Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Mit dem Herdenschutzhund auf dem Schäferhundeplatz

Empfohlene Beiträge

Ich finde es erschreckend das hier der Vergleich HSH -DSH gezogen wird.

Kein Hund egal welcher Rasse sollte so behandelt werden auch kein Schäfer !

Ob das mit HSH besonders schwierig ist ist völlig egal.

Was wäre denn passiert alles wäre "richtig "nach Willen des Platzes verlaufen. Hätte man dort weitertrainiert?

Beim Halter des Hundes liegt die Verantwortung NICHT mit solchen Methoden zu arbeiten.

Im Nachhinein darüber zu wettern finde ich.....fragwürdig.

Die bösen "anderen "haben mich gezwungen meinen Hund zu quälen. ...Was sind solch schlichte Betrachtungen praktisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die bösen "anderen "haben mich gezwungen meinen Hund zu quälen. ...Was sind solch schlichte Betrachtungen praktisch.

 

Danke!

Ich habe durchaus Verständnis dafür dass man erst lernen muss und dass man als Anfänger auch an die falschen Ratgeber geraten kann. Ich selbst habe mit meinem ersten Hund in einer Hundeschule angefangen, in der ich rückblickend nur Dinge gelernt habe die ich heute um jeden Preis vermeiden würde. Aber trotzdem ... ich kann nicht andere für meine Fehler verantwortlich machen.

(Übrigens habe ich den Anstoß für weniger Fehler von einem uralten Schäferhundler mit ca 60 Jahren aktiver SV-Verein-Erfahrung bekommen. "Mädel! So geht man doch nicht mit einem Hund um! Dein Hund will doch, du musst ihn nur mal lassen!" :))

 

Ich habe mich beim Lesen des Textes auch gefragt, was sie überhaupt dort wollte? Sie wusste doch hoffentlich vorher schon, dass ein HSH ein klein wenig anders tickt als ein Schäferhund (auch ohne fragwürdige Methoden auf dem Platz)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Herdenschutzhund verbellt/zwickt/beißt Fremde Menschen

      Moin,  ich (bzw. meine Familie) hat seit ca. 6 Monaten einen kaukasischen Owtscharka Kangal Mix (78 cm Widerristhöhe und 53 kg, wir halten ihn bewusst auf 53 kg, damit seine Gelenke geschont werden). Wir haben Erfahrung im Umgang mit Herdenschutzhunden, hatten vor unserem kleinen Problemkind ein Kangal Weibchen aus der Türkei.   Zur Vorgeschichte: Wir haben ihn, als Dreijährigen, aus einem Tierheim geholt, mit dem Wissen, dass er so seine Probleme hat:    1. Er

      in Aggressionsverhalten

    • Herdenschutzhund und mein Wolfsspitz

      Hey ihr lieben, ich bitte euch um eure Meinung.  Unsere Ranjana ist ein inzwischen bald 1,5jähriger Wolfsspitz, ein sehr lebendiges, aktives, kontaktfreudiges und verspieltes Geschöpf. Mit Menschen oder anderen Hunden gut sozialisiert.   Genauso war es einst mit Herdenschutzhündin Lasky, dem Hund meiner Schwester, der als Familienhund lebt. Aber seit etwa einem knappen Jahr wurde Lasky immer aggressiver anderen Hunden gegenüber. Und jetzt, aufs Weihnachtsfest hin, wo wir alle bei

      in Aggressionsverhalten

    • Alaska - ca. 2013 geboren - Herdenschutzhund-Mix

      Alaska wurde Anfang des Jahres 2015 in einem Dorf ausgesetzt. Dort brachte sie ihren Welpen in einem Betonrohr in Sicherheit, das an einem Kreisverkehr am Straßenrand lag (Bauarbeiten). Anwohner fütterten Alaska und benachrichtigten nach ca. 10 Tagen San Animal. Da Alaska ein Hinterbein beim Laufen anhob, wurde sie sofort zur Tierklinik gebracht. Hier stellte man fest, dass sie eine alte Wunde im Krallenbereich hatte. Diese musste medikamentös behandelt werden und somit durfte sich Alaska nicht

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: KEKS, 6 Mon., Herdenschutzhund-Mix - ein Charming-Boy

      Keks (geb. 31.5.16) ist wirlich ein Charming-Boy par excellence ;-) Der hübsche junge Kerl, der mal richtig richtig groß werden möchte hat eigentlich alles, was ein Hundeliebhaberherz höher schlagen lässt: fröhlich, freundlich, gutmütig, neugierig, verspielt und unfassbar charmant. Dennoch muss man sich einfach bewußt sein, dass in ihm vermutlich auch Herdenschutzgene stecken. Das bedeutet, dass er vermutlich(!) ein sehr eigenständiger und souveräner Hund werden wird. Bei klarer Führung sind s

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Wetterau: SHADOW: 9 J, Herdenschutzhund-Mix - sucht Herdifans

      Shadow, ein am 27.11.2007 geborener Herdenschutzhund-Labrador-Mix, wurde von uns bereits einmal vermittelt ist aber leider zurückgekommen. Shadow ist herdenschutzhundtypisch ein sehr wachsamer Hund. Fremde Menschen sollten nicht ohne Ankündigung „sein“ Grundstück betreten. Wenn er sich an „seine“ Menschen gewöhnt hat, ist er ein ruhiger und verschmuster Hund, der auch einmal ein paar Stunden alleine bleiben kann. Aber natürlich kann er auch im Auto mitgenommen werden. Shadow ist ein gelehrig

      in Hunde suchen ein Zuhause


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.