Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Ronya MP

Gulahund

Empfohlene Beiträge

Ich bin schon vor einiger Zeit auf die Kampagne Gelber Hund/Gulahund gestoßen. Nun habe ich häufiger auf unseren Spaziergängen miterlebt, wie anstrengend es sein kann, sich andere Hunde vom Hals zu halten. Gerade mit einem Kranken oder läufigen Hund an der Leine stelle ich mir das noch schwieriger vor. Bei Gulahund soll dem Entgegenkommenden signalisiert werden, dass man mehr Abstand möchte.

Mehr Informationen:

http://www.gulahund.de

Kennt ihr die Kampagne? Wird sie vielleicht schon irgendwo umgesetzt? Meint ihr es bringt was, Flyer aufzuhängen?

Hoffe auf viele Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab ich noch nie gehört.

Aber wenn ich es schon gehört hätte; wie genau müsste ich die Leinen von Entgegenkommenden anschauen, das seh ich ja erst wenn ich schon nah bin. Ich schau eher auf Hund und HH als auf die Leine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gehört habe ich davon.

Ein paar Flyer mit Erklärungen hingen hier auch schon. Es kam mir jedoch noch kein gelb beflaggter Hund entgegen ;)

Aaaaber, wenn mir ein Hund an der Leine entgegen kommt, dann ist es für mich eh selbstverständlich, dass ich meinen Hund zu mir nehme.

Da brauch ich keine gelbe Schleife und nichts weiter..

Generell schon traurig, wenn man zusätzlich durch gelbe Schleife / rosa Tütü /... zeigen muss, dass der Gegenüber Rücksicht nehmen soll.

Das sollte eigentlich selbstverständlich sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hachja, dieses gelbe Schleifen Ding.

Davon hab ich auch gehört. Ich frag mich allerdings immer noch, warum ich an die Leine zusätzlich eine Schleife machen soll.

Leine signalisiert, denke ich, jedem HH das wir keinen Kontakt haben wollen. Warum, dass muss ich niemandem erklären.

Außerdem ist meine Leine Knallgelb! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem 'wenn der andere Hund an der Leine ist, nehme ich meinen auch an die Leine', funktioniert hier leider nicht. Hier gilt häufig die Meinung "da muss der durch". Mia war lange Zeit sehr ängstlich, und die vielen Tut Nixe, die auf sie drauf gebrettert sind, helfen da auch nicht unbedingt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem 'wenn der andere Hund an der Leine ist, nehme ich meinen auch an die Leine', funktioniert hier leider nicht.

Hier auch nicht. Also kannst du das mit dieser Schleife auch knicken.

Wer nicht respetkiert, das man keinen Leinenkontakt möchte, der reagiert auch nicht auf ein Schleifchen. Außerdem geh ich mal davon aus, das das hier eh keiner kennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Aktion gibt es schon seit mehreren Jahren aber ich denke, dass es schwer ist, die wirklich flächendeckend zu verbreiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habs mal ausprobiert und als sinnfrei beurteilt. 

 

Also, die Aktion an sich ist natürlich nicht sinnfrei, aber meine Erfahrung ist: 

 

Die meisten Leute kennen die Aktion nicht.

 

Die Leute, die sich anständig verhalten, holen ihren Hund eh ran, egal ob eine Schleife an meinem Hund/meiner Leine hängt

 

Die Leute, die ihren Tutnix ungehindert zu uns brettern lassen, interessiert es auch nicht, ob da eine gelbe Schleife hängt, oder, dass ich ihnen zurufe, dass sie ihren Hund doch bitte abrufen mögen 

 

Einen Versuch ist es bestimmt wert, aber versprich dir nicht zuviel davon  ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich benutze meist mein natürlich angelegtes Kommunikationswerkzeug ;)

 

Natürlich würde ich mich freuen, wenn irgendetwas erreicht, dass Hundehalter ein wenig mehr Rücksicht nehmen auf die Leine, aber hier bei uns haben die Hunde meist so viel Flatterkram an den Leinen (Kottüten verschiedenster Farben, Kottütenhalterungen verschiedenster Ausführung und vermutlich auch noch bald die Haustürschlüssel der Besitzer wenn das so weitergeht :D) dass eine gelbe Schleife gar nicht gesehen würde.

 

Ich geb zu, ich würde es nicht sehen :unsure: Aber ich gehöre zum Glück zu den anleinen-wenn-Leine-dran Leuten, oder zumindest zu denen die mit ihrem Hund einen sicheren Bogen um den angeleinten Hund machen. Von daher ist das für mich nicht so das Problem.

 

Andererseits - so ne Schleife würde ja vielleicht diese furchtbaren unsichtbaren Flexileinen sichtbarer machen <_< Manches Mal seh ich die Leine am Hund erst, wenn der arme Dackel ritsch-ratsch zurück geangelt wird :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mein Hund ist an der Schleppleine, weil ich seit seinem Unfall Angst habe, dass er abhaut. Hundekontakte stören uns gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.