Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Nastya

Zweithund zu Holly? Erfahrungen, Ideen & Tipps gesucht

Empfohlene Beiträge

Wir haben ja erst vor kurzem gekauft. Ein Haus mit relativ wenig Sanierungsstau in recht guten Zustand. Ich muss ehrlich sagen, das meine Jungs die letzten Monate eindeutig viel zu kurz kamen und sie sehr sehr oft enorm zurück stecken mussten , weil wir vieles selbst gemacht haben und auch schon die Suche nach dem Haus unendlich viele Stunden gefressen hat (Besichtigungen , Beratung bei der Bank ect. ). 

Oft mussten sie, weil es nicht anders ging sehr viel länger und häufiger allein sein als sie es gewöhnt waren. 

Gassi war in der ganz heißen Phase auch enorm eingekürzt (teils auch ersatzlos gestrichen weil es nicht anders ging) und ich habe Gott gedankt, das meine Jungs trotz mangelnder Auslastung nicht hohl gedreht haben, denn das hätten meine Nerven wirklich nicht mehr mitgemacht. 

Meine beiden haben es wirklich sehr gut ertragen einfach mal abends mit mir auf der Couch zu liegen , obwohl ich nach spätestens 10 Minuten eingepennt bin. 

 

In der Situation wäre mir kein 2. Hund ins Haus gekommen. Gerade am Anfang als Naik dazu kam bin ich sehr oft getrennt gelaufen und alles war recht anstrengend , weil es ebend noch nicht eingespielt war.

Erst das Haus dann der Hund ist da eindeutig sinnvoller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist jetzt absolut kein Aufruf zur Unvernunft trotzdem kann ich nur sagen für mich gab es gibt es nicht den richtigen Moment.

Kinder, Hunde,Pferd irgendwie war nie die Überlegung passt es zu einem anderen Zeitpunkt besser.

Wenn es wirklich nicht gepasst hat habe ich nicht darüber nachgedacht.

Man muss auch aufpassen das man vorlauter planen, organisieren nicht das Leben an einem vorbei zieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein den 100% passenden Moment gibt es nie aber wenn wirklich ganz akut ein Haus gekauft werden soll und das nicht eher so wir schauen mal ob es was gibt ist, würde ich abraten, außer es ist möglich im Zweifel die Haussuche auch noch einige Monate auf Eis zu legen. Aber beides gleichzeitig halte ich für schlecht vereinbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Haus eilt nicht. Wir haben bereits die Rahmenbedingungen mit der Hausbank geklärt und kennen dahingehend unsere Möglichkeiten. Ob es jetzt übermorgen oder erst 2017 klappt... Wir haben keinen Druck damit. Es wäre halt schöner, wenn es zeitnah etwas attraktives im Angebot gibt, da sich mein Arbeitstag dadurch verkürzt.

Was definitiv feststeht ist, dass wir ein fertiges Haus suchen, ohne viel Aufwand. Dafür fehlen uns die Fertigkeiten..

So unklar ist es nicht mehr, was das Ziel angeht. Wer selbst nicht viel machen möchte, sucht eventuell ein bisschen länger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.