Jump to content
Hundeforum Der Hund
KleinEmma

Wenn Hunde uns zum Staunen bringen

Empfohlene Beiträge

Hier ist "Wo ist..?" auch ein beliebtes Spiel.  :)  Erstaunt hat mich, dass er sofort kapiert hat, was zusammen gehört, also auch "das andere" bringt. 

Hier mal im Urlaub:

 

Der ist ja krass :o  - Kompliment - ich habe mal drei Wochen versucht, meinem den Unterschied zwischen dem Ball und der Stoffkuh beizubringen - er guckt mich bei der Frage "wo ist ..." immer noch an wie letztere :ph34r: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dem Cliff fällt das rassebedingt total leicht. Man muss ihm nur ein Spielzeug geben, einmal sagen, wie es heißt und schon hat er es verknüpft und kann es in sein "Wo ist...?-Spiel" einbauen. Wenn es das Teil in gleicher Ausführung 2x gibt, kapiert er auch die Aufforderung das andere zu bringen.

Ist kein Hexenwerk bei einem Aussiemix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fluse fällt verknüpfen weniger leicht, die guckt auch nur verwirrt und rafft erstmal nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde sind alle einfach toll!

Das "wo ist?" Machen wir auch, allerdings nur mit dem Spielzeug meiner Hündin. Wenn sie ein neues bekommt, freut sie sich immer total, ich gebe ihm dann einen Namen(Das is ein Schweindi zb), ab da weiß sie immer genau, welches gemeint ist.haben wir von Anfang an nie besonders geübt, auch das suchen und bringen nicht.

Sind zwar keine 300, sondern nur 10 Spielzeuge..

Rassetypisch ist es bei ihr nicht, sie ist zum Großteil Saarloos Wolfhund.

Gerade bei älteren Hunden fällt mir auch immer wieder auf, wie gut sie unsere Sprache gelernt haben und dass sie vieles verstehen, was man ihnen nie zutrauen würde. Mit meiner vorigen Hündin ist mir öfters passiert, dass sie einfache Sätze, die wir nie geübt haben, verstanden hat und entsprechend reagiert.

Ich glaube dass Hunde nach Jahren ein Wortverständnis haben, das mit dem eines Kleinkindes vergleichbar ist.

Hunde sind alle einfach toll!

Das "wo ist?" Machen wir auch, allerdings nur mit dem Spielzeug meiner Hündin. Wenn sie ein neues bekommt, freut sie sich immer total, ich gebe ihm dann einen Namen(Das is ein Schweindi zb), ab da weiß sie immer genau, welches gemeint ist.haben wir von Anfang an nie besonders geübt, auch das suchen und bringen nicht.

Sind zwar keine 300, sondern nur 10 Spielzeuge..

Rassetypisch ist es bei ihr nicht, sie ist zum Großteil Saarloos Wolfhund.

Gerade bei älteren Hunden fällt mir auch immer wieder auf, wie gut sie unsere Sprache gelernt haben und dass sie vieles verstehen, was man ihnen nie zutrauen würde. Mit meiner vorigen Hündin ist mir öfters passiert, dass sie einfache Sätze, die wir nie geübt haben, verstanden hat und entsprechend reagiert.

Ich glaube dass Hunde nach Jahren ein Wortverständnis haben, das mit dem eines Kleinkindes vergleichbar ist.

Sry, Fehler mit dem Handy, keine Ahnung wie das passiert ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muss das nochmal hoch holen, denn gestern Abend war wieder so was zum Staunen.

 

Wir waren mit Wohnmobil am Strand. Mein Mann hatte einigeTage vorher vorne an der Stoßstange ein Stück abgeschliffen und gespachelt, anschließend lackiert. Wirklich nur ein Stückchen.

 

Gestern Abend geht Emma auf das WoMo zu, macht sich auf einmal steif und fängt das bearbeitete Stoßstangenstück anzubellen. Mein Mann sagte ihr dann: Alles ok, das hab ich gemacht  :lol:  und Emma war zufrieden und wieder ruhig. 

 

Auf so was haben unsere vorigen Hunde gar nicht reagiert. Entweder sie haben es nicht bemerkt oder es war ihnen schnuppe. Emma bemerkt alles, was anders ist, als es mal war und muss das auch immer kommentieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vor ca. zwei Monaten hab ich beim Hausbau einen Raum gestrichen. Bis letztes Wochenende ruhte das Ganze, dann sind wir wieder hingefahren, haben erst einen Kaffee getrunken und saßen auf der Wiese. Ich unterhielt mich dann mit einem Freund, dass ich jetzt noch den Rest streichen werde.

 

Schwups rannte Mine rein ins Haus und den in zu streichenden Raum und wartete dort bereits auf ihrem Platz. Echt schräg, denn ich habe das als Abschluss in einem recht langwierigem Gespräch am Ende erwähnt, um endlich mit dem Streichen anfangen zu können. Was sie genau da herausgefiltert hat, um zu wissen, was als nächstes kommt - keine Ahnung? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super Geschichten :lol:

Lieg hier lachend fast auf dem Boden.

 

Stromberg hat vor ein paar Wochen einen Knüller gebracht.

Es waren die ersten echten FL Versuche ohne SL.

Ich hab mir selbst innerlich gut zu gesprochen. "Ganz locker. Ich vertrau dem Hund. Es wird kein Wild kreuzen. etc."

 

Wir gehen und laufen und gehen und wieder laufen. Perfekter Spaziergang bis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WO IST DER HUND ?????? :blink:

 

 

 

Dreh mich um und sag einfach so: " Wo isser denn?"

 

Da kam der angeflitzt :lol:  :lol: :lol:  

 

Kein Wort davon ist ein Kommando, klingt auch nicht ähnlich. Seitdem, wenn ich ihn nicht sehe sage ich das und er lässt sich blicken. Dann weiß ich wieder bescheid :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seitdem, wenn ich ihn nicht sehe sage ich das und er lässt sich blicken. Dann weiß ich wieder bescheid :)

das ist ja toll! :) :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sprachlos vor Staunen

      Hallo Ihr Lieben, unser Grundstück wird mit einem automatischen Rolltor geschlossen. Seit zwei Tagen ist es defekt und es muß "von Hand" geöffnet und wieder geschlossen werden. Gwenn hat das wohl richtig erkannt. Gestern hat sie sich das Tor mit der Schnauze einfach mal aufgeschoben und ist ausserhalb unterwegs gewesen. Hat sie vorher noch nie probiert. Was sagt Ihr dazu ? Wir dürfen unsere Schlaumeier nicht unterschätzen, sie beobachten alles sehr genau. lg Renate

      in Plauderecke

    • Mal was (kampf-)hundefreies zum Staunen

      Schon Erstaunlich:

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.