Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
kaedschn

Unterwolle plötzlich "zu lang"

Empfohlene Beiträge

Bei Leni ist das Fell auch an den Stellen so, seitdem sie kastriert ist.

Ganz ehrlich? Dem Hund ist es wurscht ;)

Kann man es denn auskämmen?

Ich Trau mich nicht, nicht das es noch schlimmer wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vom Kämmen wird's nicht schlimmer :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber bevor ich gekämmt hab wars normal... Und jetz hat er einen Plüschpoufpopo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Womit hast du denn gekämmt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit so ner Bürste auf der einen Seite Draht auf der anderen Seite Borsten. Die nutz ich schon seit 2 Jahren. Da gabs nie Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann liegt es wohl doch am Chip.

Wie gesagt, sitz es aus. Deinen Knopf wird es nicht stören :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo kaedschn,

ich nutze diese Bürste auch.

Grade gestern wieder. Da hatte ich viel Zeit und Muße.

Dem Herrn Paul hat es gefallen und mir auch.

Ich glaube nicht, dass die Unterwolle-Masse mit mehr oder weniger bürsten zusammenhängt.

Mach Dir einfach keine Gedanken darüber, dass es krankhaft ist.

Ich bürste es raus und leg es in die Motorhaube gegen Marder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Das effizienteste Werkzeug, um Unterwolle aus langem, seidigen Fell auszubürsten

      Leider haart mein winzig kleiner Neuzugang aktuell mindestens so schlimm wie ein Neufundländer Wird sicher mit der Zeit und gutem Futter besser, aber aktuell ist das kein haltbarer Zustand und ich muss einen Weg finden ihn auszubürsten. Denn leider ist es aktuell so, dass jeder, der auch nur ihm gegenüber gesessen hat, im Anschluss anfängt Haare von seiner Kleidung zu zupfen Seine feinen Haare schweben durch den ganze Raum und warten nur darauf, sich auf Kleidung festzusetzen.    Nun habe ich für das Ömchen eine ganz normale Bürste wie man sie auch für Menschen kennt sowie den Trixie-Universalstriegel, mit dem ich im Fellwechsel sehr wirkungsvoll und schnell die Unterwolle raushole, sodass wir da kaum Ärger haben. Beides ist aber bei seinem Fell quasi wirkungslos...    Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, was bei ganz feinem, seidigen Fell mit Unterwolle effektiv ist, ich habe wirklich so gar keine Ahnung Er neigt leider auch etwas zu verfilzten Stellen, das kenne ich vom Ömchen so gar nicht. 

      in Hundezubehör

    • Cortison - Haut schuppt sich und Haarwuchs stark verzögert, keine Bildung von Unterwolle

      Mali bekam Mitte September Cortison-Depots gespritzt. Wie lange die tatsächlich wirken, ist nicht bekannt. Allerdings bin ich überzeugt, dass sich auf jeden Fall noch Cortison im Körper im Umlauf befindet, weil: Seit etwa drei Wochen schuppt sich seine Haut fast am ganzen Körper. Malis Haut ist an der Oberfläche dunkler. Und diese dünne Hautschicht geht ab. Darunter kommt eine schweinchenrosa, zarte Haut zum Vorschein. Außerdem wächst die Stelle am Rücken, die für die Depotspritzen rasiert wurde, extrem langsam zu. Es juckt scheinbar nicht, aber beim Kämmen habe ich ganz viele, hauchdünne Hautschüppchen zwischen den Zinken hängen. Mit was kann ich die Zellerneuerung der Haut und den Haarwuchs unterstützen? Gibt es da sinnvolle Präparate in der Apotheke? Hefe vielleicht? Lachsöl bekommt er schon.

      in Hundekrankheiten

    • Hündin entwickelt viel Unterwolle

      Hallo ihr Lieben, das alleine, wie in der Überschrift genannt, wäre noch kein Grund, sich aufzuregen, aber mal von vorne. Es geht um unsere Mischlingshündin Fly (wir nehmen an ein Tibet-Mix) Sie hatte auch in den vergangenen Jahren immer schon viel Unterwolle, was ja nicht weiter schlimm ist. Jetzt, sie ist geschätzte 9 Jahre alt, ist die Unterwolle aber einerseits sehr viel und dazu noch wie Mohair, so dass sich ständig Knötchen bilden. Da kann ich auch kämmen was ich will, es hilft nichts. Davor die Jahre hatte sie das auch nicht. Weil sie die Knötchen selber auch stören, beißt sie sich das Fell an der Stelle raus, oder aber ich bemerke die Stelle und schneide sie raus. An den Lenden von innen ist z. B. so eine Stelle, wo es immer wieder gerne filzt. Wessen Hund hat auch das Problem, dass die Unterwolle so fein ist und Knoten bildet und was bitte macht ihr dagegen? Gibt es da vielleicht ein "Mittelchen" gegen?

      in Gesundheit

    • Ultimative Bürste/Striegel gesucht für Stockhaarhund mit vieeeel Unterwolle

      Dota ist eigentlich gar kein Hund sondern eine Unterwollproduktionsmaschine. Bisher bin ich den Fellbergen mit Noppenbürste und Furminator zu Leibe gerückt. Der Furmi ist ganz nett aber trotzdem eher wie ein Tropfen auf dem heißen Stein. Auch mit ihm kämme "stundenlang" mit mäßiger Ausbeute und öfter als 1x die Woche soll man ihn nicht benutzen. So richtig gut tut er dem Deckhaar nicht, es bricht bei häufiger oder längerer Anwendung. Da der Frühjahrsfellwechsel sich schon wochenlang hinzieht und noch immer kein Ende in Sicht ist, bin ich auf der Suche nach der Superbürste auf folgende Produkte gestoßen: Kong Dog Massagebürste Zoom Groom - Vom Aussehen her würd ich dem Ding keine großartige Leistungen zutrauen, aber die Bewertungen sind größtenteils fantastisch. Mehrfach waren Aussagen wie "besser als Furminator" zu lesen. Wer kennt das Wunderding? Außerdem überlege ich mir diesen Universal-Striegel zuzulegen. Angeblich bestens geeignet für Stockhaarhunde. Den gibt es mit 3 und 5 mm Zinkenabstand. Welcher wäre geeignet für meinen Hund oder macht das keinen großartigen Unterschied? Falls noch jemand den ultimativen Tipp im Kampf gegen Unterwolle hat, die zweimal so schnell nachwächst wie sie rausgekämmt wird, immer her damit! Mein nächster Hund wird ein Pudel!

      in Hundezubehör

    • Kleidung aus Unterwolle?

      Hallo ihr Lieben GabyG und ich haben uns gerade gefragt ob es hier nicht jemanden gibt der herausgekämmte Unterwolle zu Kleidung verarbeiten kann? Wir dachten an Filz oder eben die Verarbeizung zum Faden und dann zu Dingen wie Pullover, Socken oder Mütze. Oder wisst ihr von jemandem der sowas macht? Vielen Dank für eure Hilfe

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.