Jump to content
Hundeforum Der Hund
Juline

Entstehung von Allergien durch Schonkost bei Durchfall

Empfohlene Beiträge

Bei Durchfall würde ich sowieso nicht durchfüttern, auch erstmal keine Schonkost, denn das kann zu Allergien führen.

Es besteht ein Zusammenhang zwischen Durchfall, Schonkost (?) und Allergien?

Magst du uns aufklären? Davon hab ich noch nie gehört, interessiert mich aber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es besteht ein Zusammenhang zwischen Durchfall, Schonkost (?) und Allergien?

Magst du uns aufklären? Davon hab ich noch nie gehört, interessiert mich aber.

Ich meine, dass ich das schon beantwortet hätte, aber das hab ich geträumt, wie es aussieht.

Durchfüttern bei Darmbeschwerden/Durchfall kann dazu führen, dass sich Allergien ausbilden:

"Die Diätbehandlung beginnt mit einem ca. 24-stündigem absolutem Futterentzug. Die Gabe spezieller Elektrolyt-Energielösungen zur Regeneration der Darmzotten ist möglich.

Dieser Nahrungsentzug ist dringend erforderlich, um den Darmzotten Zeit zur Regeneration zu geben. Jede Fütterung in dieser Zeit führt zu weiteren Darmstörungen und verlängert die Genesungszeit und erhöht das Futtermittelallergierisiko.

In dieser Zeit sollte nur abgekochtes Wasser oder Tee (am besten Kamillentee) in kleinen Mengen angeboten werden."

und

"Aus Sicht der Futtermittelallergiegefahr sollte eine andere Proteinquelle als im normalen Futter gewählt werden, also bekommt das Tier regelmässig ein Futtermittel mit Geflügelfleisch sollte während der Durchfallzeit eher Rindfleisch gefüttert werden bzw umgekehrt.

Einige Fachtierärzte für Tierernährung empfehlen für diese Zeit sogar eine komplett fremde, also nicht für die weitere Fütterung geplante Proteinquelle für diese Durchfall-Phasen einzusetzen."

http://www.tierarzt-hucke.de/Hund/durchfall.html

Dazu gab es eine Studie/Untersuchung, die als Grundlage vieler Ernährungseminare dient, aber die hab ich nun auf die Schnell im WWW nicht gefunden.

***

Ich weiß das auch erst seit kurzem...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke kareki!

Nein davon hatte ich bislang nichts gehört, interessieren würde mich aber nun, was da genau (oder zumindest: ungefähr) im Körper passiert.
Bei Aluminium zB hat man ja die Zusammenhänge mit Allergieentstehung ganz gut entschlüsselt, auch wenn  hier der genaue Mechanismus nach wie vor unbekannt ist -und vllt auch bleiben wird.

Nun, dann weiß ich wenigstens, warum die arme Retrieverin im Laufe ihres durchfallgeplagten Lebens allergisch gegen Reis und gegen Hühnchen wurde <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Allergisch ist die Maus ja GsD nicht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huch, das ist ja interessant, das wusste ich auch nicht!

Im Gegenteil, nachdem es ein paar Jahre bei Durchfall und/oder Erbrechen hiess, 24 Stunden gar, nix füttern, wurde dann empfohlen, bei Durchfall weiter zu füttern, zwar Schonkost, aber weiter füttern.

Leider weiss ich jetzt nicht mehr warum und auch nicht genau, woher das kam, ich glaube aber, es war

die LMU.

Unsere haben eigentlich, 3x Holz, nie wirklich Probleme mit Magen/Darm, aber trotzdem gut zu wissen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es besteht ein Zusammenhang zwischen Durchfall, Schonkost (?) und Allergien?

Magst du uns aufklären? Davon hab ich noch nie gehört, interessiert mich aber.

 

 

Kareki hat ja schon was dazu geschrieben.

 

Ich weis das auch erst seit 3,4 Jahren,seitdem eine Bekannte von mir es (unwissentlich) geschafft hat, ihren Hund auf eigentlich

alles allergisch zu machen was so kreucht und fleucht. Sogar Känguruh,Pastinake und alles mögliche "exotische".

Übrige geblieben ist wirklich nicht viel was der arme Kerl noch fressen kann. :(

 

Sie ist wirklich von A nach B gerannt aber keine konnte sagen wo das Problem lag.

