Jump to content
Hundeforum Der Hund
Stefanie79

Hundebuch gesucht

Empfohlene Beiträge

Also meine Lieben,

 

ich suche ein Buch in dem quasi dem Halter erklärt wird wie er den Hund lesen kann.

 

Ja, der Satz hört sich komisch an :D

 

Es geht um folgendes:

 

Wenn meine Mutter, Rocky und ich mit den Fusselterriern unterwegs sind fragt mich meine Ma ganz oft warum ich dies oder das korrigiere, warum ich dieses und jenes lobe und bestätige.

Woran ich die Anfänge erkennen würde.

Mir fällt ganz oft aus das Rocky sie "fragt" oder ein Feedback möchte und sie sieht es einfach nicht. :unsure:

 

Rocky ist ein Schäferhund und daher nicht ganz klein & zart wenn er mal fertig ist.

 

Er ist sehr klar in seiner Kommunikation und (für mich) sehr einfach zu lesen.

Ich versuche es ihr immer zu erklären aber irgendwie sieht sie es nicht.

 

Daher suche ich ein Buch das meiner Mama quasi die Grundlagen der körperlichen Hundesprache (am besten noch mit Bildern) erklärt.

Nix wissenschaftliches sondern etwas worauf Beide sich selbst etwas aufbauen können.

 

Ich hoffe ihr versteht was ich meine :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fand das Lasse, Rex und co ganz süß, sicher für das einfach gestrickte HH Gemüt.

Meine Schwester hat sich in Nordirland einen Elchhund zugelegt. ...:)als Erstaunt deshalb suchte ich damals auch ein einfaches Buch .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

"Ausdrucksverhalten beim Hund" von Feddersen-Petersen oder

"Das andere Ende der Leine" von McConnell

 

Kann ich wärmsten empfehlen.

 

Liebe Grüße

 

BETTY und Ronja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Spock hiess in seinem ersten Leben ja Rocky fand ich ganz grässlich :).

Ist Rocky das neue Hasso ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube  "Lassie, Rex & Co klären auf" paßt ganz gut.

 

Es sollte nicht zu kompliziert oder dröge sein.

 

BJ der Name ist nicht auf meinem Mist gewachsen....

 

Ich nenne ihn gerne Mr Valium oder Herr Wachhund (ab und zu mal wach :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weiß ich :)Das Buch ist echt schlicht gerade dadurch besticht es.

Ich kann aber auch gut "respektieren "das nicht jeder Lust/Zeit /Interesse hat ein Studium drauß zu machen. Manch einer möchte einfach einen Hund haben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der zweite Band muss doof sein. ..:( Schade aber der blaue (erste)Band ist echt ok für das was du suchst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wäre nicht ne DVD besser geeignet?

Ich denke z.B. an Fremdsprache Hündisch oder Die Beschwichtigungssignale der Hunde. Gibt auch Trailer auf Youtube.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weiß ich :)Das Buch ist echt schlicht gerade dadurch besticht es.

Ich kann aber auch gut "respektieren "das nicht jeder Lust/Zeit /Interesse hat ein Studium drauß zu machen. Manch einer möchte einfach einen Hund haben :)

 

Na ja, Rocky ist Mutti´s "Baby" :rolleyes:

 

Bei uns Kindern wurde nicht so ein Tamtam gemacht.

Außerdem ist das Pommestütenohrentier der erste "Welpe" (mit 4 Monaten) meiner Eltern.

Sie gehen brav in die Hundeschule und geben sich echt Mühe.

 

Rocky ist ja erst 2 Monaten bei ihnen. Er ist also 6 Monate und muß erst lernen wie Menschen so ticken und umgekehrt.

 

Wenn ich meiner Mutter eine Situation hinterher aufdrösel versteht sie es.

Sie soll aber lernen Situationen in den Anfängen zu sehen. Einfach damit sie auch Gefahrensituationen erkennt oder Ärger für sich und Rocky vermeiden kann.

Beispiel:

 

Fremder Hund kommt auf uns zu.

