Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bärchen

Ein Windiger ist eingezogen

Empfohlene Beiträge

Gestern Abend hatten wir Premiere!!

Stuart hat nach dem Pieseln der Clown gepackt und er ist zum ersten mal überhaupt und zum ersten mal mit dem Klimt eine Runde geflitzt!

Und ich bin so stolz auf den Klimt dass er Stuart den Spaß gelassen hat, sonst ist er nämlich der Meinung dass Zucht und Ordnung in seiner Nähe zu herrschen hat!

Entweder wird er alt und es ist ihm schnuppe oder er mag den Stuart noch mehr als er sich sonst anmerken lässt!

 

Edith noch zu oben... Hilde du bist gerne eingeladen dich irgendwann mal von seiner Stabilität zu überzeugen  :lol:  :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau Gusar, Barsois sind ja jetzt auch nicht unbedingt die die Windspiele unter den Windhunden  :D

Wobei ich dich beruhigen kann Hilde, Stuart ist weder sonderlich filigran, noch zerbrechlich, noch "dürr".

Er ist für einen Galgo ziemlich stabil und mit seinen 73cm und dementsprechenden Muskelplatten sogar ziemlich stark. Das liegt an seinem doch nicht zu unterschätzenden Greyanteil.

Die sind von vorn herein kräftiger als die Galgos und bei denen wird der Grey mit hinein gemischt und mehr Geschwindigkeit auf der Jagd zu bekommen zugleich aber die Wendigkeit und Geländetauglichkeit der Galgos zu erhalten.

Gegen die ziemlich reinrassigen Galgos meiner Freundin schaut Stuart aus wie ein Brocken!

 

Auf dem Foto steht er neben Amani, ihrem größten Galgo und auch wenn der Unterschied auf den Bildern nicht so stark rüber kommt.... er ist nicht übersehbar  :D

Ich dachte es mir doch, das ist doch niemals nicht ein Galgo, hm doch eher ein Greyhound.

 

Ein wunderschöner Brocken zum dahin schmelzen :wub:

Doch vermisse ich die tollen Fotos von deinem tollen Klimt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Fotos kommt der Klimt momentan etwas kurz.

Auch weil es keinen so richtigen Thread zu ihm gib  :think:

 

Aber tröste dich! Wir haben hier so dermaßen sch...e Wetter dass es die Kamera draußen nur frieren würde  :D

Nur für dich ein paar von den letzten Tagen noch  :)

post-17867-0-88852600-1451466221_thumb.jpg

post-17867-0-55153000-1451466231_thumb.jpg

post-17867-0-81454300-1451466240_thumb.jpg

post-17867-0-67861400-1451466292_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gottlob sind die Geschmäcker verschieden, oder? :D Unstabil sieht Stu nicht aus, im Gegenteil. Klimt finde ich einfach kompakter... :) Es ist soo schön, dass die beiden sich so gut verstehen. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke schön :)  :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie absolut süß!!!! Klimt hat gerade Stuart am Kopf abgeleckt!!!!

 

:wub:  :wub:  :wub:  :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt ist 2016 und damit bekommen die 2 Hübschen einen gemeinsamen Beitrag (auch damit der Klimt wieder mehr Fotos bekommt  :P )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpe eingezogen - Fragen

      Hallo zusammen   Vor zwei Wochen ist bei mir der kleine Momo (Bolonka Zwetna) mit 10 Wochen aus einer liebevollen Zucht eingezogen. Da ich bisher keine Welpenerfahrung habe, möchte ich hier mal nach ein paar Tipps fragen Habe auch schon fleißig Threads hier gelesen!    Insgesamt läuft es wirklich gut, wir entdecken langsam zusammen die Welt und er ist ein ganz süßer Zwerg  - wenn er nicht gerade seine wilden "fünf" Minuten hat. 🙄   Wenn er die hat, ist er ü

      in Hundewelpen

    • JayJay.. ein kleiner Kobold ist eingezogen!

      So ihr Lieben....   Am Dienstag fuhr ich den Kurzen abholen... die Heimfahrt verlief absolut problemlos! Der Kleine hat sich super pflegeleicht verhalten und die lange Fahrt war ein Kinderspiel!    Ich hatte so eine kleine Box auf dem Beifahrersitz, wo ich den kleinen Mann anleinen konnte, so dass er während der Fahrt nicht hätte rausspringen können. Die Box war mit Handtuch und Plüschtieren ausgelegt! Mit dabei war auch Äve's Lieblinsgteddy   Alle 90 Minuten haben wir angehalten und er hat

      in Hundewelpen

    • Junghund neu eingezogen

      Hallo, ich habe gestern einen etwa 8 Monate alten Welpen bekommen. Er hat sehr große Angst vor uns und weigert sich auch, an der Leine zu laufen, um rauszugehen bzw. überhaupt sich von seiner Decke wegzugehen. Somit erledigt er natürlich alles auf bzw. im Umkreis seines Platzes. Sollen wir ihn "zwingen", rauszugehen (was dann tragen bedeutet), will aber auch nicht an seiner Leine zerren oder weitestgehend in Ruhe lassen und warten, bis er von selbst zu uns kommt? Er duckt sofort ab, wenn man s

      in Hundeerziehung & Probleme

    • ERSTHUND plötzlich nicht mehr stubenrein (Welpe ist eingezogen)

      hi ihr lieben ich hoffe wirklich ihr könnt mir helfen.   seit 4 Tagen wohnt ein 9 Wochen alter Welpe bei uns - nun ist der Ersthund (3 Jahre) plötzlich auch nicht mehr stubenrein. (ist eigentlich seit Ewigkeiten stubenrein)    Gestern Nacht habe ich unseren Welpen nicht gehört und er hat (wiedermal) in die Wohnung gepinkelt und gekakt. das Problem an der Sache ist das unser Ersthund dann auch in der Nacht in die Wohnung gepinkelt und gekakt hat !!!!!!!!!!!!!  und heute hat die 3 Jahre alt

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Heute ist wieder ein Kumpel eingezogen - gleich eine Frage :)

      Hallo liebes Forum,   der Eine oder Andere erinnert sich vielleicht noch an mich - ich hatte zu meiner Hündin einen Zweithund aus dem Tierschutz genommen und musste ihn schweren Herzens leider wieder abgeben, da er nicht Auto fahren konnte und auch nicht allein blieb. Dazu gibt es einen langen Thread, falls jemand nachlesen möchte.   So, nun ist heute ein neuer, süsser Rüde bei uns eingezogen! Diesmal kannten wir uns schon vorher, haben ihn mehrfach besucht, er war auch hier bei uns zu Besu

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.