Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Habt ihr mal eure tollen Daumen für Senta?

Empfohlene Beiträge

Wie auch immer, Renate.

Die kleine Senta hat Gottseidank genug Kraft, es zu schaffen!

Und vielleicht (oder bestimmt) ist es ja auch "wenigstens" Senta's Gefühl oder Gewißheit, dass dein Schwager an Ihrer Seite ist. Das gibt ja auch Kraft. In welcher Form bei einem Menschen eine Hilflosigkeit

besteht, ist unseren Hundis, glaub' ich, egal; für Sie ist wichtig - da ist mein Gefährte, er ist bei mir. Und so ist es ja auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Jonny für deine lieben Worte. Ich sehe es auch so. Die Beiden sind ja auch ein Team. Wer was für wen tun kann, ist immer abhängig von den Möglichkeiten (und damit meine ich nicht die finanzielle Seite).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt, Renate!

GottseiDank gibt es eine Welt neben dem Geld...

So wie Du deinen Schwager mit Senta beschreibst, glaube ich, dass er sehr an Senta hängt - und ich wünsche Beiden alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass Senta die kleine Kämpferin

es schafft. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, wieder von Senta zu lesen und dass es ihr besser geht. Schade dass dein Schwager keine Physio mach, aber er hat sie nicht aufgegeben. Und ich drück die Daumen, dass sie weiter kämpft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*nochmalhochhol*

 

Gestern war mein Schwager mit Senta bei uns. Senta geht es (bis auf die Beinchen) richtig gut. Sie ist munter und fröhlich. (Wie kann sie bloß so fröhlich sein?) Wenn sie auf glatten Fliesen sitzt, zieht sie sich mit den Vorderbeinchen dahin, wo sie hin möchte. Setzt man sie draußen auf den Gehweg, kann sie ganz kurz stehen und läuft so 2-3 Schrittchen ziemlich wackelig, weil die rechte Seite nicht so wirklich mitmachen möchte. Dann setzt sie sich wieder hin.

Mit dem selbst gebastelten Hilfsgeschirr, kommen beide wohl sehr gut klar und auf die Weise übt Senta wohl selbst auch ein bisschen. Mein Schwager erzählte, dass er sogar aufpassen muss, dass sie nicht wieder in Kaninchenbauten klettern will. Aber sie ist ja im Geschirr nicht wirklich frei, das zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh wie schön mal wieder was zu hören 

 

Dachte erst vor paar Tagen an sie 

 

 

Schön das sie anscheinend ihr Leben trotzdem geniessen kann 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das freut mich sehr. :) :) :)

Ich habe immer mal wieder an Senta gedacht, wollte aber nicht mit Fragen nerven. Wie shcön, dass jetzt so gute Nachrichten kommen.

 

Egal, was der ein oder andere hier bei seinem eigenen Hund anders gemacht hätte, dein Schwager hat offensichtlich einen Weg gefunden, mit dem Hund und Herrchen klarkommen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch immer mal an Senta gedacht und bin sehr froh, dass Dein Schwager nicht aufgegeben hat. Nun kann es nur noch besser werden. Senta alles Gute und Daumen hoch für Schwager.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sie ist munter und fröhlich.

 

Das ist schön zu hören.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...