Mutter sieht: Oh, ein anderer Hund kommt. Hund knurrt nicht, alles gut.

Ich sehe: Fremder Hund kommt mit extremer Körperspannung (steifer Gang), Rute ganz oben, leicht Bürste.

Hunde gut im Auge behalten und nach Möglichkeit zackig weg.

 

Rocky unsicher, blickt zu Mutter um sich eine Rückmeldung zu holen was zu tun ist.

 

Ich sage: Mutter, wir gehen zügigst weiter. Keine Keks, keine Hektik, Augen auf.

Mutter: WARUM?

 

<_<

Ich kann ja schlecht den Dingen ihren Lauf lassen um es ihr dabei zu erklären....

Wäre nicht ne DVD besser geeignet?

Ich denke z.B. an Fremdsprache Hündisch oder Die Beschwichtigungssignale der Hunde. Gibt auch Trailer auf Youtube.

Gute Idee ;)

 

Da werde ich mal nach gucken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Spenden für Winnies Behandlung gesucht (11 Jahre)!

      Die ca. 11-jährige Tierschutzhündin Winnie aus Italien wurde vor kurzem an eine Endstelle vermittelt, aber jetzt stellte sich doch ein größeres Tierarztprogramm in Aussicht, das für Winnie nötig ist. Herz, Nieren und der Hinterlauf sollen nun bei der Seniorin behandelt werden. @segugiospinone von Cani Italiani e. V. hat Winnie vermittelt und möchte der neuen Besitzerin nun unter die Arme greifen und sie nicht hängen lassen. Das finde ich sehr gut.   https://www.cani-italiani.de/gluecks

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Geschwister gesucht, geb.19.09.2011, bunte Border Collies von Ahmesbach

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Geschwistern von meiner Maus. Und zwar ist sie vom 19.09.2011von dem Züchter Herrn Scholz ( bunte Border Collies von Ahmesbach) aus Ludwigsau- Ersrode. Habt ihr selber welche von ihm oder kennt ihr jemanden der einen hat? Bis jetzt waren wir sehr erfolglos mit der Suche Wir sind mal gespannt ob wir hier Glück haben. Liebe Grüße, Corinna

      in Wurfgeschwister

    • Wintertaugliche Gassilampe gesucht

      Hat jemand einen Tipp für eine ordentliche Taschenlampe mit Kunststoff-Gehäuse?   Meine ‚Muss‘-Anforderungen sind: - Seitlicher Taster. Ich halte die Lampe zusammen mit Kasis Flexi in einer Hand und will sie schnell ein- und ausschalten können. - Formfaktor 1x 18650 oder notfalls 2x AA (hintereinander...) Akku. 1x AA hatte ich, ist mir zu kurz. - Öse für eine Handschlaufe. - Maximale Leistung min. 1W bzw. >100lm und noch wenigstens eine „Sparstufe“ mit geringerer

      in Hundezubehör

    • Dringend Zuhause gesucht - Senior Bingo gibt sich auf

      Ich teile das mal. Falls jemand einen Platz für den 12-jährigen Bingo frei hat. Hab selber schon überlegt ... https://www.facebook.com/cani.italiani/videos/vb.1596285127314992/584856845389406/?type=3&theater   Infos zu ihm auf der Homepage des Vereins: https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/bingo/   Sein Bruder Ciro ist schon in DE: https://www.facebook.com/pflegehund.ciro/

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierpension/Pflegestellen in Südspanien dringend gesucht!

      Zur Unterbringung von 3 Hunden aus der Perrera in Almeria bis zur Ausreise nach Deutschland suche ich dringend eine Hundepension und/oder Pflegestellen, die bereit sind, einen oder alle Hunde aufzunehmen. Die Hunde müssen nach der Tollwutimpfung noch mindestens 3 Wochen in Spanien verbleiben, da sie erst dann nach Deutschland einreisen dürfen. Wer kann helfen oder kennt jemanden, der helfen kann? Eilt und dringend!!! 

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.