Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
trullentier

Hundesitting ist jetzt von der Steuer absetzbar

Empfohlene Beiträge

Echt? Ist ja cool... Damit werden hoffentlich weniger Tier unnötig allein gelassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich vermute mal, dass das aber auch nur geht, wenn der Hundesitter seinen Job ordentlich angemeldet hat und Steuer und Sozialversicherungen zahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich vermute mal, dass das aber auch nur geht, wenn der Hundesitter seinen Job ordentlich angemeldet hat und Steuer und Sozialversicherungen zahlt.

 

 

Davon gehe ich auch mal aus :)

 

EDIT, gerade gelesen: gilt das nur, wenn man sein Tier im Urlaub betreuen lässt, oder auch wenn man arbeiten muss und deswegen einen Hundesitter hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob Urlaub oder Arbeit ist egal :)

 

Wichtig: Haustier muss in der eigenen Wohnung betreut werden, es muss eine Rechnung vorliegen und die muss per Überweisung gezahlt werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist aber nicht neu. Als haushaltsnahe Dienstleistung gilt das schon länger. Leider nicht, wenn ich den Hund in Huta gebe. Und wie realistisch ist es bitte, dass mein Hund wenn ich auf Dienstreise bin, in meiner Wohnung versorgt wird?  ^_^ 

 

Das Urteil geht mal wieder wie so oft völlig an der Realität vorbei. :Oo 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundesitting in Newtopia

      Die Bewohner von Newtopia bieten nun auch Hundesitting an. Heute war zur Probe die Hündin Paula 1 Tag zum Testen dort.   Eigentlich hatte ja die Bewohnerin Karo die Idee zu dieser Dienstleistung. Für mich war es dann überraschend, dass sich nicht in erster Linie Karo um die Hündin gekümmert hat sondern Hans, der Sportcoach.   Der hat erst Mal dafür gesorgt, dass die Hündin Ablenkung hatte, indem er mit ihr Ball apportieren gespielt hat.   Man sah, dass die Hündin sich erst Mal orientieren musste und dass sie die verschiedenen Menschen "gemustert" hat. Am besten gefiel es ihr dann wohl bei Hans, der ihr einen Schlafplatz auf seiner Decke angeboten hat.   Als das Herrchen von Paula den Hund abgeholt hat, hat sie erst gar nicht realisiert dass er im Anmarsch war (mein Hund hätte schon das eigene Auto gehört ) Die Freude war dann aber gross und die Begrüßung hundetypisch!   Bin ja gespannt, wie sich das Hundesitting auf Newtopia entwickelt. Gerade wenn so viele Menschen und Kinder da sind, könnte das je nach Charakter des Hundes ja nicht so einfach sein.   Hat jemand zufällig die Sendung gesehen - was meint Ihr dazu?   Liebe Grüße

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Wieviel Zivilcourage bei Alkohol am Steuer

      Hallo Ihr Lieben , heute gab es bei mir eine Begebenheit ,über die ich noch nachdenke . Ich bin Kassierin im Supermarkt und hatte einen Kunden ,der mir zuerst daduch auffiel ,das er nicht imstande war sich an unserem Automaten eine Schachtel Zigaretten rauszulassen .Also stand ich auf und machte das für ihn . Dabei sah ich ,das er sich total eingenässt hatte . Als er dann seine Zigaretten und einige Flaschen Bier zahlte ,kam mir ein unglaubliche Fahne entgegen . Er ging dann raus und ich bat meine Kunden zu warten ,weil ich sehen wollte ,ob der Herr in ein Auto steigt .Zwischenzeitlich rief ich einen Kollegen ,der für mich weiterkassierte . Als ich draussen sah ,das der Mann als Fahrer in ein Auto stieg ,schrieb ich mir die Nummer auf und rief bei unserem örtlichen Polizeiposten an . Auch die Kunden meinten ,er sei wohl wohl betrunken gewesen und es sei gut ,das ich die Polizei anrief . Nun überlege ich hin und her ,zuviel ,zuwenig ,oder richtig . Zuviel : weil ich ja kein Alkomat bin und nicht sicher sein kann ,das er betrunken war . Zuwenig : er war betrunken ,man hätte ihn am Fahren hindern müssen . Richtig : wenigstens nicht weggeschaut . Wie seht Ihr das ?? Übrigens hat es vor Jahren in einer ähnlichen Situation mal was gebracht .Da sagte mit nachher ein Polizist im Vertauen ,das die Person eine zeitlang ohne Führerschein auskommen muss.  

      in Plauderecke

    • Endlich dürfen die Gemeinden die Steuer für sogenannte Kampfhunde nicht mehr beliebig hoch ansetzen

      http://www.mz-web.de/panorama/urteil-gericht-deckelt-kampfhundesteuer,20642226,28739756.html

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Gassi gehen bzw. Hundesitting

      hallo da ich ab juni in der tierklinik ahlen arbeiten werde, suche ich auf diesem weg jemanden, der sich regelmäßig meiner amy annimmt. das bedeutet mittags bzw. nachmittags mal eine runde mit ihr gassi gehen würde. je nach lust und laune kann es sich dabei einfach nur um einen entspannten spaziergang handeln oder eben auch eine abenteuerrunde mit tricks und viel blödsinn sein. sie ist 2,5 jahre alt und im großen und ganzen mit allen hunden verträglich. vielleicht findet sich ja jemand, der interesse hätte. würde mich freuen generell wäre es schön, schon jetzt leute kennenzulernen, die in der gegend wohnen und die interesse hätten sich mal ab und zu auf eine gemeinsame runde zu treffen. lg sarah und amy

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Hundesitting für 1 Woche (wenn Herrchen z.B. mal im Urlaub ist, Probewohnen...)

      Hallo, wie sieht es rechtlich aus, wenn auf einen Hund für ca. 1 Woche im eigenen Haus gesorgt wird. - Weil, z.B. Probezeit, Herrchen im Urlaub oder Krank. Will sagen, der Hund ist bei uns für eine Woche als wäre es unser, inkl. Gassigehen, füttern.... Was ist, wenn der Hund sich verletzt beim spielen im Garten - ohne Fremdeinwirkung- (wenn ich oder meine Tiere daran schuld sind, ist meine Versicherung dafür da. ) Sollte man bei der Übergabe ein Schriftstück erstellt haben, worin steht, das für Schäden die in der Pflegezeit dem Hund passieren, der Betreuer schuldfrei gestellt wird. Auch, das er in Notsituationen so handeln darf, als wenn es sein Hund wäre. - (Evtl. Tierarzt besuchen) Ich frage deshalb, werde ab Mittwoch für 1 Woche einen Hund zu uns nehmen. Danke

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.