Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
segugiospinone

LUMINO - armer, kleiner Tropf mit kaputtem Auge

Empfohlene Beiträge

24189222wv.jpg
 

Rasse: Pinscher-Mix
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 2009 geboren
Größe: ca. 30 cm · 4,5 kg
kastriert: in Kürze
Angsthund/Deprivationssyndrom: nein

verträglich mit Hündinnen: ja
verträglich mit Rüden: ja
verträglich mit Katzen: ja
verträglich mit Kindern: nicht bekannt
verträglich mit Kleintieren: unbekannt

 

Krankheiten:
Das Auge ist entzündet und verletzt und muss entfernt werden.

Details und Kontaktdaten auf der Homepage von Lumino:
http://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/r%C3%BCden/lumino/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lumino durfte gestern dank vieler Spender, die uns finanziell unterstützt haben, nach Deutschland reisen und begrüßt wurde er mit den Worten, was für ein "Schnuggi" er doch sei :wub:
Wir kümmern uns nun um die medizinische Versorgung des Kleinen und suchen parallel eine Familie für ihn.

24668502ch.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

LUMINO ist reserviert *freu*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

25651965dn.jpg

http://www.cani-italiani.de/glueckspfoten/lumino/

Und das Schönste ist: Ich habe den kleinen Hundemann am Wochenende selbst noch kennengelernt. Der ist soooooo knuffig :wub:  und selbst, als Artide, unsere Husky-Mix-Omi, die noch eine Familie sucht und ihre Hundekumpeline Emilia auf den Platz kamen, brachte das klein Lumino nicht aus der Fassung :)

25652006ok.jpg
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön! Wie er lacht auf dem oberen Bild.

 

Liebe Grüße

Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Knubbel unterm Auge

      Hallo,   ich habe letzte Woche bei meiner kleinen Maus einen Knubbel unter dem rechten Auge entdeckt. Ich dachte zuerst an eine Entzündung der Zahnwurzel oder etwas in der Art, weil dieser Zahn vor vier Jahren abgebrochen ist und gefüllt wurde. Dieser Tierarzt hat das wohl nicht richtig gemacht, wie ich später von meinem neuen Tierarzt erfahren habe, der auch Zahnspezialist ist.   Am Donnerstag war ich beim Tierarzt, er konnte natürlich von außen nicht erkennen was das ist un

      in Hundekrankheiten

    • Warze am Auge

      Ich war ja vorhin mit den Herren beim TA, weil mir seit gestern Lupo's Köpfchen sehr heiß vorkam und sein eines Auge sehr matschig aussah. Er hat eine kleine Warze am Auge, das Auge ist stark entzündet und eitert. Er bekam vor Ort eine Spritze gegen die Entzündung und ich soll ihm 2 x täglich eine Augensalbe (Dexamytrex) in's Auge geben.  Am Donnerstag sollen wir noch mal kommen, zur Nachkontrolle.   Die TÄ fand das Auge ziemlich übel und sagte, solche Warzen seien oft bösart

      in Hundekrankheiten

    • Dickes Auge und es rotzt

      Hallo:-) Ich habe eine kurze Frage: Paula hat ein geschwollenes Auge, dass auch ein wenig rotzt..  Jetzt wollte ich fragen, ob ich direkt zum Arzt soll oder vielleicht auch mal so Hausmittelchen, wie z.B. einen ausgekühlten Kamillenteebeutel aufs Auge tropfen (habe ich von einer Freundin gesagt bekommen), ausprobieren soll.. Oder auch andere Tipps. Was ihr macht wenn sowas passiert?! Hilft so ein Hausmittel überhaupt oder gibt es nur noch den Weg zum Arzt?

      in Hundekrankheiten

    • Armer Denny

      Am Sonntag beim Spaziergang blieb Denny stehen und wollte nicht weiter laufen. Nur mit viel Überredungskunst war er dazu zu bewegen, die paar Schritte nach Hause zu gehen. Ich konnte beobachten, dass er über den rechten Hinterlauf weg knickte und offensichtlich Schmerzen hatte. Wir hatten ihn kurz vor dem Spaziergang gekämmt und da schrie er einmal auch kurz auf. Wir dachten, dass wir in seinem Fell hängen geblieben waren, denn beim kämmen ist er eine absolute Dramaqueen.   Wir si

      in Hundekrankheiten

    • Haarausfall und schuppige Haut ums Auge

      Hallo zusammen,  ich habe ein Problem mit meinem Australien Shepherd Welpen. Zunächst etwas zur Vorgeschichte.  Am 2. Januar wurde bei meinem zu diesem Zeitpunkt 10 Wochen alten Welpen eine leichte Bindehautentzündung festgestellt und mit Augentropfen, Gentamicin, behandelt. Nach drei Tagen (am 5.01) wurde diese leider schlimmer, sodass ich wieder zum Arzt bin. Dieser hat nun dann eine starke Bindehautentzündung mit Bläschen/Folükel auf der Bindehaut festgestellt, woraufhin er die Tropfen

      in Hundekrankheiten


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.