren Hunden trennen. LLUNAs Vater starb einige Wochen später mit seinen 14 Jahren im Tierheim. Und so blieben LLUNA und TRO übrig. LLUNA kennt bi

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: VILLY, 1 Jahr, Schäferhund-Mix - ein bildschöner Kerl

      VILLY: Schäferhund-Mix-Rüde , Geb.: September 2017 , Gewicht: 38 kg , Höhe: 67 cm   VILLY ist der Sohn von AILA, die wohl ihr ganzes Leben in Freiheit und ohne Besitzer verbracht hat. Sie erschien eines Tages mit ihren Welpen an einem Haus, wo sie von dem Hausbesitzer gefüttert wurde und blieb. Der Mann verschenkte alle Welpen, nur VILLY und seine Mutter behielt er noch eine Weile. Die Beiden lebten dort in Freiheit und ohne festen Bezug, bis der Mann sie zu uns brachte. VILLY kan

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Rasmo Welpin sucht Geschwister! (2)

      Schwarze Rasmo-Hündin, Juli 2015 geboren in Calbe bei Magdeburg sucht ihre Geschwister. 🙂 Meines Wissens nach waren es noch zwei weitere einer privaten Zucht!

      in Wurfgeschwister

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.