Bis meine damalige Dozentin und TÄ darüber aufgeklärt hat.

 

Sorry für OT  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das Thema auch interessant, passt aber nicht so ganz hier rein. Wollt ihr dazu nicht ein Extrathema aufmachen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh ja, das fänd ich gut! Kann sein, dass ich´s bei Berta auch so versaubeutelt habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Muck

vielleicht kannst du abtrennen, # 94 und dann ab #96 (also eigentlich nur ohne #96, der von Nebelfrei nicht zu diesem Thema geschrieben war) und einen neuen Thread draus machen?
Mit dem Titel "Entstehung von Allergien durch Schonkost bei Durchfall" oder so.

 

Ich finde auch, das darf verbreitet werden -wobei natürlich der Wahrheitsgehalt erst durch seriöse Quellen belegt werden müsste. Im Netz steht ja viel *hust* -wobei ich mir in diesem Fall gut vorstellen kann, dass etwas dran ist.


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund hat Bonbons gefressen. Bitte Hilfe! Durchfall, Blut im Stuhl

      Hey, mein kleiner Welpe hat gestern Bombons (Skittles) gegessen.  Wie viel ergänzen hat, ist leider unklar. Er hat danach gebrochen und hat bis heute Durchfall. Gerade hatte er auch hellrotes Blut im Stuhl. Leider haben alle Ärzte schon zu und ich bin vorher nicht gegangen, da Sonntag war und der Tierarzt geschlossen hatte  und im Internet stand, dass sogar im Allgemeinen nicht so schlimmes, nur hauptsache schlecht für die Zähne ist.  Jetzt wo aber Blut im Spiel ist, mache ich mir immer mehr Sor

      in Gesundheit

    • Durchfall nach herumtollen bei älterem Rüden?

      Hallo. Bin neu hier und brauche mal eure Erfahrungen. Habe die Foren zwar schon durchsucht, aber keine wirklich passenden Erfahrungen zu älteren Hunden, sondern nur zu Welpen gefunden. Unser kastrierter Rüde Wotan (10 Jahre, Schäferhundmischling) hat am Samstag Nachmittag mal wieder mit seiner Freundin (2 Jahre, American Staffordshire) gespielt. Er ist so auch noch absolut fit, und wollte auch mit ihr spielen. Haben sie auch schon eine Weile nicht mehr getroffen gehabt, sodass es seit einer We

      in Gesundheit

    • Durchfall und Blut

      hallo ich hab ein kleines Problem mit meinem Hund er hat seit 3 Tagen Durchfall mal ein bisschen dünner mal ein bisschen dicker muss andauernd kot ausscheiden und heute war auch Blut dabei gewesen nicht nur im Kot sondern auch ohne! ihm geht's aber sonst gut frisst gut wie immer ist nicht irgendwie komisch!! vor ca. 5 Wochen eine wurmkur bekommen.

      in Kummerkasten

    • Wichtig!! Kastrationschip Hautprobleme/Allergien

      Hallo zusammen,   ich möchte anderen Hundehaltern gerne helfen und deshalb kurz etwas zu unserer Krankheitsgeschichte.   Unser 3 Jähriger Rüde litt 2 Jahre lang an starken Allergien und Fellproblemen. Er bekam Pickel, Pustel, rote Pfoten und sein ursprünglich weißes Fell wurde rötlich/bräunlich an Hals und Schenkeln. 2 Jahre liefen wir von Arzt zu Arzt, hatten mehrere Tausend Euro Arztkosten und sein Zustand war teilweise so schlecht, dass wir in fast schon gehen lassen musst

      in Hundekrankheiten

    • Hund hat von Anfang an immer Durchfall

      Hallo!  Unsere Hündin ist momenten ca. 1.5 Jahre alt. Wir haben sie mit 12 Wochen bekommen und so ziemlich seit dem Anfang hat sie fast jeden Tag Durchfall.   Auffällig daran ist, dass der Kot morgens/vormittags meistens noch fest(er) ist und bis zum Abend immer weicher bis flüssig wird. Besonders belastend daran ist, dass man fast jede Nacht mindestens 1x mit ihr in den Garten gehen muss weil sie es nicht über die Nacht schafft. Sie scheint dadurch aber nicht wirklich belastet zu

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.