Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Honey85

Wir wollen es anpacken... (Frage zu Futterplan)

Empfohlene Beiträge

Hmm dann muss ich beim nächsten Mal Einkaufen mal nochmal genauer hin schauen.

Heute ist schon die Lieferung von meiner gestrigen Bestellung gekommen. War alles noch top gefroren. Nächste Woche kommt dann der Geschmackstest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Futterplan Nierenpatient erstellen lassen - nur wo?

      Das Thema Futter ist mal wieder aktuell. Da auch das ach so tolle Nierendiät-Futter von Hills nur Verschlechterung brachte, würde ich für Polly gerne einen Futterplan erstellen lassen, sobald andere Dinge abgeklärt sind.   Ich möchte kochen und/oder frisch füttern, so wie früher.   Nun habe ich schon ein paar Anbieter gefunden, LMU (Uni München), Futtermedicus, Webarf und noch ein paar andere.   Hat hier jemand schon mal solch einen Plan erstellen lassen? Ich möchte ehrlich gesagt ungern über 100€ zum Fenster rauswerfen weil der Plan für uns nicht umsetzbar, bzw. nutzbar ist. Die LMU verwendet bei Nierenpatienten gerne Schweinefleisch, das möchte ich aber z.B. gar nicht.   Vielleicht kann mir ja noch der ein oder andere einen Tipp geben

      in Hundefutter

    • Futterplan so ok? - Calciumbedarf?

      Hi ihr, ich habe jetzt mit verschiedenen Quellen einen Futterplan für Emile zusammen gestellt. Das war nicht einfach, weil die Prozent- und Mengenangaben sehr variabel sind und auch jeder was anderes behauptet. Genauso die Unterteilungen in versch. Zutatengruppen. Ist mein Plan so okay?!: Gewicht: 9 Kilo Gesamtfuttermenge 5%: 450g/ Tag bzw. 3150g/Woche davon: tierisch 70%: 315g / 2205g davon: Muskelfleisch 50%: 158g/ 1106g Pansen/Blättermagen 15%: 50g/ 350g Innereien 15%: 50g/ 350g Knochen/ Knorpel 20%: 60g/ 420g pflanzlich 30%: 135g/ 945g davon: Gemüse 70%: 95g/ 660g Obst 30%: 40g/ 280g Was mir dabei nicht klar ist: Muss ich den Kalziumbedarf noch gesondert ausrechnen? Wenn ja wie? Ich finde da nur seeehr unterschiedliche Werte: Im individuell erstellten Futterplan von BARFu.de steht 50mg/ kg. In der BARF- Broschüre von Swanie Simon (meine Hauptquelle) steht 115-133mg. Und irgendwer erzählte mal was von 100g... Ach ja: Und zu was zählen Hühnerhälse? Bei Simon steht in einem Beispielfutterplan nur einmal pro Woche 350g Hühnerhälse. Aber ich dachte die wären so wichtig?! Wieviel von den oben genannten Mengen muss ich Hühnerhälse füttern, damit CA/Ph Bedarf gedeckt ist? Gruß, Sonja

      in BARF - Rohfütterung

    • Futterplan - bitte einmal ein Auge drauf werfen

      Also ich habe jetzt versucht mir einen neuen BARF Futterplan zu machen, habe mich da auch teilweise an den Ernährungsplan der Uni gehalten, welchen ich machen hab lassen. Ganz möchte ich mich daran allerdings nicht halten, weil mir da manches nicht gefällt. Auf alle Fälle Teilbarfe ich jetzt, daher das Trockenfutter. Wichtig wäre mir halt auch das Calcium-/Phosphor Verhältnis.... Danke für eure Hilfe ! MiaFutterplanx.pdf

      in BARF - Rohfütterung

    • BARF Futterplan und Futterlieferanten

      So, ich schon wieder. Wie erstelle ich einen Futterplan zum Teil-Barfen? Und wo bezieht ihr eure Zutaten her? Friert ihr alles ein und holt es dann am Abend vorher raus und lasst es langsam auftauen oder bereitet ihr soviel vor, dass es sich im Kühlschrank hält. Fragen über Fragen????!!!!! Ich hoff eich bekomm das alles hin

      in BARF - Rohfütterung

    • Fahrradfahren - wir wollen es anpacken!

      Huhu ihr Lieben Im Frühjahr möchte ich mit Diaz das Fahrradfahren beginnen. Wir haben jetzt schon viel geübt, mit ihm zusammen das Fahrrad geputzt, Fahrrad mit zum spazieren genommen usw. Klappt alles supi und er hat keine Angst mehr Ich hatte damals von Joss the Dog einen Tipp mit so einer Fahrradstange bekommen, Hundi muss halt gut gehalten werden falls er sich mal erschreckt (ich möchte ungern vom Fahrrad fallen!). Meine Frage jetzt, wo kaufe ich sowas am besten? Und kann ich das Teil auch an einem Fahrrad befestigen ohne Gepäckträger? Ich hab nämlich keinen :/ Reicht dafür auch ein "normales" Geschirr? Also Führgeschirr, Norweger, Sattelgeschirr (haben wir alles im Angebot )? Danke schonmal für die Antworten

      in Spiele für Hunde & Hundesport


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.